Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Klettergarten Vulkankrater – Las Cañadas

Auf Teneriffa können Sie nicht nur Wandern, Baden und die Sonne genießen, sondern auch abenteuerliche Extremsportarten wie Klettern betreiben.

Das größte Gebiet zum Bergsteigen auf der Insel liegt im Herzen, im Kraterkessel des Vulkanes Teide. Las Cañadas ist wie ein riesiger, von Naturkräften geformter Klettergarten. In diesem Gebiet finden Sie über 100 verschiedene Kletterrouten in allen Längen und Schwierigkeitsgraden für Anfänger und Fortgeschrittene.

Kletterführer für Teneriffa

Kletterführer TeneriffaFür Ihren Aktiv- und Kletterurlaub auf Teneriffa finden Sie hier Kletterführer mit Beschreibungen der schönsten Klettergebiete auf der Insel.

• Kletterführer Teneriffa Amazon

Hotels & Unterkünfte auf Teneriffa

Hotels in TeneriffaHier finden Sie Hotels & Unterkünfte für Ihren Kletterurlaub auf Teneriffa.

Las Cañadas Klettergebiet
Felsen im Klettergebiet Las Cañadas

Das Gestein ist gelblich und überraschend hell verglichen mit dem Rest des Vulkangesteins. Die Felsformationen in Las Cañadas sind so bizarr, dass Sie aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen werden.

Diese Region ist eine Herausforderung für erfahrene Bergsteiger. Durch die ungewöhnlichen Formen der Felsen und Steilwände können Sie hier seltene und schwierige Klettergriffe anwenden und Ihre bisherigen Leistungen übertreffen. Es ist allerdings Vorsicht geboten, da das Gestein sehr scharfkantig ist und man sich leicht verletzen kann.


Sie sollten gute, wetterfeste Kleidung mitbringen, da in dieser Höhe meistens ein kalter Wind weht, und die Temperaturen niedriger sind als weiter unten in der Nähe der Küste. Während der Mittagsstunden sollten Sie eher schattige Plätze aufsuchen, da die Sonne in dieser Höhe unerbärmlich heiß scheint.

Las Cañadas ist so voll von Kletterwänden, Schluchten, Felsen und bizarren Formationen, die Sie besteigen können, dass es manchmal schwierig ist sich inmitten dieses Felslabyrinths zu orientieren. Es befinden sich einige, freistehende Felsen in einer Form von Türmen nebeneinander stehend im Klettergarten Las Cañadas. Hier können Sie Mehrseillängenrouten durchführen und ein spezielles Abenteuer erleben. Die Felslandschaft bietet unzählige Fotomotive und Ihr Klettererlebnis wird zu einer schönen Erinnerung werden.

Das Klettergebiet Las Cañadas bietet Routen ab einem Schwierigkeitsgrad von 6. Grad (UIAA). Um das Gebiet zu erreichen, ist ein Mietwagen von grossem Vorteil. Von Puerto de La Cruz aus fährt ein Bus um 09:00 morgens hoch und um 16:00 wieder zurück. Das ist die einzige Busverbindung, die es gibt, also sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie die Rückfahrt um 16:00 auf keinen Fall versäumen.

 

Kletterführer Teneriffa

Kletterführer Teneriffa Amazon

 

Unterkünfte für Ihren Kletterurlaub auf Teneriffa

Hotels & Unterkünfte auf Teneriffa



3 Reaktionen zu “Klettergarten Vulkankrater – Las Cañadas”

  1. Doris Amhof

    Guten Tag

    Mein Freund und ich möchten anfangs Dezember Urlaub auf Teneriffa buchen. Nun interessiert uns, ob es auch Kletterrouten für „eher Anfänger“ gibt? Und eignet sich diese Jahreszeit (wegen den Höhenmetern) zum Klettern?
    Wo empfehlen Sie uns am ehesten?
    Vielen Dank für Ihre Antwort.

    Freundliche Grüsse
    Doris Amhof

  2. Anna

    Am Teide kann man gut klettern – auch als Anfänger. Wenn Sie nach dem Parador National del Teide weiter fahren (von La Orotava kommend) finden Sie auf der linken Seite ein Zentrum für Kletterer, hier können Sie ihre Ausrüstung deponieren und Gleichgesinnte treffen. Der beliebteste Kletterfelsen am Teide heisst La Catedral (Die Kathedrale), diese Felsformation ist bereits vorbereitet, das heisst gebohrt. Im Dezember kann es da alllerdings schön kalt sein, da würd ich sonst noch den Kletterpark in La Laguna empfehlen, der ist für Anfänger sicher das Beste.

    Grüsse
    Anna

  3. Sabine

    An dem Felsen auf dem Foto sind wir auch schon mal geklettert!