Teneriffa Aktuell
Teneriffa  Südostküste  Guia de Isora

Guía de Isora, Teneriffa

Ferien in Guia de Isora im Westen der Insel Teneriffa

KarteIm Südwesten Teneriffas liegt Guia de Isora.

Diese Kleinstadt im gleichnamigen Gemeindegebiet ist Verwaltungssitz einer größeren Region, die sich in den letzten Jahren sehr gemausert und an Attraktivität zugenommen hat. Neben der Funktion eines wichtigen Verkehrsknotenpunktes bildet Guia de Isora das wichtigste landwirtschaftliche Zentrum im Westen der Insel Teneriffa.

Es gibt mittlerweile sehr viele gute Restaurants, alle möglichen Geschäfte, die einen Ausflug in die Shoppingwelt interessant machen. Rund um Guia de Isora gibt es sehr reizvolle Fincas und Ferienwohnungen. In Guia de Isora ist eine gute touristische Infrastruktur vorhanden und Sie finden hier alles, was man im Urlaub benötigt.

Pauschalreisen nach Guia de Isora

Pauschalreisen Guia de Isora Angebote für Pauschalreisen, Last Minute Reisen und All-Inclusive-Urlaub in Guia de Isora auf Teneriffa:

• Pauschalreisen nach Guia de Isora
Sie finden ein Kulturzentrum und zahlreiche Geschäfte in der Gemeinde. Auf dem Kirchplatz lässt es sich unter den schattenspendenden Palmen und indischen Lorbeerbäumen besonders gut entspannen oder Kaffee trinken. An der Hauptstraße finden Sie einen Laden, in dem unter anderem natürliche Parfums und Duftessenzen verkauft werden.

Der Ortskern von Guia de Isora wurde zum Kulturgut erklärt und wird somit von modernen Umbauarbeiten verschont. Die Erklärung zum Kulturgut schützt das Ortsbild und sorgt dafür, dass der typische Charakter des Ortskernes erhalten bleibt.

Ferienhäuser in Guia de Isora

Ferienhäuser El Medano Hier finden Sie günstige Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Ihren Urlaub in Guia de Isora auf der Insel Teneriffa.

• Ferienhäuser in Guía de Isora & Umgebung
• Ferienhäuser in Vera de Erques
• Ferienhäuser in Puerto Santiago
• Ferienhäuser in Playa San Juan
• Ferienhäuser in Alcalá
Zur geschützten und dadurch besonders sehenswerten Zone zählt die Kirche Nuestra Señora de La Luz, deren Grundmauern auf das 17. Jahrhundert zurückzuführen sind. Im Inneren der Kirche können Sie aufwendige Schnitzereien und prunkvolle Deckendekoration bewundern. Des Weiteren stehen die beiden Ortsstraßen jeweils oberhalb und unterhalb der Kirche unter Denkmalschutz. Diese beiden Straßen und die Kirche bilden den attraktiven und kulturell wertvollen Ortskern von Guia de Isora. Hier können Sie durch die Gassen schlendern und die typisch kanarische Architektur bewundern. Es herrscht ein besonderes Ambiente in den Gassen des kleinen Bergdorfes Guia de Isora.

Von Guia de Isora aus hat man einen spektakulären Blick auf die Nachbarinsel La Gomera. Vor der Küste von Guia de Isora kann man mit Ausflugsschiffen auch Wale und Delfine auf ihren Wanderungen beobachten.

Hotels in Guia de Isora

Hotels in Guia de IsoraHier finden Sie Hotels in Guia de Isora auf Teneriffa. Zur Auswahl stehen unter anderem Einzelzimmer und Suiten, Familien- oder Doppelzimmer mit HP, VP, All-Inclusive oder nur mit Frühstück.
• Hotels in Guia de Isora

Resorts in Guia de Isora

Resort in Guia de Isora Hotelanlagen und Resorts unterschiedlichster Kategorien mit umfangreichen Freizeiteinrichtungen in Guia de Isora auf Teneriffa finden Sie hier:

• Resorts in Guia de Isora
Durch das Regenwasser, das sich durch die Felsen filtert, und in einem unterirdischen Becken bei Guia de Isora aufgefangen wird, ist hier die Landwirtschaft besonders einfach und gut geeignet für diese Gegend. Die Felder sind teilweise in Terrassen angelegt und mit zahlreichen Bewässerungsschläuchen versorgt. Rund um Guia de Isora blühen Mandelbäume und es gedeihen Tomaten und Kartoffeln im Überfluss.

Oberhalb der Ortschaft kommt man in besonders schöne Kiefernwälder. Dieses Gebiet ist besonders zum Wandern und Spazieren geeignet. Hier können Sie zu Fuß die Gegend erkunden und die vielseitige Fauna und Flora bewundern.

Auf dem Weg zum Teide Nationalpark stehen die Bäume oftmals in tiefschwarzen Lavadünen. Ein beliebter Ausflüg führt von Guia de Isora hoch zum Teide. Die Straße führt vorbei an der kleinen Ortschaft Chirche. Nach dem Ort Chirche überquert man eine wilde und beeindruckende Vulkanlandschaft. Auf der Hauptstraße TF-38 muss man dann nach rechts in Richtung Teide abbiegen. Der Weg führt Sie von hier aus gemütlich hoch bis zum Pinar de Chio. Hier befindet sich der beliebte Aussichtspunkt Mirador de Chio. Von hier aus können Sie den majestätischen Teide, den Hausberg Teneriffas erblicken.

In Guia de Isora findet man auch einige Ausflugslokale mit typisch kanarischer Küche, die die ganze Kultur und Schönheit der Insel ins rechte Licht rücken.

Fiestas in Guía de Isora

21. September: Fest der Heiligen Jungfrau des Lichtes

nach oben
nach oben