Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Puerto de la Cruz – Rundgang um Punta Brava – 1

Heute haben wir etwas ganz Besonderes auf dem Programm. Wir wollen das Fischerdorf Punta Brava umrunden.

Wir beginnen den Rundweg am Strand und schlängeln uns, soweit möglich, immer an der Häuser-, bzw. Wasserkante entlang. Die Durchgänge sind oft schmal, die Gassen eng und manchmal fehlen die Geländer.

Die Stege sind oft nur Anglern zugänglich. Wir bekommen einen Eindruck vom Leben am Wasser.

haeuser am strand
Diese Häuser wurden direkt auf den Strand gesetzt.

schwimmgruppe
Unter den Klippen lernt eine Erwachsenengruppe schwimmen

schmale gassen
Enge Stege führen durch die Häuser an der Wasserkante entlang. Die abgeblätterte Wandfarbe zeugt von Urgewalten des Salzwassers. Die Häuserfassaden müssen jährlich neu angestrichen werden.

typische gasse punta brava
Typische Gasse in Punta Brava, sehr sauber, aber eng.

tasca el nispero
Im rechten Haus „Tasca El Ní­spero“ kann man sich zwischen dem Badengehen stärken.

rote fahne rettungsring
Die rote Fahne in der Mitte bedeutet nur, dass man an den Felsen logischerweise nicht baden darf. Der Sog ist zu stark. Ein Rettungsring für Unverbesserliche ist aber vorhanden.

restaurant tambo
Auch hier im Restaurant Tambo kann man herrlich essen, vor allem frischen Meeresfisch.

blick auf puerto
Ein Rückblick auf Puerto, über die bizarren Felsen zum Jardin-Strand

Aussicht vom Restaurant Tambo in der Abenddämmerung

Terrasse

Die Terrasse des Restaurant Tambo direkt am Atlantik

platz punta brava
Da der Weg nicht immer am Wasser entlangführt, gehen wir auch über den Platz im Zentrum Punta Bravas mit seinen Palmen und etlichen Bänken.

plaza punta brava
Beim nächsten Mal geht´s weiter um den Ort.