Unterkünfte
Teneriffa Aktuell
Teneriffa  Kanarische Küche  Wein  

Weine aus Teneriffa

Weine von Teneriffa sind unter Weinkennern ein Geheimtipp

›› Blog-Artikel über Weine & Speisen ›› Kanarische Rezepte

Rot- und Weissweine von Teneriffa erhalten inzwischen regelmäßig internationale Auszeichnungen.

Bereits kurz nachdem die Spanier um 1496 Teneriffa erobert hatten, wurde die erste Rebe aus Kreta importiert und hier angebaut.

In Valle de Guerra können die ersten Gerätschaften, die um diese Zeit zum Weinanbau benutzt wurden, besichtigt werden. Angebaut wurden um diese Zeit die Sorten “Vidueño” sowie “Malvasía”.

Da Teneriffa sehr sonnig ist, entstand ein sehr süßer sowie starker Wein, er hatte bis zu 15 Prozent Alkohol. Der Wein wurde über Sevilla, die “Casa de Contracción e el Consejo” kontingierte den Wein, verkauft, damit die Einbußen der Weinbauer auf dem Festland nicht zu stark waren.

Nachdem im 17. Jahrhundert die Nachfrage nach dem süßen Wein “Malvasía” sank und die Böden ausgelaugt waren, wurde etwa 200 Jahre lang kaum Wein auf Teneriffa angebaut. Erst um 1980 begannen in Tacoronte einige Weinbauern wieder mit dem Weinanbau. Die Winzer schlossen sich zusammen, die gemeinsame WeinmarkeTacoronte-Acentejo” wurde begründet. Uralte Weinanbaugebiete wurden wieder neu entdeckt und nach und nach entstanden neue Weinanbaugebiete.

Inzwischen lassen die kanarischen Winzer auf Teneriffa ihre Weine einer Qualitätsprüfung unterziehen wie z.B. den Tacoronter Alhondiga.

Diese Weine erhalten immer häufiger Auszeichnungen. International sind die Weine von Teneriffa noch recht unbekannt, da sie erst seit etwa 30 Jahren auf dem Markt sind und die Anbauflächen nicht groß genug sind.

Sie werden auf den künstlichen Terrassen angebaut und die Bestellung ist sehr aufwendig. Meistens handelt es sich um die Rebsorten Listan negro und Listan blanco.

Spanisch-Sprachkurse für Essen & Trinken auf Teneriffa

Sprachkurs Spanisch
Heutzutage gibt es Sprachkurse für jeden Zweck, für jeden Lerntyp und für zahlreiche Schwerpunkte und Spezialgebiete. Aber sehen Sie doch selbst:

  • Spanisch-Sprachkurs: Gastronomie
  • Spanisch-Sprachkurs: Pocket-PC/Smartphone
  • Im Urlaub können Sie die Weine auf Teneriffa auf jeden Fall probieren, wenn Sie in einer Bodega (Weinkeller/Weingut) oder in einem Restaurant sind.

    Rotweine, die eine erstklassige Qualität haben, werden von Winzern im Oratavatal sowie in Tacaronte-Acentejo angebaut. Dazu zählen u.a. der “Cruz del Teíde” aus dem Oratavatal sowie der “Tacaronte Viña Norte”. Rotwein heisst auf kanarisch übrigens "vino tinto".

    Ein hervorragender, biologisch/ökologisch nachhaltigangebauter Rotwein (vino tinto) kommt aus Vilaflor, dem höchsten Ort der Insel. Es ist der "Flor de Chasna". Hier bei amazon bestellen: Rotwein Flor de Chasna

    Ebenfalls von den Bodegas aus dem Orotavatal stammt der RoséweinBodegas de Miranda Rosado“.

    Weisswein wird auf Teneriffa ebenfalls angebaut, er ist allerdings verhältnismäßig süß wie z.B. der “Cruz del Teíde Blanco“.

    Einige der Weine von Teneriffa sind auch in Deutschland in Fachgeschäften erhältlich.

    Hier können Sie kanarische Weine online bestellen:

    Kanarische Weine (bei amazon)

    Weinfeste im Herbst

    In vielen Gemeinden Teneriffas werden Ende November Weinfeste gefeiert. Das bedeutendste Fest ist die Fiesta de San Andrés.

    In Puerto de La Cruz wird die Fiesta San Andrés am 29. November gefeiert. Das Fest ist ein Vergnügen für Alt und Jung. Auf den Strassen feiert man mit Musik, gerösteten Kastanien und Wein. Die Kinder rennen mit selbst gebastelten Schlangen aus Metallbüchsen durch die Straßen und umso mehr Lärm dabei verursacht wird, umso besser. Auf der Plaza del Charco wird mit Konzerten für Unterhaltung gesorgt. Es gibt Workshops für Kinder um ihre Blechschlangen zu basteln.

    In Icod de Los Vinos findet im Rahmen des Weinfestes das verrückte Straßenrodeln statt, das sogenannte Tabla Rodeln. Dabei stürzen sich wagemutige junge Männer auf Holzbrettern mit Rädern die steilen Straßen hinunter. Das halsbrecherische Spektakel wird von unzähligen Zuschauern verfolgt. Mehr Informationen und Fotos: Fiesta de San Andrés

    Hier können Sie kanarische Weine online bestellen:

    Kanarische Weine (bei amazon)

    nach oben
    Mit dem Weinbus die Weinstrasse entlang

    Im Herbst zur Zeit der Weinernte können Sie mit dem Weinbus, dem "Guagua del Vino", durch das Weinanbaugebiet im Norden Teneriffas fahren. Sie können sich in den Tourismusbüros der Insel über die Fahrt erkundigen sowie auch in Ihrem Hotel nachfragen

    Die Reise beginnt in Santa Cruz oder La Laguna. Sie besuchen die Anbaugebiete in La Laguna, Tegueste, Tacoronte, El Sauzal, La Victoria, La Matanza und Santa Ursula. Die Orte liegen nicht allzu weit auseinander, alle im Nordosten der Insel. Manche nennen diese Route sogar die Weinstraße von Teneriffa.

    Sie bekommen Weinproben in einigen Kellereien (Bodegas). Dort werden Sie ausgiebig über das Thema Weinherstellung informiert. Der Teneriffawein schmeckt hervorragend und außerdem müssen Sie sich mit dem Weinbus keine Sorgen um Ihren Führerschein machen. Die Weinfahrt kostet etwas über 30 Euro, wobei auch ein Mittagessen im Preis enthalten ist.


    Kanarische Weine bestellen
    Weine von den kanarischen Inseln können Sie teilweise auch über amazon bestellen:

    Kanarische Weine (bei amazon)

    Kanarische Rezepte
    Rezepte von einigen kanarischen Spezialitäten, die wir selbst ausprobiert haben:

    Mojo Verde (Mojo Cilantro) - Mojo Verde wird zu Fisch gegessen

    Gofio - geröstetes Mehl
    nach oben