Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Änderung bez. Zweitwohnsitz auf Teneriffa

Die Regierung der Kanarischen Inseln will jetzt eine zeitliche Begrenzung des zweiten Wohnsitzes einführen.

Der Antrag dafür liegt momentan schon in Brüssel. Dänemark, Finnland oder Malta haben schon seit längerem eine solche Regelung.

Die Regierungen des kanarischen Archipels sind der Meinung, es gäbe nirgendwo in Europa einen stärkeren Bevölkerungszuwachs als auf den kanarischen Inseln und besonders auf Teneriffa.

Ähnliche Anträge hat die Regierung von Madeira ebenfalls eingereicht.

Tja, wenn es wirklich so kommt, werden sich in Zukunft wohl viele entscheiden müssen:
Will man nun einen festen Wohnsitz auf Teneriffa oder doch in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder sonstwo seine Basis belassen…



2 Reaktionen zu “Änderung bez. Zweitwohnsitz auf Teneriffa”

  1. Christa Grabner

    Ich liebe Teneriffa und kenne die Insel seit Jahrzehnten. Jetzt sind wir beide, mein Mann und ich, Rentner und sehnen uns danach, in Puerto de la Cruz zu leben.Allerdings sind wir in einem Alter, wo es auch in einigen Jahren passieren kann, daß besser wäre,wieder hier in Österreich zu leben. Also möchten wir unsere hübsche Wohnung nicht aufgeben. Nur was tun wir damit? Wir können nicht hier und dort Miete bezahlen.
    Dieses Problem beschäftigt uns. Kaufen können wir in Pto.Cruz erst, wenn wir ein kleines ererbtes Häuschen in einem österreichischen Schigebiet verkauft haben.
    Hat jemand von Euch eine Idee?
    LG Christa aus Klagenfurt

  2. martin

    Vermietet Eure wohnung in Österreich und sucht euch was billigeres auf Tenneriffa… zur Miete… dann könnt ihr immer noch zurück,,,,
    nur Mut… jetzt handeln … je mehr Zeit verstreicht desto unwahrscheinlicher wird der Traum… wichtig ist das richtige Quartier….

    Martin