Teneriffa Aktuell
Teneriffa  Freizeitparks & Vergnügungsparks  

Freizeitparks & Vergnügungsparks

Parks, Freizeitparks & Themenparks auf der Insel Teneriffa

In den Freizeitparks auf Teneriffa kann man wunderbare Tage erleben:

LORO PARQUE in Puerto de la Cruz

Papageien im Loro Parque in Puerto de la Cruz Der bekannteste Park auf Teneriffa ist der Loro Parque in Puerto de la Cruz. Der Park verfügt weltweit über die größte Papageien und Sittichsammlung.
Durch die unermüdlichen Bemühungen um Nachzuchten ist der Spix Blauara vor dem Aussterben bewahrt worden.
Als weitere Attraktionen bietet der Loro Parque ein MeerwasseraquariumRaubkatzen, Gorillas, Seelöwen und eine fantastische Delphinshow.
Seit 1999 kann man in dem Park auch eine Nachbildung des Lebensraumes des Südpols mit über 200 Königpinguinen bewundern. 
Mehr Infos und Fotos vom Loro Parque

Botanischer Garten in Puerto de la Cruz

Botanischer Garten, Puerto de la CruzIn Puerto de la Cruz liegt auch der Botanische Garten im Vorort La Paz . Dieser Ort der Ruhe und Entspannung wurde auf Erlaß von König Carlos III. 1788 angelegt.
Pflanzen und Bäume aus aller Welt spenden hier Schatten und produzieren  ein herrliches Klima.
Hier kann man botanische Raritäten bestaunen und in dem bunten Blütenmeer der exotischen Pflanzen eintauchen.
Mehr Infos und Fotos: Botanischer Garten

Cactus Park im Süden Teneriffas

Der Cactus Park im Gebiet von Arona, bietet eine Unmenge an verschiedenen Kakteenarten.
Durch das trockene Klima im Süden gediehen die Kakteen nicht nur gut, sondern man kann dort auch mal die Blütenvielfalt bewundern. Auch eine Vielzahl von Tieren lebt im Cactus Park.
Neben Schildkröten, Echsen, Chamäleons und anderen Reptilien gibt es auch eine Freiflughalle mit vielen exotischen Vögeln.
Bei der herrlichen tropischen Bepflanzung muß man schon mal einen zweiten Blick werfen um auch alle Vögel zu sehen.
Mit Sicherheit ein Highlight, wenn auch nicht jedermanns Geschmack, ist die begehbare Fledermaushalle.

Las Aguilas - Jungle Park im Süden Teneriffas

Wer sich einmal wie im Dschungel fühlen möchte,
der sollte den Las Aguilas-Jungle Park besuchen.
Hier erwartet den Besuchern eine wahrhaft üppige Natur in zauberhaften Farben. Ein schön angelegter Weg  führt über Brücken und an Wasserfällen vorbei durch den Park.
Exotische
Vögel, Reptilien und Affen gibt es hier zu sehen. Eine besondere Attraktion sind die weißen Löwen und Tiger, die auf der Welt nur noch ganz selten zu finden sind.
Bei der einmaligen Greifvögel-Flugshow zeigen Adler, Falke und Co. ihr Können.
Mehr Infos vom Las Aguilas Jungle Park

Aquapark Octopus im Süden Teneriffas

Einen Tag schwimmen, relaxen oder im Wasser herumtoben, das alles bietet der Aquapark Octopus in der Nähe von Los Cristianos.
An den Rutschen und in Wildwasserkanälen haben Jung und Alt ihre Freude. Der Aquapark Octopus hat ein sehr schönes Delphinarium.
Bei dem Besuch des Parks sollte man eine der gezeigten Delphinshows auf keinen Fall versäumen.
Mehr Infos vom Aquapark Octopus

Siam Park im Süden Teneriffas

Mit der Eröffnung des bei Adeje liegende Siam Parks im Frühjahr/Sommer 2008 bekam Teneriffa einen neuen Park der Superlative. Der im thailändischen Stil gebaute Park ist eine Kombination von 3 Parkarten. In dem Parkteil der für den Wasserspaß da ist, gibt ein
Wellenbad mit 3 Meter hohen Wellen und einen weißen Sandstrand. Durch einen langen Wasserkanal kann man sich mit einem Reifen durchtreiben lassen. Von Familienrutschen bis hin zu einer 28 Meter hohen Kamikaze-Rutsche, hier ist alles vorhanden.
Der Schwerpunkt von einem anderen Teil des Parks sind die Tiere. Alligatoren, Seelöwen, Fledermäuse und ca. 30.000 tropische Fische haben hier ein neues zu Hause gefunden. Durch die üppigen Pflanzen, mit dem der Siam Park umfangreich bepflanzt ist, verleiht dem Park das Aussehen eines botanischen Gartens. Für Veranstaltungen wurde ein Amphitheater gebaut.
Mehr Infos vom Siam Park

Eintrittskarten für den Siam Park bequem online buchen: Eintrittskarten

Pueblo Chico im Norden Teneriffas

Pueblo Chico, La OrotavaPueblo Chico ist eine Modellanlage, die im Jahre 1999 im Gemeindegebiet der Orotava, im Norden von Teneriffa eröffnet wurde. Es handelt sich hier um einen Park, in dem die Miniaturmodelle verschiedenster Landschaften, Sehenswürdkigkeiten und historischen Gebäude, sowie der Darstellung des Lebens auf Teneriffa in der damaligen und heutigen Zeit ausgestellt werden. Pueblo Chico heißt zu Deutsch "kleines Dorf" und es ist sehr interessant ein Mal alles aus einer ganz anderen Perspektive in einem Maßstab 1:25 betrachten zu können.
Fotos und mehr Infos von Pueblo Chico