Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Infozentrum Nationalpark Teide

Der Teide Nationalpark ist ein einzigartiges Ökosystem, das ein absolutes Must auf Teneriffa ist. Damit die Besucher auch ohne Reiseführer die notwendige Hintergrundinformation über die Entstehung des Nationalparks, Besonderheiten der Artenvielfalt von Fauna und Flora und Gliederung des Gebietes, etc. erhalten, gibt es zwei Infozentren im Nationalpark Teide.

Die Ansicht vom Teide

Diese Infozentren werden auch Besucherzentren genannt. Zum einen finden wir das Besucherzentrum El Portillo. Dieses Besucherzentrum (Centro de Visitantes) befindet sich auf km 32,1 auf der TF21 von La Orotava in Richtung Teide Nationalpark. Sie sollten hier unbedingt Halt machen bevor Sie in das Herz des Nationalparks vordringen. Hier können Sie anhand von Fotos, 3-D Skizzen und original Anschauungsmaterial einiges über Vulkane und die Entstehung der Insel Teneriffa lernen. Bei einer audiovisuellen Vorstellung werden Sie in die Welt der Vulkane eingeführt. Die Vorstellung ist in verschiedenen Sprachen verfügbar. Das einzigartige Besucherzentrum wurde in ein natürlich entstandenes Vulkanrohr gebaut. Das Zentrum steht den Besuchern täglich von 09:00 bis 16:00 kostenlos, so wie der zugehörige Garten und ein Netz von Rundwanderwegen, zur Verfügung.

Teide mit Schnee Ende März auf Teneriffa

Ein weiteres Informationszentrum finden wir dann weiter im Zentrum des Nationalparks, und zwar neben dem einzigen Hotel, dem Hotel Parador Nacional del Teide auf km 46,5 auf der TF-2. Auch hier wird Ihnen anhand von verschiedenem Anschauungsmaterialien die Entstehung der so genannten Caldera (Kessel) und des Pico Viejo sowie des heutigen Teides erklärt. Des Weiteren finden Sie geschichtliche Anhaltspunkte über die Entstehung, Leitung und Entwicklung des Teide Nationalparks. Das Besucherzentrum neben dem Hotel Parador nennt sich Centro de Visitantes Mancha Blanca. Hier werden auch einige Fundstücke aus der Zeit der Guanchen (Ureinwohner) ausgestellt und Sie können Näheres über die Traditionen, wie beispielsweise das Ritual einer Beisetzung, lernen. Dieses Zentrum beschäftigt sich hauptsächlich mit den Themen Archäologie und Wissenschaft. Das Besucher- und Infozentrum steht Ihnen ebenfalls kostenlos täglich von 09:00 bis 16:00 zur Verfügung. In unmittelbarer Umgebung des Zentrums befindet sich ein weitreichendes Netz von Wanderwegen verschiedenen Schwierigkeitsgrades.

Ausser den informativen Besucherzentren werden auch gratis geführte Wanderungen durch den Teide Nationalpark angeboten. Es wird allerdings um telefonische Voranmeldung unter: 922 290 129 oder 922 290 183 gebeten. Die Voranmeldungen werden von Montag bis Freitag von 09:00 bis 14:00 angenommen. Sie können sich auch direkt in den jeweiligen Besucherzentren informieren und anmelden.

Oben auf dem Teide