Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Flüge nach Teneriffa

Da die Insel Teneriffa inmitten des Atlantischen Ozeans liegt, ist es so gut wie unumschreitbar einen Flug auf die Insel zu buchen. Anders als über den Luftweg ist es sehr mühsam und zeitaufwendig nach Teneriffa zu gelangen.

Mittlerweile ist die Insel bei Urlaubern so beliebt, das fast alle deutschen Flughäfen Flugverbindungen nach Teneriffa anbieten. Fast an allen Wochentagen heben Flieger in Deutschland ab und bringen erholungsbedürftige und sonnenhungrige Gäste auf die Ferieninsel.

Der Flug von Deutschland aus dauert in etwa 4,5 h und man muss eine Stunde Zeitverschiebung einberechnen. Auf Teneriffa ist es praktisch eine Stunde früher als in Deutschland.

Die wohl bekanntesten Fluganbieter sind Condor, Airberlin und Tuifly. Die Fluglinien fliegen je nach Abflughafen und Veranstalter den Flughafen im Norden oder im Süden Teneriffas an. Die meisten Flüge landen allerdings im Südflughafen Reina Sofia. Der Nordflughafen Teneriffas namens Los Rodeos ist klein und überschaubar. Falls Sie ihre Ferienunterkunft im Norden gebucht haben, aber troztdem im Süden landen sollten, ist das gar kein Problem, denn Sie können Flughafentransfer in Anspruch nehmen oder einfach mit den öffentlichen Bussen von Titsa fahren.

Damit Sie einen günstigen Flug nach Teneriffa bekommen, sollten Sie sich rechtzeitig informieren und buchen. Umso früher man bucht, umso billiger sind in der Regel die Flüge. Es werden auch manchmal Last Minute Plätze angeboten, aber in der Regel ist der Frühbucher bevorteiligt.

Hier können Sie Ihren Flug nach Teneriffa direkt online buchen:
Flüge nach Teneriffa

 

Wer innerhalb von Spanien lebt/wohnt und seinen Urlaub innerhalb Spaniens macht und noch dazu mit Binter Canarias fliegt, der bekommt bei einer Flugbuchung einen erheblichen Preiserlass. Dies betrifft also lediglich Residente und Canarios.

Über den Wolken

Weitere Infos und Flugangebote finden Sie: hier.