Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Las Libreas – Piraten und Geschichte

Las Libreas ist ein alteingesessenes kulturelles Ereignis auf Teneriffa, das vor allem in den Gemeinden von Palmar und Valle Guerra organisiert wird.

Dabei handelt es sich um Vorführungen die geschichtliche Ereignise aus der Eroberung und Besetzung der kanarischen Insel. Es werden bedeutende Piratenangriffe von den Inselbewohnern nachgespielt.

Piraten und Geschichte

Es ist bewundernswert welch Mühe und Aufwand die Bewohner Teneriffas für Las Libreas in Kauf nehmen. Es werden Piratenschiffe gebaut und ein beeindruckendes Bühnenbild gestaltet. Die Schauspieler sind Dorfbewohner und die aufwendigen Kostüme sind jedes Jahr neu gestaltet.

Diese Spektakel finden normaler weise immer Anfang Oktober statt und jedes Jahr sind die Besucher aufs Neue überrascht von der tollen Darbietung. In Valle Guerra wird normalerweise die Schlacht zwischen Türken und Christen aus dem Jahre 1611 dargestellt.

Wer also die Möglichkeit hat solch eine Librea zu besuchen, der sollte sich das nicht entgehen lassen. Man wird in eine vergangene Zeit zurück versetzt und kann spielerisch Interessantes über die Geschichte Teneriffas lernen. Die Piraten und die Schiffe zaubern eine ganz eigenen Atmosphäre auf die Bühne!