Teneriffa Aktuell
Teneriffa  Südostküste  Candelaria    

Candelaria

Candelaria, Südostküste Teneriffas

›› Sehenswertes in Candelaria ›› Ferienhäuser in Candelaria
›› Candelaria-Blog  
KarteAn der südöstlichen Küsten Teneriffas nur 30 Autominuten von beiden Flughäfen entfernt finden sie die schöne Stadt Candelaria - der Wallfahrtsort Teneriffas. Das umliegende Gemeindegebiet trägt den selben Namen wie die Stadt.

Candelaria befindet sich nur 15 km von der Inselhauptstadt Santa Cruz entfernt und ist somit ein zentral gelegener Ort, der als Ausgangspunkt für verschiedene Ausflüge gut geeignet ist.

Ferienhäuser in Candelaria

Ferienhäuser Candelaria Hier finden Sie günstige Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Ihren Urlaub in Candelaria auf der Insel Teneriffa.

• Ferienhäuser in Candelaria
• Ferienhäuser in Radazul

In traditionell ländlicher Umgebung mit typischen Pinienwäldern auf den Bergrücken, beeindruckenden Schluchten und reizvollen Wanderpfaden.
Sehr mildes und trockenes Klima mit extrem wenig Regen bietet diese Gegend zu jeder Jahreszeit viel Anreiz hier zu verweilen.

In Candelaria kann man die Schutzpatronin der Insel und die ehemaligen Guanchenkönige als Statuen bestaunen.

Die Virgen de Candelaria (Jungfrau von Candelaria) kann man in der Kirche Basilika der schwarzen Madonna von Candelaria (Basilica de Nuestra Señora de Candelaria) bewundern.

Einmal jährlich - am 15. August - findet zu Ehren der heiligen Candelaria (Schutzpatronin der Insel) ein großes Fest statt. Zu diesem Anlass wandern hunderte von Menschen von verschiedenen Orten der Insel Teneriffa bis nach Candelaría. Einige der Pilger sind dabei fast einen ganzen Tag oder mehr unterwegs. Unterwegs werden die Gläubigen und andere Pilger mit Getränken und Proviant versorgt.

Pauschalreisen nach Candelaria

Pauschalreisen Las Caletillas Angebote für Pauschalreisen, Last Minute Reisen und All-Inclusive-Urlaub in Candelaria auf Teneriffa:

• Pauschalreisen nach Las Caletillas
Die Prozession der vielen Gläubigen findet ihren Höhepunkt in einer ausgelassenen Fiesta mit großem Feuerwerk.

Auf dem weitläufigen Platz vor der Basilika von Candelaria befinden sich die Statuen, die an die ehemaligen Könige der Guanchen erinnern sollen. Die insgesamt neun Statuen sind gigantisch und machen einen mächtigen Eindruck auf die Besucher. Jedem der neun Guanchen Könige von damals ist eine Statue gewidmet worden.

Die Statuen und die Basilika zählen zu den wichtigsten kulturellen Sehenswürdigkeiten auf ganz Teneriffa.

Hotels in Candelaria

Hotels in CandelariaHier finden Sie Hotels in Candelaria auf Teneriffa. Zur Auswahl stehen unter anderem Einzelzimmer und Suiten, Familien- oder Doppelzimmer mit HP, VP, All-Inclusive oder nur mit Frühstück.
• Hotels in Candelaria
Hier der Beitrag im unseren Teneriffa-Blog:
›› Die Könige der Guanchen

Der weitläufige gepflegte Strand von Candelaria ist bedeckt mit schwarzem feinen Sand. Dieser Strand ist nicht von Touristen überfüllt und wird eher von den Einheimischen genutzt. Obwohl Candelaria nicht wirklich für Wassersport beliebt ist.

Der Ort Candelaría ist reizend anzusehen und ein Spaziergang durch die Gassen der Stadt ist ein schönes Erlebnis. In Candelaria finden Sie zahlreiche Cafes und Restaurants.
nach oben
Sehenswertes in Candelaria

• Basilica de Nuestra Señora de la Candelaria
Diese im kanarisch-neokolonialen Stil erbauten Basilika ist der Anlaufpunkt für die alljährlich stattfindende Wallfahrt und Verehrung der Schutzpatronin der Insel - der Virgen de Candelaria.

Sie hat im Kircheninneren ihren Ehrenplatz und ist eine Augenweide - reich geschmückt und sehr dunkel in der Hautfarbe, deshalb auch Schwarze Madonna genannt.

›› Die Basilika in Candelaria

tgl. 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 19.30 Uhr

• Plaza Patrona de Canarias
Dieser weitläufige, schattenlose Platz dient vor allem den Pilgern die jährlich zur Verehrung der Schutzpatronin nach Candelaria kommen.

An der Uferpromenade stehen neun überlebensgroße Bronzestatuen - die Darstellung der Menceys, der Guanchenkönige. Die 1502 im Kolonialstil erbaute Kirche war mit dem schlanken Glockenturm schon den Seefahrern eine Orientierungshilfe und das Wahrzeichen der Stadt.

In ihrem Inneren befinden sich wertvolle Kunstwerke wie der Hochaltar, eine Marmorkanzel, Gemälde, Gold- und Silberschätze unter anderem auch das "Kreuz der Eroberung" (1494)

Die Geschichte der heiligen Jungfrau und schwarzen Madonna Virgen de Candelaria finden Sie hier:

›› Die schwarze Jungfrau von Candelaria

Fiestas in Candelaria

02. Februar:  Fest der Heiligen Jungfrau von Candelaria

Februar / März: Karneval auf Teneriffa

25. Juli: Fest der Heiligen Anna

15. August:  Pilgerfest zu Ehren der Jungfrau von Candelaria

nach oben
nach oben