Sonneninsel Teneriffa
Unterkünfte
Teneriffa Aktuell
Teneriffa  Karneval auf Teneriffa

Karneval auf Teneriffa

Der kanarische Karneval in Puerto de la Cruz und Santa Cruz de Tenerife

›› Karneval im Blog

Karneval auf TeneriffaTeneriffa ist bekannt für einen bunten, schillernden und vor allem sehr langen Karneval. Tagelang wird in den Straßen und auf den Plätzen gefeiert!

Zwischen Januar und März wird auf Teneriffa alljährlich der zweitgrößte Karneval der Welt, direkt nach Rio de Janeiro, gefeiert. Bei frühlingshaften Temperaturen befindet sich der Großteil der Insel im Ausnahmezustand.
Der heutige latein-amerikanische Einfluß, geprägt von den prachtvollen Kostümen und der Musik, ist auf die Canarios zurückzuführen, die aus den Kolonien zurückkehrten.

Aufgrund der Vielfalt ist es kaum möglich alle Besonderheiten zu erwähnen. Jedes Jahr überraschen die Kanarier mit originellen Kostümen, aufwendig gestalteten Königinnen, mit modernen Designs und festlichen Umzugskarrossen.

Selten kann man so ein rauschendes Fest wie den Karneval auf Teneriffa erleben. Man hat den Eindruck, als ob man in einer anderen Welt wäre. Auch in Puerto de La Cruz wird gefeiert und getanzt was das Zeug hält.

Karneval auf TeneriffaAn jeweils zwei Wochenenden wird der Karneval öffentlich auf den Straßen gefeiert. Zum Schluss wird die Sardine, die den Fasching verkörpert, begraben und der Ernst des Lebens kehrt wieder ein.

Falls Sie noch keine Pläne für den Karneval in diesem Jahr haben, sollten Sie sich ernsthaft überlegen einen Urlaub auf Teneriffa während der wilden Zeit zu buchen und dieses bunte, schillernde Fest hier mit zu feiern. Sie finden unzählige Ferienhäuser und Ferienwohnungen, und Hotels und Penseionen, die zentral gelegen sind und sich damit hervorragend für Ihren Karnevalsurlaub auf der sonnigen Insel Teneriffa eignen.

Santa Cruz de Tenerife war die erste Stadt auf der Insel, in der der Karneval gefeiert wurde. Heute befindet sich während der Karnevalszeit die ganze Stadt für 2 Wochen im kompletten Ausnahmezustand.

Karneval auf TeneriffaDie kritsche Darstellung der Geschehnisse, der Gesellschaft und der Politik wird jedes Jahr unter ein neues, aktuelles Motto gestellt. Dieses wird dann von den "Murgas" (Gesangsgruppen), "Comparsas" (Tanzgruppen) und anderen kostümierten Gruppen dargestellt.

Die Vorbereitungen, sowie das Schmücken der Wagen nimmt mehrere Monate in Anspruch.

Mit den Wahlen der Karnevalskönigin und der Kinderkönigin und den anschließenden Umzügen beginnt offiziell die Karnevalszeit.

Karneval in Puerto de la Cruz TeneriffaDie Königin ist in ein beeindruckendes Kostüm gehüllt, welches von einem Gestell gestützt wird, da es um die 60 Kg wiegen kann.

Auch der außergewöhnliche Kopfschmuck muß mit Stützen auf den Schultern getragen werden. Es dauert Stunden bis die Karnevalskönigin für ihre Auftritte perfekt geschminkt ist.

Man kann erahnen, was es bedeutet einmal Karnevalskönigin zu sein, wenn man die Strapazen bedenkt, die diese Frauen auf sich nehmen. Hinzu kommt die Anschaffung der Kostüm, die sehr kostspielig ist und oft nur mit Sponsoren möglich ist.

Karneval auf TeneriffaDie Kinderkarnevalskönigin steht ihren erwachsenen Vorbildern in Schönheit um nichts nach. Es gibt sogar einen eigenen Kinderumzug, in dem diese Königin geehrt wird. Wie fast alle Fiestas der Kanarischen Inseln, werden auch diese mit einem spektakulären Feuerwerk begleitet.

Die größten Fiestas finden in Santa Cruz de Tenerife und Puerto de la Cruz statt, allerdings wird in jeder noch so kleinen Ortschaft gefeiert. Die Feierlichkeiten finden immer an verschiedenen Tagen statt, so daß man nichts verpassen muß, sondern überall dabei sein kann - wenn die Kondition es zuläßt!

Jede größere Stadt hat ihre eigene Königin, allerdings gibt es auch viele andere sehenswerte Feierlichkeiten und Wettbewerbe.

Auf Teneriffa hat der Karneval auch internationale Bedeutung, da jedes Jahr eine Delegation der Karnevalskönigin mit ihren Ehrendamen in Düsseldorf am Rosenmontagszug teilnimmt und im Gegenzug das Düsseldorfer Prinzenpaar mit Gefolge nach Aschermittwoch nach Puerto de la Cruz kommt. Karneval auf TeneriffaDort nehmen sie dann auch am Karnevalszug von Puerto de la Cruz und verschiedenen Empfängen, wie zum Beispiel im Loro Parque, teil. Diese Tradition besteht jetzt schon seit mehr als 30 Jahren.

Der Höhepunkt von Santa Cruz de Tenerife ist der "Coso" (Umzug) am Karnevalsdienstag, wo die Königin natürlich nicht fehlen darf. Musikgruppen spielen Salsa, Samba und andere lateinamerikanische Klänge, dazu gibt es Kostümgruppen, "Murgas" (Gesangsgruppen), "Comparsas" (Tanzgruppen) und die hunderttausende Besucher, die enthusiastisch mitfeiern.

Karneval auf TeneriffaAuch letztere sind farbenfroh kostümiert, wenn bis in den frühen Morgen in den aufwendig geschmückten Straßen gefeiert und getanzt wird.

In Puerto de la Cruz findet jedes Jahr ein "Stöckelschuhlauf der Männer" statt. Zwischen der Plaza de Europa und dem Hafen wird ein Parcourt aufgebaut, den die als Frauen verkleideten Männer bewältigen müssen.
Neben den ausgefallenen Kostümen sind die bemerkenswerten Schuhe die Hauptattraktion dieses Spektakels. 10 - 12 cm Absätze sind keine Seltenheit und es ist verwunderlich, daß sie darauf überhaupt laufen können, von der Bewältigung der Hindernisse ganz zu schweigen. Da wird so manche Frau neidisch. Selbstverständlich ist nach dem Lauf noch lange nicht Schluß und es wird ausgiebig weitergefeiert.


Karneval auf TeneriffaAuch in Icod de los Vinos herrscht der Ausnahmezustand. Die gesamte Innenstadt und noch einige weitere Straßen werden gesperrt, wenn der Umzug stattfindet.

Neben den Themenwagen, die den Coso bilden, tun sich auch viele Karnevalisten zusammen um Gruppen zu bilden, die dann am Straßenrand den Zug bewundern.

Viele Autos, die normalerweise auf den Schrott gehen würden, werden angemalt und geschmückt. So trifft man dort "SWAT-Teams", "Hippie-Kommunen" und viele andere an, die teilweise auch noch für musikalische Untermalung sorgen.

Das offizielle Ende der Karnevalzeit ist auf Teneriffa die "Entierro de la Sardina" (Beerdigung der Sardine).

Karneval auf TeneriffaAuch dieses wird in allen größeren Orten zelebriert. Grundsätzlich wird eine Sardine aus Pappmaché in einem feierlichen Trauerzug zu ihrer Feuerbestattung begleitet. Im Inneren der Sardine befinden sich Feuerwerkskörper, die anschließend explodieren.

Der Zug setzt sich aus Nonnen, Päpsten, Witwen, Klageweibern und Mönchen zusammen, wobei die meisten Männer als Frauen verkleidet sind.

So verabschiedet man sich trauernd von der Karnevalszeit und geht in die Fastenzeit über, wobei aber vielerorts auch danach noch tagelang bis zum Morgengrauen weitergefeiert wird.

Termine - Karneval auf Teneriffa


Hier können Sie sich schon die Karnevalstermine für die nächsten Jahre vormerken:

16.02.2020 bis 01.03.2020
07.02.2021 bis 21.02.2021
20.02.2022 bis 06.03.2022
12.02.2023 bis 26.02.2023
04.02.2024 bis 18.02.2024
23.02.2025 bis 09.03.2025

Beachten Sie bitte:

Der Karneval beginnt offiziell in Santa Cruz de Tenerife. Es beginnt mit der "Großen Gala zur Wahl der Karnevalskönigin", die dann am nächsten Tag in Puerto de la Cruz stattfindet. Aber noch wird nicht auf der Straße gefeiert. Freitags beginnt die Gala in Santa Cruz am Abend mit einem Karnevalsankündigungszug durch die Straßen - mit bunt geschmückten Wagen und Feuerwerk.
In der Nacht wird dann um die Plaza de España und auf der Plaza del Príncipe getanzt.

In Puerto de la Cruz beginnt es Samstag Abend mit einem Karnevalszug, der ”Cabalgata anunciadora“ heißt und danach tanzt man um die Plaza del Charco.

Der große Karnevalsumzug in Santa Cruz de Tenerife findet jedes Jahr 5 Tage vor Karnevalsende statt, genauer gesagt am Dienstag der letzten Karnevalswoche.

Einen Tag später, am Aschermittwoch, wird mit großem Spektakel und Feuerwerk die Beerdigung der Sardine gefeiert.

Der große Karnevalsumzug in Puerto de la Cruz findet jeweils am vorletzten Karnevalstag statt, er fällt immer auf einen Samstag.

Der Karneval auf der Strasse findet in Puerto de la Cruz während der gesamten Karnevalswoche jeweils abends an der Plaza del Charco statt. Da geht es so richtig los! Es wird getanzt und gefeiert was das Zeug hält und die Stadt befindet sich im Ausnahmezustand. Das Feiern auf der Straße beginnt am ersten Karnevalsfreitag und endet 8 Tage später am Samstag. Der letzte Tag wird dabei am meisten gefeiert, obwohl die Straßen in der gesamten Woche voll mit Menschen sind.

Wo soll man als Urlauber auf Teneriffa Karneval feiern?
Jemand sagte einmal etwas sehr Wahres:
Der Karneval in Puerto de la Cruz ist wunderschön, aber in Santa Cruz ist es großartig.
Und so ist es auch. Nachdem man eimal in Santa Cruz de Tenerife mitgefeiert hat, scheint der Karneval in Puerto de la Cruz wie ein Dorffest zu sein. Aber genau das macht auch seine ganz besondere Atmosphäre aus. Jeder muss also für sich selbst entscheiden, welche Art des Feierns ihm besser gefällt. Oder probieren Sie es in beiden Städten!

Fotos Kanarischer Karneval

Karnevalsfotos aus Puerto de la Cruz:

Plaza del Charco, Puerto de la Cruz
Band spielt Karnevalsmusik auf der Plaza del Charco, Puerto de la Cruz

Karneval auf der Strasse, Puerto de la Cruz
Karneval auf der Strasse in Puerto de la Cruz

Karnevalsvideo - der Karnevalshit!



Geschichte des Karnevals auf Teneriffa

Schon im 16. Jahrhundert verkleideten sich an bestimmten Tagen die Menschen, um öffentlich ihre Kritik in satirischen Reden und Gesängen zum Ausdruck zu bringen.

Im Jahre 1523 wurde von König Carlos I sämtliche Verkeidungen und Masken per Gesetz verboten.

Erst Felipe V (1683-1746) hob dieses Gesetz wieder auf. Im Archiv von Santa Cruz de Tenerife findet man Dokumente aus dem 18. Jahrhundert über ein Verbot der Verkleidung, die das Geschlecht veränderten. Auch unter der Diktatur von Franco war der Karneval bis 1975 offiziell verboten.

Obwohl selbst das Feuerwerk zu Silvester verboten war, konnte auf Teneriffa trotzdem gefeiert werden, da es Francos Lieblingsinsel war und generell einige Vorzüge genoß.

Santa Cruz de Tenerife war die erste Stadt, die 1961 erstmals wieder die närrische Zeit zelebrierte, allerdings noch unter dem Namen "Winterfest" und ohne Maskierungen, erst 1977, nach Franco, als "Fiesta del Carnaval".

Karneval auf Teneriffa - Fotos, Berichte, Hintergrundwissen

Karneval in Puerto de la Cruz, Teneriffa - die letzten Jahre:

Teneriffa Karnevalsumzug (2011)
Teneriffa Karnevalsumzug Foto-Galerie
Teneriffa Karnevalsgala (2011)
Teneriffa Karnevalsparty: die letzte Nacht (2008)
Teneriffa Das Begräbnis der Sardine (Aschermittwoch) (2008)
Teneriffa Entierro de la Sardina (2007)
Teneriffa Murgas: kanarische Gesänge (2007)
Teneriffa Murgas: Was sind das für Karnevalsgruppen? (2007)
Teneriffa Ende des Karneval (2007)
Teneriffa Karnevalsparty in Puerto (2007)
Teneriffa Karneval, 1. Feiernacht (2007)
Teneriffa Ankündigung des Karneval (2007)
Teneriffa Beerdigung der Sardine (2006)
Teneriffa Karneval, Samstag Nacht (2006)
Teneriffa Karnevalsbeginn & Karnevalsprogramm (2006)


Karneval in Santa Cruz de Tenerife - die letzten Jahre:

Teneriffa Karneval in Santa Cruz de Tenerife

Teneriffa Karnevalsumzug in Santa Cruz

Karnevalsspezialitäten:
Teneriffa Karneval und Churros


Blick hinter die Kulissen des Karneval auf Teneriffa:

Präsentation der Kostüme der choreografischen Gruppe Hespérides
Teneriffa Viva Hespérides Tenerife!!

Karnevalsvorbereitungen:
Anprobe von Vanesa, der Anwärterin auf die Karnevalskönigin und Maria, der Anwärterin auf die Kinderkarnevalskönigin:
Teneriffa Anprobe für die Karnevalsgala Los Realejos
Teneriffa Anprobe und letzte Näharbeiten

Karnevalskostüme der letzten Jahre:
Teneriffa Kopfbedeckungen des Karneval, Teil 1
Teneriffa Kopfbedeckungen im Karneval, Teil 2


Geschichte, Bedeutung & Sinn des Karneval:
Teneriffa Masken ablegen und freundlich sein (2010)
Teneriffa Bedeutung & Sinn des Karneval: Närrisches aus Kindermund (2009)
Teneriffa Geschichte des Karneval: Historisches Museum, La Laguna