Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Reisebericht Tenerife otra vez – Nochmal Teneriffa

Ich habe mal wieder einen Flug nach Teneriffa gebucht, dann hat mich Captain Sonnenschein, ein sehr lustiger Pilot, der Witze über die 12ooo Euro machte, die ein Passagier jetzt zahlen muss wegen Rauchens auf dem Klo. Auch seine Crew besaß einen gewissen, gewollt gekonnten Humor.

Die Insel belohnt mich am Abend der Ankunft mit einem traumhaften Sonnenuntergang.

Sonnenuntergang Teneriffa

Jetzt bin ich endlich da, ich bin wieder im Urlaub bei sonneninsel-teneriffa und besuche Gabi und Claudio. Ich freue mich die beiden wiederzusehen. Wir verstehen uns mal wieder ohne Worte und dennoch können wir miteinander reden.

Stürmisch werde ich gleich von drei Hunden, einer furchteinflößender als der andere, begrüßt. Und alle sagen, die sind aber lieb, die tun nix. Ich quartiere mich erstmal in ein Nebenzimmer in ihrem Büro ein, sehr spartanisch nur eine Matratze und Bettzeug, sonst hat das Zimmer nur Schreibtischstühle und –tische zu bieten, ach die Rechner nicht zu vergessen.

Aber das ist schließlich kein Luxusurlaub, Luxus ist die Insel.

Am nächsten Tag begrüßt mich ein wolkenfreier Pico del Teide

El Teide

Da eine Arbeitskollegin zufällig auch im Süden der Insel ist, habe ich sie und ihre Freundin in ihrem Hotel abgeholt und wir sind in die Cañadas um den Teide herum gefahren, ich habe ihnen Los Roques, die Minas de San José und den Pico viejo gezeigt. Das schöne daran ist, dass man dies alles an einer Schnur abfahren kann und dabei atemberaubende Landschaften sieht.

Los Roques

Geaspaltener Stein

Minas de San Jose
Der ganze riesige Krater war wolkenverhangen, sie krochen an ihm herauf und flossen in einem kräftigen Weiß die Wände herunter. Das habe ich noch nie gesehen. Ein wunderschöner Anblick, das ist von der Natur gelebte Physik.

Wolken am Krater

Danach sind wir die T38 zu den Giganten ”Los Gigantes“ gefahren. Das sind drei Klippen, die an die Köpfe dreier Giganten erinnern, welche über das Meer blicken und die Insel vor den Gefahren aus dem Westen beschützen.

Los Gigantes

Dies war die erste Tour in meinem Tenerife Reisebericht und auch die erste, welche ich nach langer Zeit mal wieder auf der Insel gemacht habe.

Es war mal wieder äußerst spannend.

Tenerife te quiero!



2 Reaktionen zu “Reisebericht Tenerife otra vez – Nochmal Teneriffa”

  1. Nicolas

    Hallo,
    coller Beitrag! Hab aber mal noch eine Frage zu Teneriffa. Weiß zufällig jemand, ob man irgendwo auf Teneriffa auch seinen Tauchschein machen kann. Werde nämlich nächstes Jahr nach Teneriffa reisen und würde während des Urlaubs ganz gerne endlich mal meinen Tauchschein machen. Falls jemand Bescheid weiß, würde ich mich über Antworten sehr freuen.

    MfG und Danke schonmal vorab,
    Nicolas

  2. Christel

    Hola M’fumba, da war Deine „ewige“ Wolke“ sogar für Dich eine Überraschung? https://www.sonneninsel-teneriffa.de/blog/andere-welten/
    Bis die Tage.