Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Alltagsleben – Arbeit und Telefonica

Hola amigos,

heute war in der neuen Wohnung in La Paz, Puerto de la Cruz ein Termin mit einem Telefonica-Techniker.

Wir dachten, ab heute würden wir schon dort Telefon haben, aber der Telefonanschluss muß erneuert werden, weil der Anschluß zu alt ist! Uff, es gibt wieder Hindernisse auf dem Weg zum ADSL-Internetanschluß, aber das überrascht uns irgendwie schon gar nicht mehr… 🙂

In unserer Kategorie „Auswandern“ hatte ich schon viel über die spanische Telefonica geschrieben…

Für mich ist heute ein anstrengender Tag gewesen!

Heute habe ich wieder in der Pizzeria gearbeitet. Es waren viele Leute zum Essen da. Ich habe den ganzen Tag gearbeitet!
Jeden Tag kommt ein merkwürdiger Mann hier vorbei.
Er will nur sprechen aber leider habe ich nicht viel Zeit für ihn, weil ich arbeiten muß! Aber er gibt mir immer ein Geschenk. Am Anfang habe ich gedacht, es wäre ein Obdachloser, aber er hat mir erzählt, daß er ein Haus hat. Er läuft jeden Tag mit einem Einkaufswagen durch die Stadt, voll mit verschiedensten Dingen und er kommt immer in die Pizzeria schenkt mir etwas! Ich glaube, daß er vielen Leute Geschenke macht…
Ich habe schon ein Bier, einen Bikini, 2 Mal Blumen und heute einen Anhänger!
Ein komischer Mann!

Am Nachmittag bin ich am Playa Martianez gewesen. Eigentlich wollte ich surfen aber als ich am Strand angekommen bin, waren die Wellen nicht so geeignet … zu gross!!!
So habe ich mich 2 Stunden am Strand entspannt und den anderen, guten Surfern zugeschaut.
Danach wieder arbeiten …. uff!

Im Restaurant steht ein grosser Fernseher, jeden Abend kann ich so nebenbei Fussballspiele sehen!
Heute abend war das Fußballspiel Barcelona gegen Real Madrid (1-1) und die Pizzeria war voller Gäste.
Zum Glück ist das Restaurant ist nicht so gross .. 😉 und obwohl ich viel arbeitet habe, habe ich auch Spass gehabt!

Meine beiden Mitbewohner haben gegen Abend noch eine kleine Rundfahrt durchs Orotavatal gemacht: Zuerst durch La Orotava, dann Richtung Teide ungefähr bis zur Caldera und dort ein bißchen spazieren…



2 Reaktionen zu “Alltagsleben – Arbeit und Telefonica”

  1. rolf

    auf meinen adsl-anschluss habe ich 3 monate gewartet…
    warten, abwarten gehoert hier zum alltag und muss kraeftig geuebt werden…
    nichts klappt auf dieser insel in gewohnter manier wie in zentraleuropa aber wir sind ja hier auch nicht in zentraleuropa, sondern fast in afrika

  2. DonnaVivace

    Hey, ihr Ruhrpöttler. Ich habe euch gefunden. :-)Schön, von eurem Ausstieg was über meinen geplanten nach good old IRE zu lernen. Vier lesen uns. 😉