Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

El Hierro oder La Gomera?

Wie Tene schon gestern erzählt hat, war ich gestern auf La Gomera.
La Gomera ist der zweitkleinste Insel der Kanaren, nach El Hierro!

Eigentlich wollte ich nach El Hierro fahren, aber „leider“ konnte ich nicht, weil am Samstag keine Schiffe von Los Cristianos nach El Hierro fahren! (mindestens stand es so auf der Seite von Fred Olsen).
Ich habe eine Sympathie für wilde Inseln, weil sie eine Anziehungskraft haben und ich liebe es, eine zu besuchen.
El Hierro ist die rückständigste Insel, auf der es fast keine Touristen gibt. Die möchte ich am liebsten besuchen. Aber das ist jetzt eine andere Geschichte, aber ich werde auf jeden Fall noch dahin fahren! Dann war ich also diesmal auf La Gomera.

Um nach La Gomera zu fahren, muß man die Fähre von Los Cristianos nehmen.
Das Schiff braucht ca 45 Minuten für die Überfahrt. La Gomera eignet sich also auch für einen Tagesbesuch. Man braucht länger, von Puerto de la Cruz nach Los Cristianos zu fahren, als von Los Cristianos nach La Gomera! 🙁

Natürlich ist La Gomera gut für einen entspannenden Urlaub, für Wanderungen, Jeep Safari, Biken/Fahrrad fahren, Moto fahren usw. aber die kleine Insel ist nicht so gut für Leute, die Party, Fiesta, Discos und Vergnügen suchen!
Aber die Natur hier ist unglaublich schön!

Die Insel ist in erster Linie in fünf Regionen aufgeteilt:
– Der Hauptort San Sebastian,
– der Park National de Garajonay,
– der Süden mit dem Playa Santiago,
– das Valle Gran Rey im Westen
– und der Norden mit Vallehermoso, Agulo und Hermigua

Was mich am meisten beeindruckt hat, sind die Leute, die so nett und freundlich sind und … der Ausblick auf Teneriffa mit dem Teide.
Der Teide ist wie eine Königin, die die ganzen anderen Inseln unter Ihren Fittichen hat. Hier ein Bild:


Teide von La Gomera aus

Ich vertröste Euch auf die nächsten Tage. Ich werde ein bisschen mehr über meine kleine Reise nach La Gomera erzählen und auch mehr Bilder zeigen!