Teneriffa Aktuell


Hotels
Für Webmaster

Flugpaten Teneriffa: den Urlaub mit einer richtig guten Tat beenden

Seien Sie Flugpate zwischen Teneriffa und Deutschland!

Wie Sie nach dem Urlaub im Süden einem Hund das Leben retten – beenden Sie Ihren Urlaub in südlichen Gefilden mit einer guten Tat!

Flugpaten Teneriffa - Hunde

Dabei helfen Ihnen die Flugpaten Teneriffa! Gehören Sie auch zu den Menschen, die das Leid unzähliger gequälter und ausgesetzter Hunde tief in ihrem Herz berührt? Dann wissen Sie mit Sicherheit, dass gerade in südlichen Ländern, speziell auf Teneriffa, das Leid der Hunde kein Ende findet. Sie können helfen, auch ohne gleich ein Tier zu adoptieren.

Helfen Sie als Flugpate von Teneriffa

Werden Sie ein Flugpate

Eine Flugpatenschaft kostet Sie keinen Cent, nicht einmal Ihre kostbare Zeit. Mit der Übernahme einer Flugpatenschaft können Sie viel Leid verhindern und einem Hund zu einem neuen Leben in Sicherheit und Geborgenheit verhelfen.

Hunde von Teneriffa mitnehmen

Wie eine Flugpatenschaft funktioniert

Seit 1986 setzt sich die couragierte Tierschützerin Gisela Ziffer auf der Insel Teneriffa für ausgesetzte und gequälte Tiere ein und vermittelt diese an Tierfreunde in der deutschen Heimat. Sie übernehmen nur während des Fluges die Patenschaft für die Tiere.

Tierhelfer Teneriffa

In Deutschland angekommen werden diese umgehend von befreundeten Tierschützern entgegengenommen. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Erforderliche Dokumente sowie den Transport zum Flughafen übernimmt Frau Ziffer oder ihre Kollegen aus dem Tierheim.

Hunde aus der Tierhilfe - Flugpaten

Wie Sie eine Flugpatenschaft übernehmen

Informieren Sie sich ausführlich auf der Homepage der Tierretter unter www.flugpaten-teneriffa.de. Dort erfahren Sie in den Untermenüs Flugpatenschaft und Flugpate werden, alles was Sie wissen müssen, um Flugpate zu werden. Erfahren Sie, wie es möglich ist, das große Leid der Tiere ganz unkompliziert zu lindern und erfahren Sie mehr über die selbstlose Arbeit von Frau Gisela Ziffer und ihrem Team. Sie können sich zusätzlich auch bei Facebook auf der Seite www.facebook.com/FlugpatenTeneriffa informieren und ein Tierschutz-Fan werden, damit die armen Geschöpfe eine größere Lobby finden.

Abholung in Deutschland

Unterstützen Sie jetzt Frau Gisela Ziffer bei ihrem Kampf gegen die Tierquälerei und beenden Sie Ihren Urlaub auf Teneriffa mit einer guten Tat.

Flugpaten Teneriffa

Sollten Sie ein armes Tier retten wollen, besuchen Sie das Tierheim, es warten rund 300 Hunde auf ein neues, glückliches Heim: www.alberguevallecolino.com

 



2 Reaktionen zu “Flugpaten Teneriffa: den Urlaub mit einer richtig guten Tat beenden”

  1. Gertraud Wagner

    Da ich nicht fliege, kann ich leider auch keine Flugpatin sein. Dennoch ist mein Herz bei all den armen Hunden, die aus Teneriffa ausreisen könnten, hätten sie einen Flugpaten. Deshalb apelliere ich an alle, die fliegen, sich ein paar Minuten zu interessieren und Gedanken zu machen, wie man etwas so Gutes, wie ein Hundeleben retten, bewerkstelligen könnte. Ich danke unbekannterweise allen, die das tun!!!

  2. Christa Grabner

    Wir wollten bei unserem diesjährigen Urlaub von Ende März bis Anfang Mai Flugpaten sein. Offensichtlich möchte niemand einen Hund in Salzburg abholen, obwohl Bayern z.B. nicht weit ist.
    Einige Tierschutz-Org. haben sich nicht einmal gemeldet.
    Schade.
    Wir werden es bei unserem nächsten Aufenthalt wieder versuchen.

    LG Christa

Einen Kommentar schreiben