Teneriffa Aktuell
Teneriffa  Kanarische Küche  Wein  

Weine aus Teneriffa

Weine von Teneriffa sind unter Weinkennern ein Geheimtipp

›› Blog-Artikel über Weine & Speisen ›› Kanarische Rezepte

Rot- und Weißweine von Teneriffa erhalten inzwischen regelmäßig Auszeichnungen

Bereits kurz nachdem die Spanier um 1496 Teneriffa erobert hatten, wurde die erste Rebe aus Kreta importiert und angebaut.

In Valle de Guerra können die ersten Gerätschaften, die um diese Zeit zum Weinanbau benutzt wurden, besichtigt werden. Angebaut wurden um diese Zeit die Sorten “Vidueño” sowie “Malvasía”. Da Teneriffa sehr sonnig ist, entstand ein sehr süßer sowie starker Wein, er hatte bis zu 15 Prozent Alkohol. Der Wein wurde über Sevilla, die “Casa de Contracción e el Consejo” kontingierte den Wein, verkauft, damit die Einbußen der Weinbauer auf dem Festland nicht zu stark waren.
Nachdem im 17. Jahrhundert die Nachfrage nach dem süßen Wein “Malvasía” sank und die Böden ausgelaugt waren, wurde etwa 200 Jahre lang kaum Wein auf Teneriffa angebaut. Erst um 1980 begannen in Tacaronte einige Weinbauern wieder mit dem Weinanbau. Die Winzer schlossen sich zusammen, die gemeinsame Weinmarke “Tacaronte-Acentejo” wurde begründet. Uralte Weinanbaugebiete wurden wieder neu entdeckt und nach und nach entstanden neue Weinanbaugebiete.

Inzwischen lassen die kanarischen Winzer auf Teneriffa ihre Weine einer Qualitätsprüfung unterziehen wie z.B. den Tacaronter Alhondiga. Diese Weine erhalten immer häufiger Auszeichnungen. International sind die Weine von Teneriffa noch recht unbekannt, da sie erst seit etwa 30 Jahren auf dem Markt sind und die Anbauflächen nicht groß genug sind. Sie werden auf den künstlichen Terrassen angebaut und die Bestellung ist sehr aufwendig. Meistens handelt es sich um die Rebsorten Listan negro und Listan blanco.

Spanisch-Sprachkurse für Essen & Trinken auf Teneriffa

Sprachkurs Spanisch
Heutzutage gibt es Sprachkurse für jeden Zweck, für jeden Lerntyp und für zahlreiche Schwerpunkte und Spezialgebiete. Aber sehen Sie doch selbst:

  • Spanisch-Sprachkurs: Gastronomie
  • Spanisch-Sprachkurs: Pocket-PC/Smartphone


  • Im Urlaub können Sie die Weine auf Teneriffa auf jeden Fall probieren, wenn Sie in einer Bodega oder in einem Restaurant sitzen. Rotweine, die eine erstklassige Qualität haben, werden von Winzern im Valle de La Orotava sowie in Tacaronte-Acentejo angebaut, dazu zählen u.a. der “Cruz del Teíde” aus dem Oratavatal sowie der “Tacaronte Viña Norte”.

    Auch von den Bodegas aus dem Orotavatal stammt der Roséwein “Bodegas de Miranda Rosado“. Weißwein wird auf Teneriffa natürlich auch angebaut, er ist allerdings verhältnismäßig süß wie z.B. der “Cruz del Teíde Blanco“.

    Einige der Weine von Teneriffa sind auch in Deutschland in Fachgeschäften erhältlich.

    Weinfeste im Herbst

    In vielen Gemeinden Teneriffas werden Ende November Weinfeste gefeiert. Das bedeutendste Fest ist die Fiesta de San Andrés.

    In Puerto de La Cruz wird die Fiesta San Andrés am 29. November gefeiert. Das Fest ist ein Vergnügen für Alt und Jung. Auf den Strassen feiert man mit Musik, gerösteten Kastanien und Wein. Die Kinder rennen mit selbst gebastelten Schlangen aus Metallbüchsen durch die Straßen und umso mehr Lärm dabei verursacht wird, umso besser. Auf der Plaza del Charco wird mit Konzerten für Unterhaltung gesorgt. Es gibt Workshops für Kinder um ihre Blechschlangen zu basteln.

    In Icod de Los Vinos findet im Rahmen des Weinfestes das verrückte Straßenrodeln statt, das sogenannte Tabla Rodeln. Dabei stürzen sich wagemutige junge Männer auf Holzbrettern mit Rädern die steilen Straßen hinunter. Das halsbrecherische Spektakel wird von unzähligen Zuschauern verfolgt. Mehr Informationen und Fotos: Fiesta de San Andrés

    nach oben
    Blog-Artikel über Weine & Speisen
    Teneriffa Kanarische Fische - Liste mit allen kanarischen Fischen.

    Teneriffa Sama a la plancha - Pescado Fresco (frischer Fisch) im Restaurant San Nicolas in El Sauzal

    Teneriffa Essen & Trinken - Zahlreiche Restaurantberichte, Ausgehtipps und Informationen über kanarisches Obst, über das geröstete Mehl Gofio, über das Karnevalsgebäck Churros und Süßspeisen wie Frangollo und über Barracido (Barraquito), den Kaffee mit Schuß und über die Suppe Rancho Canario sowie viele weitere Infos.

    Teneriffa Fotos typischer Gerichte - Essen ist fertig im Restaurant!

    Kanarische Rezepte
    Rezepte von einigen kanarischen Spezialitäten, die wir selbst ausprobiert haben:

    Mojo Verde (Mojo Cilantro) - Mojo Verde wird zu Fisch gegessen

    Gofio - geröstetes Mehl
    nach oben