Teneriffa Aktuell
Teneriffa  Spanisch lernen

Spanisch lernen auf Teneriffa - Sprachschulen

Spanisch lernen auf Teneriffa - Sprachschule in Puerto de la Cruz

Sprachkurse für Rentner, Auswanderer und junge Leute

Zahlreiche Sprachschulen gibt es besonders im Norden von Teneriffa, genauer gesagt in Puerto de la Cruz, doch auch im Süden der Insel sowie in der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife.

Teneriffa ist ideal zum Spanisch lernen - egal ob für Senioren oder junge Leute
. Wo sonst lassen sich Lernen, Sport, Freizeit & Party so perfekt kombinieren ?
Und das alles bei ganzjährig fantastischem Wetter...

Wir empfehlen für jedes Alter - für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene einen Sprachkurs in einer Sprachschule vor Ort auf Teneriffa.

Die Sprachkurse werden auf deutsch abgehalten und auch die Lern-Unterlagen sind auf deutsch.

Die meisten Sprachschulen auf Teneriffa bieten Intensivkurse (Wochenkurse), Einzelunterricht (stundenweise und ziemlich teuer), oder Ferienkurse, diese dauern 4-5 Stunden am Tag und das jeden Tag… zu viel!

Es gibt regelmässig einen Spanischkurs im Zentrum von Puerto de la Cruz, der von der Universität in La Laguna organisiert wird und im „Kanarischen Institut für Hispanische Studien“ in der Calle Quintana 18 stattfindet.

Eine andere bekannte Schule in Puerto de la Cruz  ist sogar international bekannt, sie heißt Don Quijote. Sie befindet sich in der Avenida Colon 14, in der Nähe vom „Playa Martiánez“. Diese Schule bietet neben Spanischkursen auch zahlreiche Spanisch-Sonderprogramme, wie z.b. Intensiv-Sprachkurs kombiniert mit Tauchkurs.



Über Sprachschulen und Spanisch lernen im Teneriffa-Blog
Weitere Informationen über das Spanisch lernen auf der kanarischen Insel Teneriffa finden Sie in unserem Teneriffa-Blog:
Kategorie Spanischkurs
(neueste Einträge werden zuerst angezeigt)

nach oben