Teneriffa Aktuell


Hotels
Für Webmaster

Archiv der Kategorie 'Verkehr & Transport'


4 Gründe, um auf Teneriffa zu leben

Samstag, den 22. Oktober 2016

Welche Gründe gibt es, auf Teneriffa zu überwintern oder sogar hierhin auszuwandern, d.h. ganz auf der Insel zu leben (vielleicht sogar für immer)?

Blick auf Puerto de la Cruz

Teneriffa ist eine so einzigartige und besondere Insel mitten im Atlantischen Ozean und bietet unzählige Facetten. Selbst wer seit längerem hier lebt oder öfters auf Urlaub war, kennt nicht alle schönen Plätze und Orte auf der Insel.

Doch es gibt 4 hervorstechende Vorteile und Gründe, auf Teneriffa zu leben!

1. KLIMA UND LANDSCHAFT:

Landschaft im Norden: … weiterlesen


Die Guagua – die Busse der Titsa

Montag, den 11. März 2013

Auf der Insel Teneriffa kann man sich eigentlich problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen und so auf umweltfreundliche Art und Weise die Insel und die Umgebung entdecken.

Der Busverkehr wird auf Teneriffa von Titsa organisiert, diese ist eine private Firma, die die kompletten öffentlichen Busse auf Teneriffa koordiniert und kontrolliert.

busbahnhof-la-laguna-guaguas
Guaguas am Busbahnhof in La Laguna

Die Autobusse auf Teneriffa sind grün und werden nicht wie in der spanischen Sprache „autobus“ sondern kanarisch „guagua“ genannt.

Mittlerweile existiert ein weit … weiterlesen


Der große Inselvergleich Teneriffa – Mallorca

Montag, den 22. Oktober 2012

Herzlich willkommen zum großen Inselvergleich Teneriffa – Mallorca, bei dem es nicht nur um Urlaub sondern auch um die Inseltauglichkeit für Auswanderer geht, zum Leben.

Cap Formentor auf Mallorca
Cap Formentor auf Mallorca

Hier können Sie den Anfang wie auch die Ergebnisse unseres 1 Monat langen Test-Vergleichs Mallorca-Teneriffa nachlesen:

Es ist vielleicht nicht ganz fair der so beliebten Baleareninsel Mallorca gegenüber, diesen Test ausgerechnet im Februar zu machen, aber uns geht es gar nicht um den Sommerurlaub, sondern um den Vergleich für Auswanderer. Welche … weiterlesen


Los Cristianos – Ausflug in den Süden – Teil 2

Dienstag, den 15. Mai 2012

Wir befinden uns nun im Zentrum von Los Cristianos.

Hier befinden sich die beiden Sandbuchten Playa de los Cristianos und Playa de las Vistas. Insbesondere letzterer wurde künstlich angelegt. Der Sand wurde mit Schiffen vom afrikanischen Festland aus der Sahara angekarrt. Trotzdem oder gerade deswegen sind diese Strände sehr beliebt.

Hier und im angrenzenden Las Américas finden wir die meisten Urlauber des Südens von Teneriffa. Wir schlendern über die Strandpromenaden zum Hafen. Fortsetzung folgt!

Herrliche Strandbucht
Blick über die weiterlesen


Endlich, Teneriffa – wir kommen !!!

Freitag, den 23. Dezember 2011

Puerto de la Cruz !!!

Endlich ist es wieder soweit! Nach drei Jahren sind wir endlich wieder auf unserer Insel Teneriffa. Sie ist so vielfältig und schön, dass man schon beinahe Entzugserscheinungen bekommt. Wir sind nun schon zum dritten Male hier und Teneriffa ist immer wieder faszinierend. Wir werden auch weitere Male wiederkommen.

Die Temperaturen liegen, besonders im Norden der Insel, meistens im mittleren Bereich. Zwar liegen im Januar die Gradzahlen etwas tiefer, aber es ist stets angenehm zum … weiterlesen


ADAC Karte Kanarische Inseln

Dienstag, den 27. September 2011

Da man von Insel zu Insel auf den Kanaren sehr schnell und einfach reisen kann, bieten sich den Urlaubern viele Möglichkeiten zum so genannten Insel-hopping.

Damit man auch egal auf welcher Insel man landet den Durchblick hat, gibt es vom ADAC eine Landkarte der kanarischen Inseln. Die Karte ist faltbar und daher sehr bequem und einfach mitführbar. Die Maße der ADAC Karte Kanarische Inseln betragen: 25,5 x 13,2 x 1,5 cm. Die Landkarte den kanarischen Inseln … weiterlesen


FlexiMap Landkarte Teneriffa

Sonntag, den 3. April 2011

Die FlexiMap Landkarte Teneriffa ist ein guter Begleiter für entdeckungslustige Urlauber. Wer sich für die Geografie der Insel interessiert und gut orientiert sein möchte, der könnte dafür die FlexiMap Landkarte Teneriffa nutzen.

Die Landkarte ist faltbar und somit bequem im Reisegepäck oder in Handtschen mitführbar. Der Maßstab der FlexiMap Landkarte Teneriffa entspricht 1:160 000. Die Größe der Landkarte beträgt 21,8 x 9,6 x 0,8 cm.

Auf der FlexiMap finden Sie Autobahnen, Schnellstraßen, Landstraßen, Nebenstraßen und Schotterpisten eingezeichnet. Teilweise … weiterlesen


Quo vadis Teneriffa ?

Montag, den 28. Februar 2011

Seit 1973 verbringen meine Frau und ich regelmässig 6 Wochen im Jahr unsere Urlaube auf der „Insel des ewigen Frühlings“. Die ersten Jahre buchten wir verschiedene Hotels, wie das LaVaggi, Ikarus, Eden-Esplanade, Maritim , Eden- Luz und zuletzt nur noch in privaten Ferienwohnungen.

Kirche in Candelaria

Die Kirche in Candelaria, einem Wallfahrtsort auf Teneriffa

Weil wir nicht gut zu Fuß sind, mieteten wir seit etwa 1977 jeweils für den gesamten Aufenthalt einen Leihwagen bei der deutschen Vermietung weiterlesen


Hafen von Santa Cruz de Tenerife

Samstag, den 5. Februar 2011

Santa Cruz ist – wie allgemeine bekannt – die Hauptstadt Teneriffas und hat dementsprechend auch eine wichtige Stellung in der Wirtschaft und vor allem im Schiffsverkehr.

Der Hafen von Santa Cruz de Tenerife ist gigantisch und für die Wirtschaft der Insel sehr wichtig. Der Hafen wird sowohl für industrielle Zwecke als auch für den Personenverkehr genutzt.

Hafen von Santa Cruz de Tenerife

Hier werden riesige Container verschifft und auch Öltanks transportiert. Diese Seite des Hafens ist zwar im Stadtbild ein Störfaktor, jedoch für viele Arbeitnehmer … weiterlesen


Kompass Karten Teneriffa: Wander-Bike-Freizeit-Straßenkarte

Dienstag, den 23. November 2010

Die Kompass Karte Teneriffa mit Wander-, Bike-, Freizeit- und Straßenkarte ermöglicht dem Teneriffa Urlauber Ausflüge auf eigene Faust zu unternehmen und damit nicht auf organisierte und geführte Wandertouren angewiesen zu sein.

In dieser Kompass Karte für Teneriffa finden Sie genaue Angaben über Fahrstrecken und können sich so sehr gut auf der Insel orientieren. Von Vorteil ist vor Allem dass es für Wander- und Bikestrecken sehr genaue Angaben zu den Höhenmetern gibt, die sehr einfach abzulesen sind.

Was die Straßenkarte betrifft … weiterlesen