Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Fischzucht Aguamansa

In Aguamansa, etwas oberhalb von der Gemeinde La Orotava, in Richtung Teide Nationalpark befindet sich eine Fischzucht. Genauer gesagt handelt es sich um eine Forellenzucht.

Die Forellenzucht von Aguamansa war ursprünglich eine Waldbaumschule, in der Bäume zur Aufforstung der Wälder auf Teneriffa gezüchtet wurden. Im Jahr 1950 wurde die Waldbaumschule geschlossen und auf dem Gelände wurde die Piscifactorí­a (Fischzucht) eingerichtet.

Sie finden die Piscifactorí­a von Aguamansa auf der Carretera La Orotava in Richtung Las Cañadas auf Kilometer 15 auf der linken Seite in der Kurve. Die Piscifactorí­a ist ganz einfach mit dem öffentlichen Bus Nr. 345 von Titsa erreichbar. Die Bushaltestelle befindet sich genau gegenüber vom Haupteingang der Forellenzucht.

In der Piscifactorí­a können Sie gegen freien Eintritt das Gelände mit den vielen Becken voller Forellen besichtigen. Die Entwicklung der Forellen ist hier besonders gut zu verfolgen.

Auf dem Gelände der Piscifactorí­a befindet sich auch ein Baumgarten mit rund 40 verschiedenen Arten von Bäumen, vor allem Kieferarten. Außerdem sind hier Kunsthandwerksstücke wie geflochtene Körbe ausgestellt. Einige der Bänke und Tische für die verschiedenen Freizeitzonen auf Teneriffa werden ebenfalls hier hergestellt.

Die Forellenzucht in Aguamansa ist für Besuche von Montag bis Sonntag von 10:00 bis 15:00 geöffnet. Falls Sie ein Liebhaber von Fischgerichten sind, können Sie hier frische Forellen kaufen. Die Öffnungszeiten für den Forellenverkauf sind von Montag bis Freitag von 10:00 bis 14:00.

Ein Besuch der Forellenzucht in Aguamansa ist ein tolles Ausflugsprogramm, das man mit einer kleinen Wanderung oder einem Spaziergang in der Umgebung verbinden kann.