Teneriffa Aktuell
Teneriffa  Westküste  Santiago del Teide

Santiago del Teide

Urlaub in Santiago del Teide

›› Dorfkirche in Santiago del Teide ›› Verwaltungssitz in Santiago del Teide
›› Santiago del Teide-Blog  

Karte Auf einer Hochebene liegt der Ort Santiago del Teide in der gleichnamigen Gemeinde etwa 900m über dem Meer.

Von hier aus hat man einen wundervollen, weiten Ausblick über die mit Kiefern bewachsenen Hänge im Osten und das imposante Tenogebirge in westlicher Richtung.

Viele Besucher lernen Santiago del Teide nur auf ihrer Fahrt zum bekannten Nachbarort Masca kennen. Santiago del Teide ist ein reizendes Dörfchen mitten in den Bergen des Tenogebirges und man sollte bei der Durchfahrt eine längere Rast machen. Der Ort besitzt mehrere typische kanarische Bars und Tavernen. Hier können Sie nach einem anstrengenden Ausflug Halt machen und sich stärken. Die Atmosphäre in diesen Lokalen ist komplett unverfälscht und Sie lernen den wahren Charakter der Canarios hier kennen. Mit viel Hilfsbereitschaft und Gastfreundlichkeit werden Gäste und Urlauber hier willkommen geheißen.

Ferienhäuser in Santiago del Teide

Ferienhäuser Santiago del Teide Hier finden Sie günstige Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Ihren Urlaub in Santiago del Teide auf der Insel Teneriffa.

• Ferienhäuser in Santiago del Teide
• Ferienhäuser in Tamaimo
• Ferienhäuser in Puerto Santiago

Santiago del Teide ist für Aktivurlauber ein passendes Urlaubsziel. In der Umgebung können Sie überall ausgezeichnet wandern und die nahezu unberührte Natur für sich entdecken. Das Tenogebirge ist durch ein Netz von Wanderwegen erschlossen und man bekommt die schönsten Ecken hier beim Wandern zu sehen. Das Gebirge besteht aus tiefen Schluchten, mit Palmen und Kakteen sowie Agaven bewachsenen Hainen und Tälern. In der Umgebung von Santiago del Teide wird viel Landwirtschaft betrieben. Vor allem Weinanbau, Kartoffeln und Getreide. Ende Januar, Anfang Februar ist das Gebiet wunderschön wenn die vielen Mandelbäume in der Blüte sind. Es gibt sogar eine spezielle Mandelblütenwanderung, die vom Tourismusverband und dem Teno Nationalpark organisiert wird.

Hotels in Santiago del Teide

Hotels in Santiago del TeideHier finden Sie Hotels in Santiago del Teide auf Teneriffa. Zur Auswahl stehen unter anderem Einzelzimmer und Suiten, Familien- oder Doppelzimmer mit HP, VP, All-Inclusive oder nur mit Frühstück.
• Hotels in Santiago del Teide
Einen schönen Tag können Sie in dieser Region auf einer Wanderung nach Masca oder von Santiago del Teide nach Tamaimo verbringen. Unterwegs nach Tamaimo können Sie in der Töpferwerkstatt Arguayo eine Rast einlegen und sich dieses Kunsthandwerk ansehen.

Von Santiago del Teide aus können Sie auch einen Ausflug nach Los Gigantes unternehmen und dort die zweithöchste Steilwand an der Küste besichtigen oder einen Ausflug per Boot über den Atlantik machen.

Zum Golf spielen können Sie die Nachbargemeinde Buenavista del Norte aufsuchen. In Buenavista befindet sich ein schön gestalteter und gepflegter Golfplatz mit einem ganz besonderen Café, in dem man bei Sicht auf den Atlantik lecker Cocktails und vieles mehr zu sich nehmen kann. Ein weiterer Golfplatz, namens Abama Golf, in der Umgebung befindet sich in Guia de Isora

Falls Sie etwas Abwechslung von den Bergen möchten, können Sie nach Playa de La Arena fahren und dort ein Bad im Meer nehmen. Dieser Strand beeindruckt durch eine wunderschöne Kulisse und tiefschwarzen Sand, der die Kraft des schlummernden Vulkans Teide widerspiegelt. Dieser Strand hat sogar die Auszeichnung mit der Blauen Flagge bekommen für Wasserqualität, Sauberkeit, Sicherheit, Zugänglichkeit etc. Dieser Strand befindet sich unweit entfernt von Santiago del Teide und bietet Ihnen eine Reihe von Aktivitäten.

Pauschalreisen nach Teneriffa

Pauschalreisen TeneriffaPauschalreisen an der Costa Adeje, Los Cristianos, Playas de las Americas, Puerto de la Cruz uvm.....

• Pauschalreisen nach Teneriffa
In Santiago del Teide sollten Sie die auffällige Kirche aus dem 17. Jahrhundert besichtigen. Die Kirche stammt zwar aus dem 17. Jahrhundert wurde aber im 20. Jahrhundert renoviert. Bei den Renovierungsarbeiten hat diese ihre auffällig, weiß strahlende, runde Kuppel erhalten. Die Kuppel erinnert uns fast eine Art Moschee und macht einen orientalischen Eindruck. Ansonsten ist die Kirche sehr traditional gebaut worden und eher einfach gestaltet. Auf dem Kirchplatz befindet sich eine Statue, die einen Ureinwohner Teneriffas darstellt. Diese Statue soll an die Ureinwohner, die Guanchen, erinnern.

In diesem idyllischen Dörfchen finden viele Volksfeste und Feiern statt, denn Tradition wird hier groß geschrieben. Eines der bedeutendsten Volksfeste in Santiago del Teide ist das Fest zu Ehren des Apostels Santiago. Im Rahmen dieses Festes werden in allen Dörfern der Gemeinde Romerías und Prozessionen und Tänze und Feiern veranstaltet. Im eigentlichen Ort Santiago del Teide findet eine Romería (Art Prozession) statt. Man fährt begleitet von Musik und Tanz und selbstverständlich Wein und Speisen zum Vulkan Chinyero, der Santiago del Teide vor vielen Jahren vor einer Katastrophe bewahrt hat. Bei einem Ausbruch ist die Lava noch in letzter Minute erstarrt, als die Bewohner eine Christus Statue auf einer Pozession trugen.

Santiago del Teide ist ein gutes Urlaubsziel wenn man in Ruhe und Abgeschiedenheit umgeben von Vulkanlandschaft und dem Tenogebirge einen naturbezogenen und erholsamen Urlaub erleben möchte. Die Gegend ist zum Wandern sehr gut geeignet.

Fiestas in Santigo del Teide

16. Juli: Puerto Santiago – Fest der Heiligen Jungfrau des Karmels

nach oben
Dorfkirche
In der Ortschaft geht es beschaulich zu. Wer möchte, legt hier eine Rast ein und besucht die Dorfkirche Santiago de Compostela aus dem 17. Jahrhundert.
Die arabisch anmutende Kuppel der Kirche wurde erst im 20. Jahrhundert hinzugefügt.

nach oben
Verwaltungssitz
Auf den umliegenden Feldern des Ortes gedeihen seit langer Zeit Wein, Tomaten, Feigen und Mandelbäume. Heute verfügt Santiago del Teide über weitere Einkünfte.
Die Verwaltung der touristischen Zone von Los Gigantes ist in dem Bergdorf angesiedelt. Auf dem kargen Küstenstreifen, der zum Gemeindegebiet gehört, entfalteten sich im Laufe der Jahre die Ferienorte Los Gigantes und Puerto de Santiago, daß allerdings mit dem beliebten Strand Playa de la Arena schon zur Nachbargemeine Guía de Isora gehört.


nach oben

nach oben