Teneriffa Aktuell
Unterkünfte
Für Webmaster

Kategorie 'Las Cañadas'

Teide Pflanzen

Samstag, den 25. Oktober 2014

Das von Alexander von Humboldt 1799 entdeckte Veilchen ist zwar berühmt, weil einzigartig, aber wer hat es beim Wandern schon entdeckt ? Seine im Mai violett blühende, kleine Gestalt kann erst ab einer Höhe um die 3000 m auf dem Teide ( nicht nur zu Fuß, auch mit der Seilbahn möglich ) gesichtet werden. Es ist fast unmöglich zu glauben, daß in diesen gewaltigen Lavahalden und kilometerweiter Steinlandschaft sich im Frühling ein blühender Steingarten entwickelt.

Tajinaste in der Caldera des Vulkans

Tajinaste in der Caldera
weiterlesen

Parador de las Cañadas del Teide

Sonntag, den 17. März 2013

Dieses Hotel sollten Sie sich nicht entgehen lassen

In Spanien gibt es etwas Besonderes und das sind die Paradors.
Der richtige Name ist Parador Nacional.

Parador ist die Bezeichnung für meist in historischen Burgen, Schlössern, Festungen oder Klöster eingerichtete und staatlich betriebene 3 bis 5 Sterne Hotels, also eben wirklich etwas Besonderes.
Im Moment gibt es davon über 90 in ganz Spanien und eines davon ist das Parador de las Cañadas del Teide.
Dieses Hotel ist … weiterlesen

Trekking Abenteuer

Donnerstag, den 24. März 2011

Wie wir schon des Öfteren berichtet haben, sind Teneriffa und die umliegenden Inseln besonders gut zum Wandern und für Trekking geeignet. Jährlich zieht es viele Naturliebhaber und Aktivurlauber auf die kanarische Insel um auf Trekking- und Wandertouren die Natur zu erleben.

Teneriffa von Gran Canaria

Falls auch Sie die schöne Insel auf einer Trekkingtour näher kennen lernen möchten, haben Sie verschiedenen Möglichkeiten. Es werden Trekkingausflüge auf Teneriffa durch die verschiedensten Landschaften angeboten.

So werden beispielsweise richtige allround-Touren wie der Abstieg durch die Mascaschluchtweiterlesen

Quo vadis Teneriffa ?

Montag, den 28. Februar 2011

Seit 1973 verbringen meine Frau und ich regelmässig 6 Wochen im Jahr unsere Urlaube auf der „Insel des ewigen Frühlings“. Die ersten Jahre buchten wir verschiedene Hotels, wie das LaVaggi, Ikarus, Eden-Esplanade, Maritim , Eden- Luz und zuletzt nur noch in privaten Ferienwohnungen.

Kirche in Candelaria

Die Kirche in Candelaria, einem Wallfahrtsort auf Teneriffa

Weil wir nicht gut zu Fuß sind, mieteten wir seit etwa 1977 jeweils für den gesamten Aufenthalt einen Leihwagen bei der deutschen Vermietung weiterlesen

TEIDE – Schnee auf Teneriffa

Samstag, den 22. Januar 2011

Erster Schnee auf dem Teide, Teneriffa

Vor ein paar Tagen sind wir, wie jeden Morgen, einen Augenblick ans Meer gegangen, um einen Blick auf die Wellen und natürlich Richtung Teide zu werfen!

Teide heute MorgenZu unserer Verwunderung, war heute die Spitze verschneit. Zum ersten Mal in dieser Saison. Es ist unglaublich!!! Es ist heute total warm und sonnig.

Es scheint mitten im Sommer zu sein und den Schnee zu sehen, hat mich fast erschreckt!

Später habe ich erfahren, daß der Schnee dort oben schon seit 2 Tagen liegt, … weiterlesen

Klettergarten Vulkankrater – Las Cañadas

Samstag, den 2. Oktober 2010

Auf Teneriffa können Sie nicht nur Wandern, Baden und die Sonne genießen, sondern auch abenteuerliche Extremsportarten wie Klettern betreiben.

Das größte Gebiet zum Bergsteigen auf der Insel liegt im Herzen, im Kraterkessel des Vulkanes Teide. Las Cañadas ist wie ein riesiger, von Naturkräften geformter Klettergarten. In diesem Gebiet finden Sie über 100 verschiedene Kletterrouten in allen Längen und Schwierigkeitsgraden für Anfänger und Fortgeschrittene.

Las Cañadas Klettergebiet
Felsen im Klettergebiet Las Cañadas

Das Gestein ist gelblich und überraschend hell verglichen mit … weiterlesen

Fledermäuse auf Teneriffa

Sonntag, den 29. November 2009

Auf Teneriffa gibt es insgesamt sieben verschiedene Arten von Fledermäusen. Auch auf den anderen Inseln der Kanaren kommen Fledermäuse vor, nur auf Lanzarote gibt es keine.

Durch die Gruselgeschichten von Blutsaugern und Dracula hat der Ruf der Fledermaus sehr gelitten. Viele Menschen haben Angst vor den kleinen, nachtaktiven Tieren. Dabei können Fledermäuse sehr nützlich sein. Blutsauger sind eigentlich nur wenige der Fledermausarten. Die in Spanien und auf Teneriffa vorkommenden Fledermäuse ernähren sich ausschließlich von Insekten, die sie … weiterlesen

Wandern auf Teneriffa mit Gregorio

Freitag, den 22. Mai 2009

Wandern auf Teneriffa   Gregorio und seine Söhne zeigen Ihnen Teneriffa.
Teneriffa
ist eine traumhaft schöne Insel. Den Mittelpunkt bildet der Pico del Teide , ein imposanter alter Vulkan und gleichzeitig der höchste Berg ganz Spaniens.

Gerade hier, im Teide Nationalpark, aber auch im Teno-Gebirge, im Anagagebirge oder in den vielen kleinen und größeren Orten auf Teneriffa gibt es eine Menge zu entdecken.

Wandern auf TeneriffaAm besten wäre es, jemanden bei den Wanderungen dabei zu haben der sich auskennt…
Nichts … weiterlesen

Foto-Reisebericht Teneriffa

Mittwoch, den 15. April 2009

Für alle, die Teneriffa kennen und lieben gelernt haben, und für alle, die einen Besuch auf der Insel planen, gibt es eine schön gestaltete und informative Webseite namens Fotoreiseberichte.de. Auf dieser Seite finden Sie einen Fotoreisebericht über Teneriffa.

Sie können schöne Bilder der Insel betrachten und sich über allgemeine Information wie Klima, Landschaft und Orte auf der Insel informieren. Auf der Seite werden Orte wie La Orotava, Puerto de La Cruz und den Loro Parque, Los Realejos und … weiterlesen

Mountainbiken auf Teneriffa

Montag, den 24. November 2008

Hobby-Radfahrer sowie professionelle MTB-Fans können auf Teneriffa eine abenteuerliche und sportliche Zeit mit dem Mountainbike verbringen.
MTB - Active.com Tenerife
Es gehört eine gute körperliche Verfassung und etwas Durchhaltevermögen sowie natürlich Spaß am Biken dazu, um Teneriffa per Mountainbike zu durchstreifen. Es gibt Touren für weniger Geübte von 30 Kilometern Länge und einem Höhenmeterunterschied von 500 Metern. Für begeisterte Mountainbiker mit guter Ausdauer gibt es abenteuerliche Touren, die für Abwechslung und Spaß sorgen, bei denen die Teilnehmer körperlich gefordert werden.

Einige … weiterlesen