Teneriffa Aktuell
Unterkünfte
Für Webmaster

Kategorie 'Immobilien'

KulturSchock Spanien: Andere Länder – andere Sitten

Sonntag, den 21. Juli 2013

Alltagskultur, Tradition, Fiestas, Verhaltenstipps, Mann und Frau, Immobilienkauf und Langzeitaufenthalt usw.

Dr. phil. Andreas Drouve hat in Bonn, Granada, Pamplona und Marburg studiert – unter anderem auch die Spanische Sprache und Kultur.
Sie können also davon ausgehen, dass er weiß wovon er redet in seinem Buch KulturSchock Spanien: Andere Länder – andere Sitten.

Viele haben den Wunsch in Spanien oder auch in einem anderen Land ein neues Leben zu beginnen, eben auszuwandern.
Und viele meinen Spanien zu kennen.… weiterlesen

Bioklimatisches Dorf auf Teneriffa

Sonntag, den 26. Juni 2011

Mit dem Fortschreiten der Umweltverschmutzung durch Verkehr und Industrie wird es immer wichtiger neue Technologien für die Nutzung von erneuerbaren Energiequellen zu entwickeln. Ebenso ein Hauptaugenmerk in der Forschung dieses Sektors wird auf die Herabsetzung des CO2 Ausstosses an die Erdatmosphäre gelegt.


Umso erfreulicher ist es zu hören, dass auf Teneriffa ein bioklimatisches Dorf entstanden ist. Das kleine Wunderwerk der Umweltfreundlichkeit entstand im Süden der Insel, in Granadilla, inmitten von karger Vulkanlandschaft. Die bioklimatischen Wohnhäuser und Appartementanlagen haben … weiterlesen

Überwintern: was ist billiger?

Samstag, den 4. April 2009

In Winter möchten viele Leute aus dem kalten Deutschland flüchten und an einem angehnemen warmen Ort, entweder den ganzen Winter oder nur einen 1-2 Wochen-Urlaub verbringen.

Billig überwintern… das wäre die Lösung!

Tatsächlich kommen nach Teneriffa jedes Jahr zwischen Januar und März/April viele Rentner zum Überwintern: Deutsche, Engländer und Italiener…

Aber wo verbringen Sie diese lange Zeit?

Im Hotel wäre das ziemlich teuer und ein Ferienhaus / Ferienwohnung zu mieten, auch wenn das billiger ist als die Hotels, ist für … weiterlesen

Flexibilität bei Neuerungen…

Montag, den 3. September 2007

Alle Neuerungen brauchen immer ihre Zeit, damit sie sich in der Gesellschaft etablieren und die Leute sich daran gewöhnen.
Nehmen wir z.B. den Euro, der seit 2001 die offizielle europäische Währung ist.
Heute befinden wir uns schon fast im Jahr 2008 und die Leute sprechen hier immer noch von Pesetas!!! 😐
Besonders bei den Immobilienpreisen.
Ich finde das übertrieben und ärgere mich, wenn die Leute mir dann ausserdem nicht mal auf Nachfragen die Preise in Euro sagen können!
Ich … weiterlesen

Investitionen und Immobilien

Freitag, den 15. September 2006

Im Jahr 2004 wurde das kanarische Archipel von einer englischen Wirtschaftszeitung der Financial Times der Preis für die „beste Region im Süden Europas für Investitionen“ verliehen.
Grundlage der Auszeichnung waren die wirtschaftlichen Daten, die von den drei bekannten und großen Unternehmensberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Ernst & Young, KPMG und Consultores de Oxford Intelligence untersucht worden sind.

Infos und Immobilien finden sich hier: Teneriffa Immobilienweiterlesen