Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Bioklimatisches Dorf auf Teneriffa

Mit dem Fortschreiten der Umweltverschmutzung durch Verkehr und Industrie wird es immer wichtiger neue Technologien für die Nutzung von erneuerbaren Energiequellen zu entwickeln. Ebenso ein Hauptaugenmerk in der Forschung dieses Sektors wird auf die Herabsetzung des CO2 Ausstosses an die Erdatmosphäre gelegt.


Umso erfreulicher ist es zu hören, dass auf Teneriffa ein bioklimatisches Dorf entstanden ist. Das kleine Wunderwerk der Umweltfreundlichkeit entstand im Süden der Insel, in Granadilla, inmitten von karger Vulkanlandschaft. Die bioklimatischen Wohnhäuser und Appartementanlagen haben die karge Gegend ausserdem in einen Ort der Harmonie und des Einklanges mit Mutter Erde verwandelt.

Das Bioklimatische Dorf verfügt über eine Zero-Emissionvon CO2, was heisst, dass überhaupt kein Kohlendioxid an die Erdatmosphäre abgegeben wird. Die Häuser verbrauchen nur Energie aus umweltfreundlichen und erneuerbaren Energiequellen wie: Wind, Sonne und Erde.

Die Häuser nutzen die Erdwärme und verfügen über ein besonderes Lüftungsprinzip, das eine stetig angenehme Athmosphäre im Inneren der Wohnhäuser ermöglicht.

Die Häuser ragen nur wenig aus dem Erdboden heraus und die Dächer bestehen aus Glas, was eine optimale Nutzung des Tageslichtes ermöglicht. Ebenso werden Sonnenkollektoren die notwendige Energie liefern um beispielseise Warmwasser zu erhalten. Ein kleiner Bach, der sich durch die Häuser schlängelt, sorgt für die optimale Luchtfeuchtigkeit in diesem umweltfreundlichen Lebenraum.

Das Unglaubliche an der ganzen Sache ist, dass keine Schäden für die Umwelt dabei entstehen, es werden komplett natürliche Energiequellen verwendet und für die Nutzung umgewandelt, ohne dass dabei CO2 an die Atmosphäre abgegeben wird.

Die Häuser verfügen über direkten Zugang zum Meer und wurden im Rahmen eines Architektenwettbewerbes geplant und fertiggestellt. Moderne Elemente, die troztdem weit entfernt von künstlichen und schädlichen Materialen sind, sorgen für ein einzigartiges Flair. Die Häuser sind äusserst geschmacksvoll und stilvoll eingerichtet worden.


Hinter dieser grossartigen Initative steckt ITER, die spanische Spitzenorganisation in Sachen innovative Energienutzung und alternative Energiequellen. Momentan wird vor Allem in den Bereichen Wasserstoff und Erdwärme geforscht.

Die Häuser können tage- oder wochenweise gebucht werden. Es stehen kleine, mittelgrosse und grosse Häuser im Bioklimatischen Dorf ITER Tecnology Park in Granadilla zur Verfügung. Auf der nachfolgenden Homepage können Sie sich fürs Probewohnen im Bioklimatischen Dorf bewerben:

http://casas.iter.es/