Teneriffa Urlaub
Teneriffa aktuell
Hotels
Flüge & Fähren



Die Insel Tenerife: Wanderungen Im Canarischen Hoch- Und Tiefland

Dieses Buch ist kein üblicher Wanderführer wie man sie heute kennt, sondern ein fast schon antikes Werk über die wunderbare Landschaft und verschiedene Wandertouren auf der Insel Teneriffa.

Das Buch wurde erstmals vor 1900 gedruckt und mittlerweile digitalisiert und neu herausgegeben. Im Buch sind einige überraschend detailgenaue Skizzen sowie Wegbeschreibungen vorhanden. Klarerweise kann man sich nicht mehr an alle Wegbeschreibungen halten, da sich aufgrund der frühen Entstehungszeit dieses Buches mittlerweile viel auf der kanarischen Insel verändert hat.

Genau diese Tatsache macht diesen Wanderführer so interessant. Es wird ein Teneriffa beschrieben, wie es der Buchautor vor langer Zeit erleben und lieben gelernt hat. Man kann sich anhand der Zeichnungen und Beschreibungen der Landschaft in ein nahezu unberührtes Teneriffa zurückversetzen lassen.

Die Autoren des Buches sind Felix von Luschau und Hans Meyer, die selbst einige Male auf die Insel gereist sind und dort verschiedene Wanderwege ausfindig gemacht haben. Das Buch wird in verschiedene Wandergebiete wie Icod, das Orotavatal, die Cumbre, den Pico del Teide sowie die Südseite der Insel und das Gebiet rund um Santa Cruz. Im letzten Teil des Buches befindet sich ein Register mit Erklärungen zu häufig verwendeten spanischen Wörtern. Insgesamt umfasst dieser fast schon historische Wanderführer 398 Seiten.

Die Insel Tenerife: Wanderungen Im Canarischen Hoch- Und Tiefland
erschienen im:
Nabu Press Verlag
Autoren:
Hans Meyer, Felix von Luschau
ISBN-10: 1146278969



Einen Kommentar schreiben

Impressum | Partner
© Copyright 2015
Suchen
Aktuelle Kommentare:
    Schmid Richard: Ich möchte gerne nach Puerto de la Cruz ins Hotel San Philipe für 2 Wochen. Gibt es dort auch in der Nähe einen Fitnesscenter mit... »
    in Fit werden im Urlaub mit Personaltrainer Andreas »
    TeneGabi: Tja, uns ging es genauso. Diese Art Werbung ist in Spanien nicht üblich, jedenfalls nicht auf Teneriffa. Man könnte im Internet nachschauen, aber da steht... »
    in Lidl auf den Kanaren »
    te Brake: Als Lidl in Adeje eröffnete, wurde Werbung in las Americas gemacht. Warum wurde das eingestellt? In Las Americas sind mehrere deutsche Überwinterer. Es ist schade,... »
    in Lidl auf den Kanaren »
    Ritter Amando: Hallo Leute, ich war 2003, 2004 und 2006 da, wollte auf dieser Seite Info, ob nun mein FKK-Urlaub größtenteils wieder an diesem Strand statt finden... »
    in Playa de la Tejita »
    Lambert Thomas: Nachtrag: Am Nachmittag zieht sich vom El Teide aus auch im Süden der Himmel zu. Wassertemperatur ideal zum Baden, glasklar. Teils hohe Brandungswellen, eben offener... »
    in FKK-Strand, die 4. »
    Lambert Thomas: Ich war im Dezember 2014 am Las Tejitas und habe mich beim Posten des Cruz Roja (auf Spanisch) und Einheimischen am Parkplatz gleich neben dem... »
    in FKK-Strand, die 4. »
Kategorien