Teneriffa Aktuell


Hotels
Für Webmaster

Archiv der Kategorie 'Guia de Isora'


Parfum aus Teneriffa

Montag, den 25. März 2013

parfum-teneriffaIn letzter Zeit hört man immer mehr über natürliche Kosmetikartikel ohne chemische Duftstoffe, Konservierungsstoffe und Farbstoffe sowie ohne schädliche Stoffe, die teilweise sogar krebserregend wirken.

Vor Allem beim Parfum ist es sehr schwierig das Richtige zu finden und teilweise ist das Benutzen dieser wohlriechenden Wässerchen sehr bedenklich. Einige Studien haben sogar belegt, dass schädliche, in Parfum enthaltene Stoffe, über die Haut in den Körper eindringen und bei Schwangeren sogar das Erbgut des Kindes verändern können. Ob das nun Märchen … weiterlesen


Yachthäfen auf Teneriffa

Dienstag, den 27. April 2010

Yachthäfen auf TeneriffaDurch die Lage Teneriffas mitten im Atlantischen Ozean ist es zu erwarten, dass es hier auf der Insel einige Yachthäfen gibt. Der Boots-, Yacht- und Wassersport ist auf Teneriffa durchaus beliebt und die Insel wird von Seglern und Urlaubern gerne als Ziel oder Zwischenstopp sowie Ausgangspunkt ihrer Segelturns oder Bootsausflüge genutzt. Zu diesem Zweck findet man auf Teneriffa insgesamt 11 Yachthäfen, die sich quer über die Insel verstreut befinden.

Falls auch Sie einen Segelturn oder einen Bootsausflug nach Teneriffa … weiterlesen


Kletterabenteuer in Guia de Isora

Sonntag, den 5. Oktober 2008

Die Natur hat die Insel Teneriffa besonders reich an Naturschönheiten und beeindruckenden Steinformationen beschenkt. Der Mensch macht sich die Natur in vielen Situationen zu Nutze und so nutzt er auch die Felsformationen und Steilhänge um einen ausgefallenen Sport wie Klettern zu betreiben.

Der Ort Guia de Isora bietet viele Möglichkeiten zum Bergsteigen und wunderbare Aussichten aufs Meer und die umliegenden Inseln. Guia de Isora befindet sich im Westen der Insel und ist am Besten zu erreichen über die Bergstrasse nach … weiterlesen


Mandelfest in Aripe

Mittwoch, den 3. September 2008

Jedes Jahr im Oktober feiert man in Aripe das traditionelle Mandelfest. Umgeben von Mandelbäumen und einer wunderschönen Bergwelt liegt Aripe im Süden Teneriffas oberhalb von Guí­a de Isora. Im Frühling ist Aripe der reine Blütenpalast und im Herbst Schauplatz einer großen Ernte.

Man kann nicht nur mit einem Stein (so wie sich das normalerweise traditionell gehört) oder mit einem Hammer die Mandeln knacken, nein sondern man kann auch alles probieren, was man aus den kleinen Mandeln … weiterlesen


Ruheoase Hotel Abama Golf & Spa

Mittwoch, den 20. August 2008

An der Süd-West-Seite der wunderschönen Insel Teneriffa befinden sich einige exklusive Hotels, die Ihnen alle erdenklichen Extras bieten.

Eines dieser Top-Hotels heißt Abama Golf & Spa Hotel und befindet sich in Guia de Isora. Es verfügt über geräumige Suiten, zahlreiche Spezialitäten Restaurants und Bars. Das Abama Hotel besitzt sogar einen eigenen Golfplatz und zahlreiche Tennisplätze, man kann auch Unterricht nehmen. Das Hotel zieht viele Touristen aus aller Welt aufgrund seines Angebotes an.

Das Ritz Carlton Abama weiterlesen


Die neue Autobahn auf Teneriffa

Dienstag, den 17. April 2007

oder Der Inselring schließt sich

Auf der Insel Teneriffa gibt es eine Autobahn, die sogenannte „Autopista“, die einen fast um die ganze Insel trägt, aber eben nur fast!

Diese Autobahn führt jetzt von Icod de los Vinos im Norden über Puerto de la Cruz und Santa Cruz bis in den Süden der Insel, vorbei am Flughafen Süd bis zur Costa Adeje.

Autobahn Teneriffa
Wer jetzt aber z.B. von Puerto de la Cruz nach Los Cristianos oder auch nach Los Gigantes fahren … weiterlesen


Teneriffa: woher die Namen kommen …

Dienstag, den 23. Januar 2007

Mencey ist der Name, der man dem Monarchen oder dem König der Guanchen Teneriffas gegeben hat, der ein menceyato (Gebiet) regierte. Die Bezeichnung für einen Guanchen-Monarch auf Gran Canaria ist übrigens ganz anders, dort heißt er Guanarteme .

Auf Teneriffa hieß der letzte große Mencey, der regierte Tinerfe el Grande (Tinerfe der Große), Sohn des Mencey Sunta, der seinen Hof in Adeje unterhielt, 100 Jahre vor der Eroberung durch die Spanier, und er regierte die ganze Insel.
Er … weiterlesen


Los Gigantes, Masca, Tenogebirge

Mittwoch, den 1. Februar 2006


Teide - Teneriffa
Den Teide
Heute haben wir uns mal wieder einen Mietwagen geliehen und sind auf Entdeckungstour gewesen!
Ziel: Das Teno-Gebirge im Westen der Insel.
Wir sind schon in Buenavista del Norte und am Leuchtturm „Faro del Teno“ gewesen, der sich ganz am äußersten Ende der Insel befindet. Aber heute wollten wir richtig in die Berge fahren!
Heute morgen ging Claudio sofort ein Auto (Coche) mieten und kam mit einem weißen Citroen Saxo zurück. Also schnell alles Nötige einpacken und los! Die … weiterlesen