Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Bei viel Bewegung besonders viel trinken!

Flüssigkeitsbedarf

Wer auf Teneriffa oder auch woanders Sport treibt, muß viel trinken!
Sport und Trinken auf Teneriffa
Das gilt natürlich auch für das Tanzen, z.B. jetzt in der Karnevalszeit… Zumal dabei meist noch Alkohol getrunken wird. 😉 Da braucht der Körper noch mehr Flüssigkeit als gewöhnlich.

Für alle Sportarten ist es sehr wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten.
Bei sportlicher Aktivität gehen durchschnittlich etwa 1 bis 1,5 Liter Flüssigkeit pro Stunde durch Schwitzen verloren!

Ein derart hoher Flüssigkeitsverlust kann vom Organismus nur toleriert werden, wenn vor Trainingsbeginn und nach Trainingsende der Flüssigkeitshaushalt ausgeglichen ist. Während die letzte Nahrungsaufnahme vor dem Training drei Stunden nicht unterschreiten sollte, sollte vorher und auch nach dem Sport ständig in kleineren Mengen getrunken werden. Dauert die sportliche Betätigung länger als eine Stunde, erhalten Trinkpausen alle 15 Minuten während der Aktivität die Leistungsfähigkeit.

Neben der Flüssigkeit gehen mit dem Schweiß auch Mineralstoffe verloren. Besonders Natrium, Chlor, Kalium und Magnesium müssen bei länger andauernder sportlicher Betätigung ersetzt werden.

Dafür eigenen sich Getränke wie Saftschorle im Verdünnungsverhältnis 1:1 bis 1:3.
Sie liefern nicht nur die verlorenen Mineralstoffe, sondern auch schnell verfügbare Kohlenhydrate. Mit Mineralwasser verdünnte Säfte ersetzen alle wesentlichen Verluste und werden auch während des Trainings gut vertragen.

Ideal sind Wässer mit einem Magnesiumgehalt von über 100 mg pro Liter. Eisgekühlte Getränke belasten den Organismus, das Getränk sollte daher temperiert sein.