Teneriffa Aktuell


Hotels
Für Webmaster

Archiv der Kategorie 'Tacoronte'


Campingplätze auf Teneriffa

Samstag, den 2. Juli 2011

Es ist mir schon des öfteren aufgefallen, dass es auf Teneriffa eigentlich nur sehr wenige Campingplätze gibt und man auch nur wenige Camper hier antrifft. Da die Nachfrage bereits seit geraumer Zeit sehr groß geworden ist, wird nun auch auf Teneriffa die Struktur für Campingplätze erweitert. Das Problem bisher war, daß die Camper sich oft in geschützten Gebieten niedergelassen und dort Schäden an Fauna und Flora hinterlassen haben.

Es ist wichtig, daß auf Teneriffa dementsprechende Einrichtungen zur Verfügung stehen und … weiterlesen


Mit dem Weinbus über Teneriffa

Montag, den 14. Dezember 2009

Hier ein netter Ausflugs – Tipp:

Neuerdings können Sie mit dem neuen Weinbus, dem „Guagua del Vino„, über Teneriffas Weinberge fahren.

Die Reise beginnt in Santa Cruz oder La Laguna.

Sie besuchen die Anbaugebiete in La Laguna, Tegueste, Tacoronte, El Sauzal, La Victoria, La Matanza und Santa Ursula. Die Orte liegen nicht allzu weit auseinander, alle im Nordosten der Insel.

Sie bekommen Weinproben in einigen Kellereien und können sich ausgiebig … weiterlesen


Weine aus La Orotava

Mittwoch, den 21. Januar 2009

Eine besondere Wein-Aktion wird momentan von der Organisation ASVITEN (Asosiación de Viticultores de Tenerife) angeboten.

Dabei wird in Zusammenarbeit mit dem Restaurant La Rosa di Bari in der Calle El Lomo im Puerto de La Cruz ein Monat den Weinen aus dem Orotavatal gewidmet. Die Weine aus La Orotava zählen neben denen aus Tacoronte zu einer ganz besonderen Spezialität der Insel Teneriffa. Die Weinanbaugebiete sind besonders fruchtbar durch den Boden vulkanischen Ursprungs. Da sich in der Gegend von La … weiterlesen


Bauernmärkte auf Teneriffa

Donnerstag, den 11. September 2008

Auf unserer schönen Insel Teneriffa gibt es in einigen Orten an bestimmten Tagen Bauernmärkte. Vom Bauernmarkt in Tacoronte hatten wir ja schon mal berichtet.

Die Bauernmärkte dienen den Landwirten und Gemüsebauern um ihre Produkte zu verkaufen. Das Gemüse ist auf alle Fälle von viel besserer Qualität als von anderen Ländern importiertes Gemüse, das man abgepackt in den großen Supermärkten erhalten kann. Die Bauern von Teneriffa bieten in den verschiedenen Märkten ihre Ware so frisch wie sonst nirgends an.

Wen … weiterlesen


Fiestas de Tacoronte

Samstag, den 6. September 2008

Wie jedes jahr finden im September die Fiestas del Cristo de Tacoronte mit unzähligen, verschiedenen Veranstaltungen statt.

Das Highlight dieser Feste, die vom 05. September bis zum 28. September 2008 stattfinden, ist unter anderem die Wahl der Festkönigin. Am 19. September wird die Königin der Fiestas de Tacoronte gekürt und am 26. September dreht sich alles um die Wahl der Königin der Weinernte, die in Tacoronte eine große Rolle spielt. Nach der Kürung der Königin wird bei Musik und … weiterlesen


Auswanderer gesucht

Mittwoch, den 20. Februar 2008

Wohne seit 95 in Tacoronte und fühle mich sehr wohl. Mein Grundstück ist groß genug und hat 3 Wohneinheiten.
Suche unabhängige Mitbewohner, die mir in Haus und Garten behilflich sind. Sie sollten Spaß an Musik und Spiel, Essen und Wandern haben, Respekt vor der Autonomie der Personen und Sinn für Humor und das Herz am rechten Fleck… ich bin im besten Mannesalter, ehemaliger Journalist, der weder Zigaretten noch Alkohol zum Leben braucht, ohne positives Denken nicht einen Tag leben möchte.… weiterlesen


Die Könige der Guanchen

Montag, den 11. Februar 2008

Guanches, so wurden die Ureinwohner von Teneriffa genannt. Das Wort kommt aus der Berbersprache und heisst übersetzt Mann/Mensch von Teneriffa.

Die Könige der Guanchen wurden Menceys genannt in der Sprache der Ureinwohner.
Als die Eroberer in Teneriffa eindrangen, war die Insel in 9 Regionen unterteilt und jede hatte seinen sogenannten Mencey.

Guanchenfiguren von La Candelaria

Als Erinnerung an die Könige des Urvolkes von Teneriffa wurden aus Bronze Statuen gebildet, die uns an die damalige Zeit und an die grausame Eroberung erinnern sollen.… weiterlesen


Ende des Karnevals

Dienstag, den 27. Februar 2007

Naja… der Karneval ist zu Ende! 🙁

Sonntag gab es noch Musik auf der Plaza in Puerto de la Cruz bis 22:00 Uhr und gestern waren schon alle am arbeiten um die Chiringuitos (kleine Bars) zu demontieren und sauber zu machen.

Schiff, Karneval in Puerto de la Cruz, Tenerife

Samstag nacht war die letzte Nacht mit Tanz und auch die heftigste Nacht des Karneval …
Auf der Plaza del Charco konnte man sich fast nicht bewegen, wegen den vielen Leuten, bis zum frühen Morgen… Alle Leute mussten diese … weiterlesen


Teneriffa: woher die Namen kommen …

Dienstag, den 23. Januar 2007

Mencey ist der Name, der man dem Monarchen oder dem König der Guanchen Teneriffas gegeben hat, der ein menceyato (Gebiet) regierte. Die Bezeichnung für einen Guanchen-Monarch auf Gran Canaria ist übrigens ganz anders, dort heißt er Guanarteme .

Auf Teneriffa hieß der letzte große Mencey, der regierte Tinerfe el Grande (Tinerfe der Große), Sohn des Mencey Sunta, der seinen Hof in Adeje unterhielt, 100 Jahre vor der Eroberung durch die Spanier, und er regierte die ganze Insel.
Er … weiterlesen


Rollertour

Freitag, den 8. September 2006

Vor ein paar Tagen habe ich mit meinem Motorrad eine Spazierfahrt entlang der Nordküste von Teneriffa gemacht.
Von Puerto de la Cruz habe ich die Strasse durch Santa Ursula und nach La Laguna genommen, aber nicht über die Autobahn, über die ich normalerweise mit dem Auto immer fahre und auch nicht über die Hauptstrasse, sondern durch la La Matanza de Acentejo, Agua Garcia und so weiter.

Aussicht auf Tacoronte            El Ortigal
Aussicht auf Tacoronte und Kirche in El Ortigal

Von hier aus kann … weiterlesen