Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Kategorie 'Märkte'

Santa Cruz – Teil 1 – Der Africa – Markt

Mittwoch, den 30. Mai 2012

Heute fahren wir von Puerto de la Cruz zur Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife. Man kann natürlich mit einer der Buslinien fahren, wir aber nehmen das Auto. Parken kann man am Rande des Barrancos de Satos oder auch in einem neu erbauten Parkhaus direkt über dem Barranco.

Mercado Afrika
El Mercado

Wir gehen, wie unter den Fotos genau beschrieben, über die Brücke und den Kreisverkehr und landen direkt am ebenfalls noch beschriebenen Afrika-Markt (Mercado de Nuestra Señora de Africa), gebaut im … weiterlesen

Kreativer Modeschmuck und Kunst von gaviota-arte

Freitag, den 13. Januar 2012

Aufí  Teneriffa befinden sich besonders kreative Menschen, die mit ihrer Arbeit dazu beitragen, dass die Welt nicht allzu grau und monoton erscheint.

Wer auf Ausgefallenes, Kreatives und Kunstvolles steht, der ist genau richtig bei gaviota-arte. Zwei Auswanderer aus Deutschland haben sich auf Teneriffa niedergelassen und haben hier einen Traum verwirklicht. Peter und Maike leben davon Kunst, Modeschmuck, Fotografie und alles was mit Kreativität zu tun hat zu verkaufen.

Die beiden Künstler verkaufen Windlichter, bemalte Steine, Fotografie, Modeschmuck aller weiterlesen

Die Altstadt von La Laguna

Donnerstag, den 9. September 2010

San Cristobal de La Laguna war von 1469 bis 1823 die Hauptstadt der Insel Teneriffa, bis diese von Santa Cruz de Tenerife abgelöst wurde.

Trotzdem ist La Laguna heute noch das religiöse und intellektuelle Zentrum der Insel. Hier befinden sich eine der größten Universitäten (25.000 Studenten) und der einzige Bischofssitz des kanarischen Archipels.

die altestadt von la laguna

Wie uns der Name La Laguna bereits verrät wurde hier tatsächlich am Rande einer Lagune im Jahre 1469 vom Eroberer Lugo die erste spanische Kolonialstadt La … weiterlesen

El Nispero – die Mispel

Sonntag, den 18. April 2010

Die Mispel ist eine in Deutschland und Österreich eher weniger bekannte Frucht, die allerdings auf den Kanaren eine sehr hohen Bekanntheits- und Beliebheitsgrad genießt. Ursprünglich stammt diese Frucht, die auch als Wollmispel bekannt ist, aus China und Japan. Nispero wird jedoch bereits auf den Kanaren und in Spanien seit ca. 200 Jahren angebaut.

Mispel

Auf Teneriffa ist die Mispel als Nispero bekannt. Diese Frucht ist die erste, die nach dem milden Winter hier geerntet wird und ist vielleicht auch deshalb … weiterlesen

Mercado de Nuestra Señora de Africa

Mittwoch, den 2. Dezember 2009

Mercado in Santa CruzIn südlichen Ländern sind Märkte für frisches Obst, Gemüse, Fleisch Fisch und vieles mehr Gang und Gebe. Auch in der Inselhauptstadt Santa Cruz auf Teneriffa befindet sich ein riesiger Markt namens Mercado Municipal de Nuestra Señora de Africa. Der Marktbesuch gehört für viele Tinerfeños einfach zu den Tagesaufgaben, für einige Touristen ist so ein Markt jedoch eine echte Sehenswürdigkeit. Das rege Markttreiben, die exotischen Früchte, die Vielzahl von frischen Fischen und Meeresfrüchten und vieles mehr machen … weiterlesen

Bauernmarkt La Orotava

Dienstag, den 6. Oktober 2009

Die traditionelle Gemeinde La Villa de La Orotava im Norden der Insel Teneriffa ist bekannt für Kultur und Tradition und vor allem für Landwirtschaft.

Im Ort von La Orotava wurde 2007 ein Bauernmarkt eröffnet. Momentan sind die Öffnungszeiten ausschließlich auf Samstag von 09:00 bis 15:00 beschränkt, eine Erweiterung der Öffnungszeiten ist allerdings nicht ausgeschlossen.

Bauernmark

Orotava mit ihrer jahrhunderte alten Tradition der Landwirtschaft ist stolz auf den neuen Mercado del agricultor. Es wurden von der Gemeinde Subventionen für die … weiterlesen

Bauernmarkt La Gallega

Dienstag, den 25. August 2009

Im Stadtteil namens La Gallega gegenüber der Plaza Santa Catalina hat nun in der Inselhauptstadt Santa Cruz ein Bauernmarkt geöffnet.

Es herrscht eine große Nachfrage an frischem Obst, Gemüse, Käse, Eiern und anderen Produkten aus landwirtschaftlichem Anbau auf Teneriffa. Im Markt von La Gallega werden die Produkte der Bauern aus der Umgebung angeboten. In den ersten Tagen nach der Eröffnung des Bauernmarktes waren die Landwirte komplett ausverkauft!

Der Markt ist immer sonntags von 08:00 bis 14:00 geöffnet. Es wird … weiterlesen

Bauernmarkt Los Realejos

Samstag, den 11. April 2009

Wie wir bereits berichtet haben, gibt es auf Teneriffa Bauernmärkte mit hochwertigen Produkten, die zum Teil aus ökologischem Anbau stammen. Nun kommt zu den vielen Bauernmärkten einer in der Gemeinde von Los Realejos dazu.

Der Markt wird samstags und sonntags von 09:00 bis 14:00 geöffnet sein. Der Bauernmarkt befindet sich im oberen Teil von Los Realejos bei der Casa del Llano. Hier werden frisches Gemüse und Obst sowie Käse, Milchprodukte und Setzlinge für Kräuter und Blumen sowie Eier und weiterlesen

Märkte auf Teneriffa

Donnerstag, den 31. August 2006

Sonntag war ich mit einer Freundin in Santa Cruz de Tenerife auf dem Markt: Mercado de Nuesta Señora de Africa

Jeden Sonntag morgen findet in Santa Cruz dieser Markt statt, der „Rastro“ genannt wird:
Ein charakteristischer Flohmarkt, auf dem man jede Art von „Sachen“ finden kann: Bekleidung, Handwerkskunst aus Senegal, Antiquitätenhandel, lokale Handwerkskunst, aber auch viel viel Krimskrams …
Der Markt ist bis zwei Uhr nachmittags geöffnet, die richtige Uhrzeit, um zum Strand zu fahren.

Tatsächlich, nachdem wir den ganzen … weiterlesen

Bauernmarkt Tacoronte

Sonntag, den 21. Mai 2006

Wer noch nicht da war, sollte sich am Wochenende mal den Bauernmarkt von Tacoronte anschauen.

Dort werden nur Produkte Teneriffas verkauft. Es ist immer ein buntes Treiben.
Die Stände sind in der Regel sehr schön aufgebaut. Achten Sie auf die Preise, die von Stand zu Stand durchaus variieren können.
Sie finden ebenfalls zwei Biostände mit Produkten aus biologischem Anbau.

Der Markt findet immer am Samstag statt sowie am Sonntag Vormittag.

Sie finden den Bauernmarkt auf dem Weg von … weiterlesen