Teneriffa Aktuell
Teneriffa  Südostküste  Fasnia

Fasnia

Fasnia an der Süd-Ost-Küste Teneriffas

›› Nachtleben in Fasnia ›› Fasnia-Blog
KarteEin kleiner Ort namens Fasnia im Osten Teneriffas, am Fuße des Vulkanberges Montaña de Fasnia. Nicht nur der Ort, sondern aus das Gemeindegebiet nennt sich Fasnia.

Der Ort ist über die TF-1 Autobahn und die Landstraße TF-28 mit der Inselhauptstadt Santa Cruz verbunden.

1705 gab es einen verheerenden Vulkansausbruch auf Teneriffa, bei dem Fasnia wie durch ein Wunder verschont geblieben ist. Aus Dankbarkeit für das Entweichen dieses Unglücks, errichteten die Bewohner hoch oben auf der Kuppe des Berges die weiße
Kapelle Nuestra Señora de los Dolores.

Fasnia und die umliegenden Gegenden sind sehr geschichtsträchtig. Hier kann man auf den Spuren der Ureinwohner wandeln. In und um Fasnia hat es mehrere Siedlungen der Guanchen gegeben und diese haben hier auch ihre Spuren hinterlassen.

Ferienhäuser in Fasnia

Ferienhäuser Fasnia Hier finden Sie günstige Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Ihren Urlaub in Fasnia auf der Insel Teneriffa.

• Ferienhäuser in Fasnia
• Ferienhäuser in Icor
• Ferienhäuser auf Teneriffa
So hat man im 18. Jahrhundert in einer Höhle mehrere mumifizierte Ureinwohner Teneriffas gefunden. Es ist bekannt, dass die Ureinwohner Teneriffas besonderer Bestattungsriten hatten, was wiederum durch diesen Fund bestätigt wurde. Heute kann man die gut erhaltenen Mumien im anthropologischen Museum von Santa Cruz bewundern. Außer den Mumien wurden auch Gebrauchsgegenstände und Werkzeuge gefunden, die ebenfalls an das Museo del Hombre y de La Naturaleza abgegeben wurden.

In Fasnia finden wir einen Teil der Geschichte in allen Ecken und Enden. Die Häuser im typisch kanarischen Stil sind Zeitzeugen der Bevölkerung und ersten Siedlungen nach der Eroberung. Wenn man durch die Gassen von Fasnia schlendert, erkennt man den wahren und sehr ländlichen Charakter dieses Ortes.

Pauschalreisen nach Teneriffa

Pauschalreisen Teneriffa Angebote für Pauschalreisen, Last Minute Reisen und All-Inclusive-Urlaub in Teneriffa:

• Pauschalreisen nach Teneriffa
Rund um Fasnia gibt es terrassenförmig angelegte Felder mit üppig gedeihenden Blumen und Feldfrüchten. Die Art der Landwirtschaft und der etwas komplizierte Anbau auf Terrassenfeldern wurde von Generation zu Generation weiter gegeben und bis heute erhalten. In Fasnia findet man noch viele Weisheiten aus alten Zeiten, die durch Überlieferung bis in die heutige Zeit überlebt haben. Hier wird noch viel Brauchtum ausgeübt. Ein Beispiel dafür sind der typische Tanz Danza de Las Cintas und die Laternenprozession am letzten Sonntag im Mai.

Fasnia ist ein beschauliches Örtchen, das bestens für einen ruhigen Aufenthalt zum Entspannen geeignet ist. Fasnia gilt als guter Ausgangspunkt für Wanderungen, aber auch für einen schönen Tag am Strand mit Sonnen und Meer geeignet.

Etwas unterhalb der Stadt findet man den Strand Playa del Abrigo. Der Strand befindet sich in einer idyllischen Umgebung in geschützter Lage. Ein bizarrer Felsblock spendet den Strandbesuchern Schatten. In der Nähe des Strandes finden Sie einen Pool in der kleinen Siedlung Los Roques. Das Schwimmbecken sowie der Strand sorgen für Badevergnügen in Fasnia.

Hotels auf Teneriffa

Hotels auf TeneriffaHier finden Sie Hotels auf Teneriffa. Zur Auswahl stehen unter anderem Einzelzimmer und Suiten, Familien- oder Doppelzimmer mit HP, VP, All-Inclusive oder nur mit Frühstück.
• Hotels auf Teneriffa
Rund um den Ort besteht ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen. Eine Wanderung, die zu empfehlen ist, beginnt an der Straße Carretera los Roques Nr. 1. Gleich zwei Wege kann man sich hier aussuchen: einer Richtung Norden und der andere Richtung Süden.

Zwischen sehr sehenswerten traditionellen Häusern über einen Erdpfad, weiter auf breiter Piste zwischen Tuffsteinfeldern und Kartoffeläckern hindurch bis zum Schluchtbett Herques führt der nördliche Weg.

Man kann unterwegs eine besonders artenreiche Vegetation und endemische Pflanzen wie verschiedenen Wolfsmilchgewächse und die glatte Baumschlinge.

Auf diesen einsamen Wanderpfaden kann man auch die Höhlen von Herques, einst die Wohnstätten der Ureinwohner, besichtigen. Es ist ein besonderes Gefühl in solch mystischen Höhlen auf den Spuren der Ureinwohner die Gegend kennen zu lernen.

Der südliche Wanderweg hingegen führt zum Berg Montaña de Fasnia, ein 403 m hoher Vulkankegel. Der Berg Montaña de Fasnia wird gern als Startpunkt zum Paragliden benutzt.

Von hier aus hat man einen hervorragenden Blick über ganz Fasnia und hier kann man auch die Kapelle Virgen de Los Dolores besichtigen.

Eine weitere Natursehenswürdigkeit in der Gegend von Fasnia ist die Schlucht Barranco de La Linde. Diese Schlucht zieht sich zwischen Fasnia und Arico bis ans Meer hinunter. Der Barranco de La Linde scheint auf den ersten Blick nicht spektakulär, diese Ansicht ändert sich allerdings, wenn man den beeindruckenden Lavabogen in der Schlucht erblickt. Fast wie aus Menschenhand geschaffen so perfekt scheint die Form des Lavabogens.

Wer lieber einen gemütlichen Spaziergang unternimmt, der kann an der Küste auf der Promenade der Roques de Fasnia (Felsen von Fasnia) den Blick aufs Meer genießen. Man kann hier an den Fischerbooten vorbeispazieren und einen spektakulären Sonnenuntergang genießen. Falls Sie sich noch im Atlantik erfrischen möchten, sind die kleinen Badebuchten am Ortsrand von Fasnia dafür geeignet.

Genießen sie also zum einen die Ruhe und Gelassenheit zur völligen Entspannung und unternehmen sie zwischendurch ein paar interessante Ausflüge in die Umgebung. Fasnia ist sicherlich das passende Urlaubsziel für Naturliebhaber zum Wandern und vieles mehr.

Fiestas in Fasnia

21. August: Fest des Heiligen Joachims

28. - 29. August: Fest der Heiligen Maria, Helferin in der Not

03. Oktober: Fest der Heiligen Jungfrau des Rosenkranzes

Nachtleben in Fasnia

Dazu sei gesagt, bis in den späten Abend hinein flaniert man in der Stadt, auf der Shoppingmeile in den Fußgängerzonen. Anschliessend gibt es dann bis etwa 4 Uhr Nightlife an der Hafenpromenade.
• Malibu Beach
Frauen, das ist eure Adresse. Lasst euch von oben ohne servierenden gutaussehenden Kellnern leckere Cocktails bringen, und das alles mit Strandfeeling.
Mittwochs - Sonntags 22 Uhr bis 2 Uhr - Avendia de Anaga 33, Fasnia de Tenerife

nach oben