Teneriffa Aktuell
Unterkünfte
Für Webmaster

Kategorie 'Kanarische Küche'

Produkte der kanarischen Inseln

Sonntag, den 20. August 2017

Das günstige Klima favorisierte auf Teneriffa von Anfang an den Anbau verschiedener Früchte und Obstsorten, Gemüse und Wein.

So wurde am Ende des 15. Jahrhunderts von Kreta die Weinrebe auf die Insel Teneriffa eingeführt. Auf dem Vulkanboden der Insel gedieh ein prächtiger Wein, der bald auf der ganzen Welt bekannt wurde. Im 19. Jahrhundert erreichte der Weinexport jedoch seinen Tiefsstand, da eine eingeschleppte Pflanzenseuche alle Reben vernichtete. Erst in jüngster Zeit hat sich der Weinanbau von diesen Einbussen wieder … weiterlesen

Jamon Serrano – der leckere Serrano Schinken

Samstag, den 10. Mai 2014

Der Serrano Schinken, oder wie man ihn in Spanien nennt, Jamon Serrano, ist eines der beliebtesten Produkte aus Spanien. Der Serrano ist so beliebt und so repräsentierend für Spanien wie die Pizza und die Pasta für Italien.

Der Serrano Schinken ist etwas ganz ganz feines und ist qualitativ nicht mit irgendwelchen andern Schinken zu vergleichen. Der Schinken wird luftgetrocknet und ist besonders mager und faserig. Die aromatische Note des Serrano Schinken ist einzigartig und das macht den … weiterlesen

Mojo Rojo – die rote Kanarische Sauce

Samstag, den 2. März 2013

Auf den Kanaren sind Saucen und Kartoffeln sehr beliebt, die wohl bekanntesten Saucen sind Mojo Verde / Mojo Cilantro und Mojo Rojo.
Der Rote Mojo, oder eben Rojo Mojo wird unter anderem auch Mojo Picon genannt.

mojo-rojo-verde
Mojo rojo und Mojo verde

Fast in jedem Kanarischen Restaurant werden die Saucen zu Fleisch, Fisch und Kartoffeln serviert. In den typisch Kanarischen Restaurants und Tavernen, oder auch Guachinche genannt, dürfen Papas arrugadas und Mojo nie fehlen.

Die Saucen werden separat … weiterlesen

Churros – die Nr. 1 zum Frühstück

Sonntag, den 3. Februar 2013

Auf den Kanaren und auch in Spanien sind so genannte „Churros“ das absolute Frühstücks Highlight. Wer schon mal in Spanien und auf den Kanaren war, der hat eventuell schon einmal Churros gesehen. Es handelt sich um längliche, frittierte Stangen aus Backteig.

Churros sind eine fettige Angelegenheit, doch nicht nur bei den Spaniern und Canarios beliebt. Man muss ja nicht jeden Tag Churros essen, und ab und zu kann man sich ja auch mal was gönnen.

Die Churros werden … weiterlesen

Rancho Canario, der kanarische Eintopf

Samstag, den 8. Dezember 2012

Die Kanarischen Inseln haben eine ganz besondere Esskultur vorzuweisen und wenn man hier seinen Urlaub verbringt, dann sollte man unbedingt in die Genüsse der Kanarischen Küche kommen.

Die Kanarische Küche ist entstanden aus der Esskultur der Ureinwohner, der Guanchen, und der Küche der spanischen Eroberer. Die Ernährung der Ureinwohner hat sich zugleich mit der Modernisierung und der Neubevölkerung weiterentwickelt. Anfangs wurden von den Ureinwohnern viele Früchte und Wurzeln gegessen und erst später wurde auf den Kanaren Gemüseweiterlesen

Kanarische Lebensart – Spezialitäten aus den Kanarischen Inseln

Dienstag, den 13. März 2012

Sind Sie auch ein Liebhaber der Kanarischen Inseln? Dann sind Sie bei „Kanarische Lebensart“ genau richtig. Diese Firma hat eine Website, auf der typische Produkte aus den Kanaren angeboten werden. So können Sie sich die kanarischen Spezialitäten und Aromen zu sich nach Hause holen und in Erinnerungen an das Meer und die Sonne die Köstlichkeiten der kanarischen Küche genießen.

Im Shop finden Sie sehr detailliert ausgewählte Produkte wie Mojos, Honigrum, Konfitüren, Gofio sowie Aloe Vera Produkte und mehr. … weiterlesen

Insidertipps: Wo isst man gut und typisch?

Dienstag, den 10. Januar 2012

Auf Teneriffa finden wir über den ganzen Norden der Insel verteilt jede Menge Restaurants, Tavernen und so genannte Guachinches. Die Guachinche Lokale sind typisch für die Kanarischen Inseln und hier werden natürlich original Spezialitäten aus der Region serviert.

Das Ambiente in den Guachinches ist etwas ganz besonderes. Meist sind diese Lokale in Garagen oder antiken kanarischen Häusern untergebracht. Schon so oft ist es mir passiert, dass man in einen Guachinche gehen wollte und keine Idee hatte wohin. Auch wenn … weiterlesen

Die Küche der Kanarischen Inseln

Dienstag, den 20. Dezember 2011

Das Buch Die Küche der Kanarischen Inseln ist für alle kulinarischen Feinschmecker geeignet. Wer sich bereits kulinarisch auf seinen Urlaub auf den Kanaren vorbereiten möchte, der kann vorab in diesem Buch stöbern und die eine oder andere besondere Speise entdecken, die er dann im Urlaub zu versuchen mag.

Mit diesem Buch kann man natürlich auch bestens zu Hause die köstlichen Gerichte der kanarischen Inseln nachkochen und so die Erinnerungen an den Urlaub noch einmal aufleben lassen. Es werden genau die … weiterlesen

Leckere kanarische Tapas auf Teneriffa

Freitag, den 11. November 2011

Wenn man an Spanien denkt, dann denkt man an Tapas! Diese leckeren, kleine Häppchen, die man gerne zu einem guten Glas Wein probiert…

Die Kultur der Tapas stammt von der Spanischen Halbinsel und wurde durch die spanischen Eroberer auf die kanarischen Inseln gebracht, wo man diese besondere Esskultur heute noch hegt und pflegt. Allerdings haben sich die Tapas auf den Kanaren etwas anders entwickelt als die ursprünglichen Tapas aus Spanien.

Kanarische Tapas - Route, Ruta de la Tapa Canaria

Kanarische Tapas sind mehr wie Snacks oder Vorspeisen.… weiterlesen

Kanarisch kochen – Gerichte und ihre Geschichte

Montag, den 24. Oktober 2011

Da die Geschichte der Kanarischen Inseln sehr bewegt ist, ist auch die Küche sehr abwechslungsreich und kreativ. Die Buchautorin Elisabeth Veit hat sich in ihrem Buch „Kanarisch kochen – Gerichte und ihre Geschichte“ die Mühe gemacht nicht nur einfach die typischen Rezepte zu kopieren, sondern sie beschreibt auch den Hintergrund und die geschmacklichen Besonderheiten sowie den kulturellen Einfluss verschiedenster Eroberer, die wie gesagt, die Kanarische Küche geprägt haben.

Die Canarios essen gern scharf und mit viel Knoblauch und mögen … weiterlesen