Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Die rote Feuerlibelle

Als mein Vater und mein Bruder Mitte Oktober hier auf Teneriffa zu Besuch waren, haben wir einige Wanderungen unternommen und sind dabei auf einige interessante Pflanzen- und Tierarten gestoßen.

Dabei ist uns eine Libellenart sofort aufgefallen. Eine Libelle, die feuerrot ist und sich in der Nähe von stehenden Gewässern aufhält. Durch die leuchtende Farbe hat diese Libelle woh auch den Namen Feuerlibelle erhalten. Die Lateinische Bezeichnung dieser Libelle lautet Crocothemis erythraea.

Wir waren wirklich fasziniert von der Farbe und Schönheit dieser Libelle. Wie gesagt, findet man die Feuerlibelle auf Teneriffa an stehenden Gewässern mit viel Sonne, also einer hohen Wassertemperatur. Die Feuerlibelle bevorzugt solche Gewässer, die eine große Ablagerung an Algen und anderen organischen Stoffen aufweisen.

Solche Gewässer finden man an Teichen, Tümpeln und kleinen Wassertanks für die Bananenplantagen. In der Schlucht von Masca gibt es einige Tümpel, die von der Feuerlibelle besonders gern besucht werden.

Die Feuerlibelle erreicht eine Länge von fünf Zentimetern und kann eine Flügelspannweite von bis zu sieben Zentimetern haben.