Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Freizeitzonen auf Teneriffa

Um die wunderbare Natur auf der Insel Teneriffa zu erhalten, wurden viele Zonen zum Naturschutzgebiet erklärt. Damit die Einwohner und Besucher der Insel troztdem die Naturlandschaften genießen können wurden auf der Insel einige Orte zur Freizeitzone erklärt.

Diese Erholungsparks, auf Spanisch Parques Recreativos, dienen dazu, in abgegrenzten Zonen das Naturerlebnis genießen zu können, ohne der Umwelt dabei zu schaden. Viele Einheimische und Urlauber fahren am Wochenende und unter der Woche zu den Erholungszonen um ein Pick Nick oder einen Grillnachmittag mit Freunden und der Familie zu genießen.

In den Parques Recreativos sind dafür vorgesehene Einrichtungen vorhanden. Feuerstellen, Tische und Sitzbänke sowie fließend Wasser und WC Anlagen ermöglichen ein naturnahes Erlebnis ohne der Umwelt zu schaden und diese in Ausmassen zu verschmutzen.

Es gelten allerdings gewisse Regeln in den Parques Recreativos um diese Erholungsparks weiterhin zu erhalten und sauber zu halten. Es ist beispielsweise nicht Erlaubt Feuer ausserhalb der spezielle eingerichteten Feuerstellen zu machen. Abfälle müssen in den vorgesehenen Abfalleimern entsorgt werden. Es ist untersagt elektronische Geräte und leicht entzündbare Materialien zu verwenden und übermässigen Lärm zu machen.

Ein Parque Recreativo ist bestens geeignet um seinen Geburtstag oder ein Familienfest an der frischen Luft inmitten der idyllischen Wälder und Berglandschaften der Insel zu feiern. Allerdings muss man bei großen Festen bereits vorher ansuchen, im Falle dass die Teilnehmerzahl die 50% der Gesamtkapazität des Parks überschreitet.

Auf dieser Seite finden Sie ein Verzeichnis von allen Erholungsparks auf Teneriffa mit Straßenkarte und Wegbeschreibung (auf Spanisch):
Parques Recreativos Tenerife

Eine wunderschöner Parque Recreativo ist La Caldera in der Umgebung von Aguamansa.

La Caldera Erholungspark
Der Erholungspark La Caldera