Teneriffa Aktuell


Hotels
Für Webmaster

Kanarische Tiere und Pflanzen

Kanarienvogel, TeneriffaDer Urvater des uns bekannten Kanarienvogels stammt von Teneriffa.

Der ”Teide-Vogel“, wie ihn die Einheimischen nennen, hat jedoch keine Ähnlichkeit mit dem uns bekannten Kanarienvogel. Er besitzt ein grau-grünes Gefieder und eine eher krätzende Stimme und lebt bis zu einer Höhe von 1700 Metern auf dem Teide. Daneben findet man Wiedehöpfe, Buchfinken, Drosseln und Ibisse auf der Insel.

An den Stränden laufen die schnellen Strandläufer, verschiedene Taubenarten und zahlreiche Möwen. In Parks von Santa Cruz und in den Wipfeln von Puerto de la Cruz erfeuen sich sogar zahlreiche Papageienarten ihres Lebens. An Grossvogelarten findet man Bussarde und Turmfalken.

Aufgrund des warmen Klimas leben eine grosse Anzahl von Echsen auf Teneriffa und man findet auch eine Menge sehr schöner Schmetterlinge auf den Wiesen und Feldern.

Pflanzen

Pflanzen

Kanarische Tier- und Pflanzenwelt

Die Insel verfügt über einen grossen Variantenreichtum an Vegetation. Die Flora ist einzigartig auf der ganzen Welt. Es wurde etwa 1300 verschiedene Pflanzenarten gezählt, darunter 135 endemische Pflanzen, d. h. Pflanzen, die nur auf Teneriffa vorkommen.

Auf Teneriffa sind zudem Bäume, Sträucher, Rankgewächse und Blumen aus Zonen der ganzen Welt vertreten. Der Besucher wird eine einzigartige Blütenpracht und Artenvielfalt vorfinden, vor allem, wenn er den nördlichen Teil der Insel besucht.



Einen Kommentar schreiben