Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Die Guagua – die Busse der Titsa

Auf der Insel Teneriffa kann man sich eigentlich problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen und so auf umweltfreundliche Art und Weise die Insel und die Umgebung entdecken.

Der Busverkehr wird auf Teneriffa von Titsa organisiert, diese ist eine private Firma, die die kompletten öffentlichen Busse auf Teneriffa koordiniert und kontrolliert.

busbahnhof-la-laguna-guaguas
Guaguas am Busbahnhof in La Laguna

Die Autobusse auf Teneriffa sind grün und werden nicht wie in der spanischen Sprache „autobus“ sondern kanarisch „guagua“ genannt.

Mittlerweile existiert ein weit ausgedehntes Netz an Autobussen quer über die ganze Insel. Man kommt mittlerweile sogar an ganz einsame und verlassene Ecken wie beispielsweise bis zum Fischerort Taganana im Anaga Gebirge oder auch in das Bergdorf Masca. Man ist vielleicht ein bisschen durch die Fahrtzeiten eingeschränkt und muss sich anpassen, doch das Bus fahren hat auch seine Vorteile. Man muss sich keinen Parkplatz suchen, was auf Teneriffa oft zum Problem werden kann.

Beim Erkunden der Insel mit dem Bus hat man auch mehr Möglichkeiten die Landschaft zu erkunden.

Titsa besitzt auch eine Homepage im Internet, auf der man Fahrpläne, Fahrzeiten und vieles mehr erfahren kann. Per via sms Service kann man sogar erfahren, welcher Bus als nächstes auf der jeweiligen Haltestelle hält.

guaguas-teneriffa
Guaguas – Busse auf Teneriffa an der Busstation in La Laguna

Viele Urlauber und Einheimische nutzen die öffentliche guagua von Titsa.
Hier können Sie den Fahrplan herunterladen und sich informieren:

www.titsa.com