Teneriffa Aktuell


Hotels
Für Webmaster

Archiv der Kategorie 'Wetter'


4 Gründe, um auf Teneriffa zu leben

Samstag, den 22. Oktober 2016

Welche Gründe gibt es, auf Teneriffa zu überwintern oder sogar hierhin auszuwandern, d.h. ganz auf der Insel zu leben (vielleicht sogar für immer)?

Blick auf Puerto de la Cruz

Teneriffa ist eine so einzigartige und besondere Insel mitten im Atlantischen Ozean und bietet unzählige Facetten. Selbst wer seit längerem hier lebt oder öfters auf Urlaub war, kennt nicht alle schönen Plätze und Orte auf der Insel.

Doch es gibt 4 hervorstechende Vorteile und Gründe, auf Teneriffa zu leben!

1. KLIMA UND LANDSCHAFT:

Landschaft im Norden: … weiterlesen


Mein Reisebericht – Teneriffa geschenkt

Freitag, den 7. März 2014

Ich konnte es kaum glauben! Ungläubig legte ich den Telefonhörer nieder. Meine beste Freundin hatte mir soeben einen Urlaub auf den Kanarischen Inseln geschenkt!

Teide Teneriffa

Kathrin war beruflich sehr erfolgreich. Sie arbeitete als Moderatorin und hatte gerade eine gewinnträchtige Jobzusage bekommen. Das war auch der Grund, warum sie zeitlich die Reise, die sie im Juni mit ihrem Lebensgefährten zusammen unternehmen wollte, nicht antreten konnte. Also schenkte sie sie mir und meinem Freund Mark. Ich war unglaublich aufgeregt, ich kannte bis jetzt … weiterlesen


Calima – Kalima – Scirocco

Freitag, den 2. August 2013

Als Calima oder Calina wird ein Wetterphänomen, das vor Allem die Kanarischen Inseln betrifft, bezeichnet. Es handelt sich in diesem Falle um die Suspension kleiner Sandpartikel in der Luft. Die Partikel besitzen normalerweise eine heterogene Masse, trotzdem werden logischerweise größere Partikel nicht so weit in der Luft transportiert wie kleine Partikel.

Calima Kanaren Scirocco
Hier kann man die Horizontlinie noch erkennen, wenn auch sehr verschwommen

Feiner Sandstaub aus der Sahara weht so oft über die Kanarischen Inseln. Am Meisten betroffen sind … weiterlesen


Vergleich: Karibik – Kanaren

Donnerstag, den 20. Dezember 2012

Was ist besser? Ein Urlaub in der Karibik oder auf den Kanaren?

Dabei sind wir zu keinem 100 %-igen Ergebnis gekommen.

Wir haben aber einige wichtige Punkte gegenübergestellt und miteinander verglichen:

Flug:

Die Flüge in die Karibik sind sehr lang. Wenn man über New York oder Miami fliegt, braucht man eine Einreisegenehmigung für 10 Euro. Impfungen werden empfohlen.

Dagegen ist der Flug zu den Kanaren ein Kinderspiel, kurzer Flug und keinerlei Einschränkungen.

Essen:

Auf den Kanaren ist das Speisen … weiterlesen


Der große Inselvergleich Teneriffa – Mallorca

Montag, den 22. Oktober 2012

Herzlich willkommen zum großen Inselvergleich Teneriffa – Mallorca, bei dem es nicht nur um Urlaub sondern auch um die Inseltauglichkeit für Auswanderer geht, zum Leben.

Cap Formentor auf Mallorca
Cap Formentor auf Mallorca

Hier können Sie den Anfang wie auch die Ergebnisse unseres 1 Monat langen Test-Vergleichs Mallorca-Teneriffa nachlesen:

Es ist vielleicht nicht ganz fair der so beliebten Baleareninsel Mallorca gegenüber, diesen Test ausgerechnet im Februar zu machen, aber uns geht es gar nicht um den Sommerurlaub, sondern um den Vergleich für Auswanderer. Welche … weiterlesen


Horizontaler Regen auf Teneriffa

Sonntag, den 9. Oktober 2011

Hier sieht man gut, wie die sogenannte „Ewige Wolke“ über dem Orotavatal liegt:


Die ewige Wolke
Die ewige Wolke (spanisch: Panza de Burro)
Dieses Wetter Phänomen finden wir ausschliesslich im Norden der Ferieninsel. Die Kanaren sind generell bekannt durch ein sehr angenehmes und mildes Klima, das einen angenehmen und wohltuenden Urlaub das ganze Jahr über ermöglicht.

Die ewige Wolke

Horizontaler Regen und La Palma

Der Süden der Insel ist generell wärmer und sonniger während wir im Norden des öfteren Winde und Wolkenbildung vorfinden. Die Passatwinde entstehen durch das Aufeinandertreffen von … weiterlesen


1 Jahr im Südosten Teneriffas

Mittwoch, den 20. Juli 2011

oder

Teneriffa Nord vs. Teneriffa Süd

Ausgewandert auf die Insel Teneriffa sind wir vor nun vor ca. 5 Jahren, also es war 2006 – vom Ruhrgebiet in der Mitte Deutschlands direkt in den Norden Teneriffas nach Puerto de la Cruz.

Da man ja immer wieder mal was Neues ausprobieren muß, haben wir uns Ende 2009 entschlossen, in den Süden der Insel umzuziehen – nach Abades, Nachbarort von Poris de Abona, dessen Leuchtturm eigentlich schon jeder von der … weiterlesen


Passatwind auf Teneriffa

Samstag, den 9. April 2011

Welche Rolle spielt der Passatwind auf und für die kanarische Inseln, im besonderen für Teneriffa?

Teneriffa wird gerne die Insel des ewigen Frühlings genannt, was auch nicht von irgendwo kommt. Es ist Tatsache dass auf Teneriffa die Temperaturen das ganze Jahr über mild und frühlingshaft sind. Das ist besonders für sportbegeistere Urlauber von Vorteil, da diese unter diesen milden Wetterbedingungen unter den Anstrengungen nicht allzu leiden.

Es stellt sich allerdings die Frage warum gerade Teneriffa und die kanarischen Inseln so … weiterlesen


TEIDE – Schnee auf Teneriffa

Samstag, den 22. Januar 2011

Erster Schnee auf dem Teide, Teneriffa

Vor ein paar Tagen sind wir, wie jeden Morgen, einen Augenblick ans Meer gegangen, um einen Blick auf die Wellen und natürlich Richtung Teide zu werfen!

Teide heute MorgenZu unserer Verwunderung, war heute die Spitze verschneit. Zum ersten Mal in dieser Saison. Es ist unglaublich!!! Es ist heute total warm und sonnig.

Es scheint mitten im Sommer zu sein und den Schnee zu sehen, hat mich fast erschreckt!

Später habe ich erfahren, daß der Schnee dort oben schon seit 2 Tagen liegt, … weiterlesen


Makaronesien

Samstag, den 26. Dezember 2009

Oft hört man den Begriff Makaronesien und viele Leute können ihn nicht einordnen. Was ist Makaronesien?

Das Wort Makaronesien kommt aus dem Griechischen und heißt so viel wie Glückselige Inseln oder die Glückseeligen.

Der Begriff Makaronesien wurde und wird vor allem in der Geobotanik als Bezeichnung für jene Inselgruppe verwendet, die vulkanischen Ursprungs sind und sich im Zentralatlantik befinden.

Zu den Glückseeligen Inseln befinden sich teilweise weit von einander entfernt und doch kann man Parallelen in der Fauna und weiterlesen