Teneriffa Aktuell


Hotels
Für Webmaster

Yachthäfen auf Teneriffa

Yachthäfen auf TeneriffaDurch die Lage Teneriffas mitten im Atlantischen Ozean ist es zu erwarten, dass es hier auf der Insel einige Yachthäfen gibt. Der Boots-, Yacht- und Wassersport ist auf Teneriffa durchaus beliebt und die Insel wird von Seglern und Urlaubern gerne als Ziel oder Zwischenstopp sowie Ausgangspunkt ihrer Segelturns oder Bootsausflüge genutzt. Zu diesem Zweck findet man auf Teneriffa insgesamt 11 Yachthäfen, die sich quer über die Insel verstreut befinden.

Falls auch Sie einen Segelturn oder einen Bootsausflug nach Teneriffa planen, sollten Sie sich vorher über mögliche und für Ihre Yacht oder Ihr Boot geeignete Anlegestellen und Abstellplätze kümmern. Damit Ihnen die Informationssuche etwas leichter fällt, haben wir die 11 Yachthäfen Teneriffas hier für Sie mit Telefonnummer und Adresse angeführt:

Club Náutico Güimar:
Las Bajas, s/n – 38508 Puertito de Guimar;
Tel.: (+34) 922 528 900

Club Náutico La Galera:
Avda. del Generalisimo, 22 – 38530 Candelaria;
Tel.: (+34) 922 500 915

Marina San Miguel:
San Miguel de Abona;
Tel.: (+34) 922 785 124

Puerto de Playa de San Juan:
Muelle de Playa San Juan – Guia de Isora;
Tel.: (+34) 922 865 434

Puerto Deportivo Colón:
Capitania, 1íª Planta – Playa de las Americas 38660;
Tel.: (+34) 922 714 211

Puerto Deportivo Los Gigantes:
Acantilado los Gigantes – 38683 Los Gigantes;
Tel.: (+34) 922 101 601

Puerto Deportivo Radazul:
Autopista Sur, km 8.5 Radazul, 38109 El Rosario;
Tel.: (+34) 922 680 933

Puerto Deportivo Marina de Tenerife:
Dársena Pesquera, Ví­a Principal – 38180 Santa Cruz;
Tel.: (+34) 922 521 247

Puerto Deportivo Marina del Atlántico:
Dársena Comercial de Los Llanos – Santa Cruz;
Tel.: (+34) 922 292 184

Puerto Chico:
Dársena pesquera, Ví­a Principal – 38180 Santa Cruz;
Tel.: (+34) 922 549 818

Real Club Náutico de Tenerife:
Avda. Francisco La Roche, s/n – Santa Cruz;
Tel.: (+34) 922 273 700

Die meisten Yachthäfen und Sporthäfen auf Teneriffa bieten neben Anlegestellen auch ein reichhaltiges Angebot an Wassersport wie Kanu, Kajak, Wasserski, Tauchen, Surfen, Segeln und vieles mehr. Wer gerne einen Wassersport erlernen möchte oder sich ein Sportgerät ausleihen möchte, der ist bei den verschiedenen Yachthäfen an richtiger Stelle.



Eine Reaktion zu “Yachthäfen auf Teneriffa”

  1. Stefan

    Teneriffa ist eine ebenso schöne Insel wie Mallorca. Vielleicht fast noch ein bisschen schöner, weil sie nicht so sehr überrannt ist vom Partyvolk. Die Ferien in diesem Paradies in einem kleinen Ferienhaus zu verbringen ist etwas fantastisches. Wenn man dann noch eine Yacht in einem der Häfen hat, um tagsüber Ausflüge rund um die Insel zu machen wird der Urlaub ein einzigartiges Erlebnis. Wer gerne flexibel ist, kann bei der Auswahl verschiedener Häfen auch verschiedene Domizile mieten: Landhotel, Finca, oder Fincahotel jeden Abend in einem anderen Hafen. Wer einen solchen Urlaub plant sollte sich rechtzeitig bei den Yachthäfen nach Liegeplätzen erkundigen.