Unterkünfte
Teneriffa Aktuell
Teneriffa  Spanisch lernen

Spanisch lernen

Spanisch ist eine der wohl beliebtesten und am meisten gesprochenen Sprachen überhaupt. Spanisch wird nämlich nicht nur in Spanien auf dem Festland, auf den Balearen und den Kanaren gesprochen, sondern auch in ganz Südamerika außer in Brasilien. Spanisch Sprachkurse sind also eine wichtige Sache.

Sobald Sie sich nicht in den Touristenzentren Teneriffas aufhalten, sind ein paar Spanischkenntnisse sehr nützlich. Vor allem zeigen sich die Einheimischen viel offener, wenn sie merken, dass man versucht, ihre Landessprache zu sprechen.

Hier finden Sie einige nützliche Bücher zum Spanisch lernen:

Interessant zum Spanisch lernen sind auch die thematischen Sprachkurse:

Spanisch für Auswanderer

Habla Español? wird man auf Teneriffa gefragt, und dann sollte man mit ”si“ antworten können, wenn man hier leben möchte. Wenn man mit dem Gedanken spielt in ein spanisch sprachiges Land auszuwandern, dann sollte man sich dementsprechend gut vorbereiten. Auch wer nur mal auf Urlaub oder für ein paar Monate nach Teneriffa reist, der ist auf jeden Fall besser dran, wenn er die Spanische Sprache beherrscht.

Die Spanier hingegen sind eher ein bisschen sprachfaul, wenn man das so nennen darf, und es wird dementsprechend wenig, schlechtes oder gar kein Englisch gesprochen. In Spanien kommt man also ohne Spanisch so gut wie gar nicht durch. Nur in den Touristenorten spricht das Hotelpersonal teilweise Deutsch.

Allerdings verpasst man recht viel von den Spaniern und ihrer lebensfrohen und lustigen Art und Weise, wenn man sich nur mit jenen, die eine Fremdsprache sprechen, unterhalten kann. Außerdem, dass die Spanier wenige Fremdsprachen sprechen und Spanisch eine der meist gesprochenen Sprachen weltweit ist, muss man sagen, dass Spanisch einfach auch eine der schönsten und temperamentvollen Sprachen der Welt ist.

Spanisch hat einen so reichen Wortschatz und es gibt für viele Dinge mehrere Vokabeln und auch ein Wort bedeutet je nach Kontext teilweise etwas ganz anderes. Damit man damit zurechtkommt, sollte man sich einen dementsprechenden Wortschatz aneignen.

 Wer Spanisch lernen möchte, der kann sich je nach verschiedenen Themenbereichen orientieren. So finden Sie beispielsweise spezielle Spanisch Kurse für Au Pair, Pensionisten, Studenten, für Kinder oder aber auch für das Geschäftliche, zum Flirten und für die Liebe sowie für Gesundheit und Natur.

Sie haben die Möglichkeit ganz bequem einen CD Rom Spanisch Kurs zu machen und so schnell und einfach die wunderschöne Sprache lernen. Die Sprachkurse sind auf besonders effiziente Lernmethoden aufgebaut und man lernt mit relativ wenig Aufwand und Einsatz in einem bemerkenswerten Zeitraum.

Die Langzeit-Lernmethoden der Sprachkurse auf CD Rom sind besonders nützlich und erfolgreich. Sie können verschiedene Tagesaufgaben erledigen und so stets neue Motivation zum Lernen finden. Außerdem können Sie sich in einer Insider Lerngemeinschaft mit Gleichgesinnten austauschen.

In den CD Rom Sprachkursen sind Vokabeltraining, Redewendungen, Dialoge sowie Übungen für eine besonders klare Aussprache und Grammatik enthalten.

Für jeden Tag sind die Übungen genau vorgegeben und der Kurs ist besonders leicht zu handhaben. Sie können mit nur 15 bis 20 Minuten pro Tag in drei Monaten den Grundwortschatz der Spanischen Sprache erlernen.

Spanisch lernen auf Teneriffa - Sprachschulen

Spanisch lernen auf Teneriffa - Sprachschule in Puerto de la Cruz

Zahlreiche Sprachschulen gibt es besonders im Norden von Teneriffa, genauer gesagt in Puerto de la Cruz, doch auch im Süden der Insel sowie in der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife.

Sprachurlaub in Spanien

Verbringen Sie Ihren Sprachurlaub auf den Kanaren, den Balearen oder am spanischen Festland. Lernen Sie neben der Sprache Spanisch auch Land, Leute und Kultur kennen.
Jede Sprachreise bietet für die Kursteilnehmer auch zahlreiche Ausflüge an.

  • Sprachurlaub in Spanien
  • Sprachkurse für Rentner, Auswanderer und junge Leute

    Teneriffa ist ideal zum Spanisch lernen - egal ob für Senioren oder junge Leute. Wo sonst lassen sich Lernen, Sport, Freizeit & Party so perfekt kombinieren ?
    Und das alles bei ganzjährig fantastischem Wetter...

    Wir empfehlen für jedes Alter - für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene einen Sprachkurs in einer Sprachschule vor Ort auf Teneriffa.

    Die Sprachkurse werden auf deutsch abgehalten und auch die Lern-Unterlagen sind auf deutsch.

    Die meisten Sprachschulen auf Teneriffa bieten Intensivkurse (Wochenkurse), Einzelunterricht (stundenweise und ziemlich teuer), oder Ferienkurse, diese dauern 4-5 Stunden am Tag und das jeden Tag… zu viel!

    Es gibt regelmässig einen Spanischkurs im Zentrum von Puerto de la Cruz, der von der Universität in La Laguna organisiert wird und im „Kanarischen Institut für Hispanische Studien“ in der Calle Quintana 18 stattfindet.

    Eine andere bekannte Schule in Puerto de la Cruz  ist sogar international bekannt, sie heißt Don Quijote. Sie befindet sich in der Avenida Colon 14, in der Nähe vom „Playa Martiánez“. Diese Schule bietet neben Spanischkursen auch zahlreiche Spanisch-Sonderprogramme, wie z.b. Intensiv-Sprachkurs kombiniert mit Tauchkurs.

    Über Sprachschulen und Spanisch lernen im Teneriffa-Blog
    Weitere Informationen über das Spanisch lernen auf der kanarischen Insel Teneriffa finden Sie in unserem Teneriffa-Blog:
    Kategorie Spanischkurs
    (neueste Einträge werden zuerst angezeigt)

    nach oben