Teneriffa Aktuell


Hotels
Für Webmaster

Archiv der Kategorie 'News'


Wochenblatt Teneriffa – deutschsprachige Zeitung der Kanaren

Montag, den 9. Juli 2012

Auch auf Teneriffa ist es von Vorteil zu wissen was so passiert. Man sagt ja oft Wissen ist Macht und falls Sie auch etwas erfahren wollen oder über die letzten Geschehnisse auf der Insel informiert sein möchten, dann können Sie sich bei Wochenblatt.es informieren.

Das Wochenblatt ist ”die deutsche Zeitung“ auf Teneriffa. Hier können sie stets Wissenswertes über Kultur und Umwelt erfahren und ebenso können Sie sich über Termine, Veranstaltungen, Feste und Konzerte informieren. Das Wochenblatt.es ist stets super … weiterlesen


Ein Eisberg für Teneriffa

Freitag, den 24. Dezember 2010

Vision oder Realität

Wie kommt man auf die Idee, einen Eisberg nach Teneriffa zu bringen und warum?

Das Grundproblem ist der enorme Trinkwassermangel in einigen Gebieten der Erde.
Dazu gehören natürlich viele afrikanische und arabischen Länder.

Aber auch auf den Kanarischen Inseln und damit auch auf Teneriffa ist Trinkwasser sehr knapp oder von nicht sehr guter Qualität.

Ein Großteil des Trinkwasser hier kommt aus Meerwasser-Entsalzungsanlagen.

Leider führen der enorme Energieverbrauch und die entstehenden Abwässer zu immer größer werdenden … weiterlesen


Flüchtlinge aus Afrika

Samstag, den 19. September 2009

Immigration auf die Kanaren

In den letzten Monaten bin ich dem Problem der Immigration, d.h. der Flüchtlinge aus Afrika auf die Kanarischen Inseln und vor allem nach Teneriffa, immer aus dem Weg gegangen und habe nie darüber geschrieben. Obwohl die Zeitungen jeden Tag voll von Nachrichten von immer neuen Flüchtlichten sind.

Ich habe immer versucht, nur gute und einfache Nachrichten zu schreiben, damit das Blog leicht und locker, mit Humor gelesen werden kann. Aber heute kann ich der Flüchtlingsproblematik … weiterlesen


Neue Studiengänge auf Teneriffa

Samstag, den 1. August 2009

Endlich, muss man schon fast sagen, ist es so weit und auf Teneriffa und Gran Canaria wurden neue Studienrichtungen und Studiengänge für die Universitäten aufgenommen.

An der Universität La Laguna (ULL) auf Teneriffa können Studenten ab dem Studienjahr 2009/10 neue Kurse belegen und ihren Abschluss in den folgenden Studienrichtungen anstreben:

Physik, Chemie, Psychologie, Logopädie, Tourismus, Sozialarbeit, Tourismus, Verwaltung und Direktion von Unternehmen, Bauingenieurwesen, Geschichte, Philosophie, Englische Studien, Klassische Studien, Geographie, Landordnung, Wirtschaft, Schöne Künste, Spanische Sprache, Literatur und Krankenpflege.

Es … weiterlesen


Lunar Robotics Challenge

Donnerstag, den 6. November 2008

Auf der Insel Teneriffa fand am 30. Oktober 2008 ein Wettbewerb für Roboter, die auf dem Mond oder dem Mars eingesetzt werden sollen, statt.

Da der Untergrund auf dem Mond oder dem Mars sehr schroff und uneben ist, wurde als Gelände für den Wettbewerb die Region von Las Cañadas del Teide ausgewählt.

Der Wettbewerb wurde von der ESA ausgeschrieben und insgesamt haben 8 Teams aus 6 verschiedenen Ländern, darunter auch Schweiz und Deutschland, teilgenommen. Für die teilnehmenden … weiterlesen


Gay-Urlaub auf Teneriffa im Trend

Montag, den 14. Juli 2008

Es ist sicherlich bekannt, daß viele Touristen auf Teneriffa nicht viel viel Geld ausgeben. Manch einer hat ein Hotel mit Vollpension oder sogar All-Inclusive gebucht und geht dann natürlich nie oder nur ausnahmsweise in einem hiesigen Restaurant essen. Viele Deutsche haben auch hart für Ihren Urlaub gearbeitet und z.T. länger dafür gespart, da sitzt das Geld im Urlaub dann nicht so locker wie noch vor einigen Jahren.

Ganz anders ist das bei den Gays. Angeblich, so diverse Medien, gibt … weiterlesen


Die Plaza de España in Santa Cruz ist fertig!

Dienstag, den 8. Juli 2008

Alle Einwohner und alle Besucher und Teneriffa Liebhaber insgesamt 2 Jahre auf die Fertigstellung der Plaza de España in der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife gewartet.

Playa plaza de España

Während der Bauarbeiten war der komplette Platz mit einer hohen Holzwand abgeschirmt und man konnte keinen Einblick erhaschen. Jetzt ist es so weit und die langersehnte Enthüllung hat am 01. Juli stattgefunden.

Der Platz wurde mit einigen Bäumen und Grünpflanzen verziert, das Highlight ist ein großer See in der Mitte des Platzes, … weiterlesen


Änderung bez. Zweitwohnsitz auf Teneriffa

Freitag, den 4. Juli 2008

Die Regierung der Kanarischen Inseln will jetzt eine zeitliche Begrenzung des zweiten Wohnsitzes einführen.

Der Antrag dafür liegt momentan schon in Brüssel. Dänemark, Finnland oder Malta haben schon seit längerem eine solche Regelung.

Die Regierungen des kanarischen Archipels sind der Meinung, es gäbe nirgendwo in Europa einen stärkeren Bevölkerungszuwachs als auf den kanarischen Inseln und besonders auf Teneriffa.

Ähnliche Anträge hat die Regierung von Madeira ebenfalls eingereicht.

Tja, wenn es wirklich so kommt, werden sich in Zukunft wohl … weiterlesen


Brand in Santa Ursula

Donnerstag, den 12. Juni 2008

Heute wurde in Santa Ursula ein Waldbrand entfacht! Das Feuer breitet sich aufgrund der begünstigten Windverhältnisse in einem erschreckendem Ausmaß rund um das Gebiet von Santa Ursula aus.

waldbrand-santa-ursula Der Waldbrand in der Gemeinde von Santa Ursula

Nach ersten Erkenntnissen wurde das Feuer von einem ortsansässigen Landwirt bei der Verbrennung von Abfall durch einen unvorhergesehen Zwischenfall provoziert. Die Bewohner von Santa Ursula wurden schnell aufmerksam auf das Feuer und die zuständige Feuerwehr wurde relativ schnell alarmiert. Die Feuerwehr tastet sich vorsichtig … weiterlesen


Hubschrauberverbindung von Teneriffa nach Gran Canaria

Samstag, den 16. Februar 2008

Voraussichtlich soll ab August oder September diesen Jahres eine neue Luftverbindung zwischen den Inseln Teneriffa und Gran Canaria angeboten werden, und zwar per Hubschrauber.

Diesen Service werden vor allem Geschäftsleute nützen um ihren Terminen besser nachzukommen, jedoch auch einige Turisten sollen in Zukunft auf diese Weise von einer zur anderen Insel befördert werden.

Auf alle Fälle ist diese Transportmöglichkeit schneller und umkomplizierter als die Schiff- oder Flugverbindungen die bis jetzt existieren, der Preis wird zwischen 50 und 60 € … weiterlesen