Teneriffa Aktuell


Hotels
Für Webmaster

Teneriffa in der Nacht: Ausgehen…

Teneriffa ist eine Insel nicht nur zum Urlaub machen und zum Überwintern für Rentner.

Nein, man kann hier auch sehr gut abends Party machen gehen.

Besonders gut kann man dies im Süden Teneriffas in Playa de las Americas und Los Cristianos, wobei man in Playa Las Americas noch länger durchfeiern kann als in Los Christianos. Am Paseo Maritimo konzentriert sich das Nachtleben.

Im Norden hingegen lässt es sich gut in der Studentenstadt La Laguna und in Puerto de la Cruz feiern.
Ganz egal wo man hingeht, es sind fast überall im Zentrum Diskotheken, Pubs, Kneipen, Bistros, Restaurants, Clubs und Bars zu finden.

Doch das meiste Nachtleben findet immer noch in Santa Cruz de Tenerife statt. Hier kann man wirklich bis 4 oder 5 Uhr morgens durchfeiern.

Und wer in seinem Urlaub nicht auf das Kino vermissen möchte, der kann das mit Spanischkenntnissen auch hier auf Teneriffa, in den größeren Orten gibt es auch ein Kino.

Wer eher auf klassische Musik steht, der ist natürlich in Santa Cruz de Tenerife am besten aufgehoben, schon wegen des Auditoriums.



3 Reaktionen zu “Teneriffa in der Nacht: Ausgehen…”

  1. Ronny

    Teneriffa hat mich immer fasziniert: die dunklen Strände, der Teide der viele Wege zum Wandern bietet… Urlaub auf den Kanaren kann man jedem empfehlen.

  2. Teddy

    In La Laguna findet man besonders viele Kneipen in der Calle Dr. Antonio González (meine Lieblingsstraße in la Laguna) und in den Nachbarstraßen. Auch die Calle Heraclio Sánchez hat einiges zu bieten!

  3. Olaf

    Also Teneriffa ist sicher eine der schönsten Inseln und auch für Wandern abseits von den üblichen Tourizentren optimal