Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Waldbrand auf Teneriffa

Im Juli 2007 brennt es großflächig auf Teneriffa.

Waldbrand auf Teneriffa von Puerto de la Cruz aus aufgenommen:

11:55 Uhr

Feuer auf Teneriffa

Fuego Tenerife

Waldbrand auf Teneriffa

Brand auf Teneriffa

Feuer Teneriffa

12:55 Uhr

Und hier noch den Film von dem Brand. Dieses Video haben wir ca. um 12 Uhr gemacht:


Brände auf Teneriffa

Teneriffa brennt

Man konnte gut sehen, wie sich das Feuer ständig in immer höhere Regionen in Richtung Teide hervorrückte…

Hier der Waldbrand von La Matanza aus gesehen. Das Foto ist nicht so sauber, weil es von einer Webcam stammt.
Danke an Daniel, der uns das Bild geschickt hat!

Waldbrand von La Matanza aus

Hier Bilder um 17.30 Uhr nachmittags von La Paz in Puerto de la Cruz aus fotografiert. Der Teide ist eine ganze Weile lang nicht mehr zu sehen:

Heftiger Brand auf Teneriffa

Immer noch starker Brand auf Teneriffa

Von Icod aus sieht man den Brand bzw. den Rauch halbwegs von oben, aber da alles voll schwarzem Qualm ist, kann man auch von dort aus nicht sehen, wie breit die Brände sind. Wir von Puerto aus sehen nur weissen Rauch hinter dem Lomo (Bergrücken), hinter dem sich Icod Alto befindet…

 

Hier sehen Sie das Feuer gegen 14:00 Uhr von Santa Ursula aus in Richtung Teide fotografiert, der schon hinter Rauchwolken verschwimmt…:

Waldbrand von Santa Ursula aus

Waldbrand am Teide

Immer noch Brand auf Teneriffa

Waldbrand scheint außer Kontrolle

Teneriffa brennt...

Feuer auf Teneriffa

 
Diese Fotos hat unsere fleissige Blogschreiberin Angela am Morgen und Nachmittag des 1. Brandtages gemacht, als sie noch überhaupt nicht auf die Idee kam, daß am selben Abend ihr eigenes Haus gefährdet sein könnte.

Brand von Icod auf Teneriffa
Der Brand auf Teneriffa von Icod de los Vinos aus

brand aus der naehe

Der Waldbrand auf Teneriffa ganz aus der Nähe…

brifor hubschrauber

Der Hubschrauber der Sondereinheit Brifor beim Einsatz.
Maximal kann dieser Brifor-Helikopter 1500 l Wasser transportieren und über einem Brandherd entleeren.

brand

Gobierno Hubschrauber beim Feuer löschen

Der Hubschrauber der Regierung (Gobierno)

Auch dieses Video stammt vom ersten Tag, als das Feuer bei Icod Alto begann. Die Perspektive ist wieder von Puerto de la Cruz aus:

 

Diese Bilder sind von Buen Paso (vor Icod). Die Fotos vom Feuer wurden so gegen 18.00 Uhr gemacht.

Teneriffa Brand

Waldbrand Teneriffa, Kanaren

Brand auf Teneriffa
 

Die Wende: Feuer kommt unter Kontrolle!

Laut einer Regierungserklärung auf Teneriffa wendete sich die Lage des Brandes auf der Insel am Donnerstag, dem 19. Juli, in eine durchaus günstige Richtung, die letztendlich zum Löschen des Feuers führte.

Feuer Teneriffa

Der Temperaturabfall und der verstärkte Einsatz von Hubschraubern begünstigten dies, denn in den vorhergehenden Tagen herrschten über 35 Grad Celsius bei starkem Wind, was die Löscharbeiten erheblich erschwert hatten. Fast zweihundert Bomberos (Feuerwehrmänner) waren an der Löschaktion beteiligt, unterstützt von Militär, Polizei und Roten Kreuzes.

Die Einwohner von Vilaflor können schon wieder in ihre Häuser zurückkehren.

Alle Küstengebiete sowie die touristischen Regionen der Insel wurden sowieso von dem Feuer verschont.

Auf den beiden Flughäfen der Insel läuft der Betrieb normal ab, es bestehen keinerlei Einschränkungen für Reisende die kommen oder abfliegen.

Feuer Adeje

Helikopter Teneriffa Feuer

Bildquelle: eldia.es



48 Reaktionen zu “Waldbrand auf Teneriffa”

  1. Svenja

    Danke für die Bilder. Meine Mutter lebt auch seit diesem Jahr auf Teneriffa und hat mich gerade angerufen und mir davon berichtet. Es scheint ja mitlerweile alles schwarz zu sein auf der Insel…
    Hoffentlich bekommen die das schnell in den Griff.
    Und ein Mädchen ist wohl auch verschwunden… anscheinend entführt worden.

  2. tene

    Schon gestern hat es in El Tanque gebrannt, das Feuer wurde aber innerhalb von einigen Stunden unter Kontrolle gebracht.

    Das Feuer heute soll dagegen in Icod el Alto ausgebrochen sein.

  3. Christel

    ich bin sicher, ihr werdet uns auf dem Laufenden halten, da ja – wie es scheint – niemand sonst ein Wort über den Brand auf Teneriffa verliert.
    Wir, die wir einen Teil unserer Familie und weitere Bekannte auf der Insel haben, sind natürlich in Sorge. Was ist mit Angelas Haus? Steht es noch? Ich wünsche Euch allen und vor allen Dingen auch den Insulanern, dass ihr glimpflich davonkommt.

    Wir warten auf gute Nachricht, dass der Brand unter Kontrolle ist. Wir drücken die Daumen.

  4. Christiane

    Hey,
    ich fliege Morgen nach Teneriffa und würde gerne mal wissen wie es im Süden aussieht. Bis jetzt kann man bei der TUI nix stornieren oder umbuchen und ich mach mir langsam wirklich Gedanken. Weiß einer was über den Süden?
    Chrissie

  5. Ria

    Eine Frage:
    Wir haben einen Urlaub gebucht, ab dem 8.08. in SANTA URSULA.
    Weiß jemand, wie es im Moment dort aussieht? Ist es gefährdet? Ich kenne mich überhaupt nicht aus, aber meine Freundin ist sehr besorgt und möchte sichergehen, dass wir einen risikofreien Urlaub verbringen können (darauf, dass wir Unternehmungspläne einschränken müssen, haben wir uns schon eingestellt).
    Mist, ich möchte den Urlaub nicht abblasen…

    Ich drücke ebenfalls die Daumen für alle Bewohner Teneriffas, dass es ihnen so gut wie möglich geht, und dafür, dass die Brände bald unter Kontrolle sind…
    Ria

  6. Teneriffa Blog

    Waldbrand auf Teneriffa mit verheerenden Folgen

    Der Waldbrand auf Teneriffa zwang bereits 5.500 Personen ihre Häuser zu verlassen.Das Feuer hat sich mittlerweile auf ein Gebiet von 15.000 Hektar ausgebreitet, was auf die hohe Windstärke zurückzuführen ist. Windges…

  7. Michael

    Ich habe gerade mit meinen Eltern auf Tf gesprochen und die sagen dass der Größte teil vom Tenogebirge inklusive Masca in Flammen stehen

  8. Antje

    Hallo,

    wir sind ab kommenden Samstag, 4.8.07 oberhalb von Icod los Vinos, haben dort eine kleine Finca gemietet – wie sieht es denn dort mit den Bränden aus? Steht der Ort überhaupt noch – und der Wald oberhalb?
    Antje

  9. Marion

    Hola!

    Ich hoffe auch, dass der Brand nicht noch schlimmer wird.
    Es ist unglaublich, vorerst alles Gute den Einwohnern und deren Angehörigen.

    Dies ist auch die erste Seite, die ich gefunden habe mit mehr Informationen.
    Auch ich fliege am 31. August (zwar noch ein Monat Zeit), aber ich möchte mich auch erkundigen.
    Hat jemand eine Ahnung wie es in Playa de Fanabe aussieht (Castalia Park)?

    Danke!

  10. Teresa

    Hallo!

    Ich habe furchtbare Angst. Wir fliegen bald nach Costa Adeje kann mir BITTE jemand sagen ob es schlimm ist? Muss man stornieren?

    Danke

  11. Jul

    Ohh je das sieht ja echt schlimm aus .. wir wollen eigentlich nächste Woche dahin fahren…hoffentlich klappt das …

  12. Rene Schulthoff

    Hallo,
    Spiegel TV wird über die Situation auf Teneriffa berichten. Ich bin noch auf der Suche nach Deutschen, die auf Teneriffa wohnen und leben oder derzeit Urlaub machen. Bitte kurz melden, wenn Sie betroffen sind, ausziehen, Haus verlassen etc. müssen. Auch aktuelle Infos über die Lage sind interessant.

    Rene Schulthoff 0151-5514 5023, Spiegel TV.

    Vielen Dank. Beste Grüße aus Hamburg.

  13. Marion

    Lieber Herr Schulthoff!

    Wann im Spiegel TV?
    Bitte um den Sendetermin.

    Danke

  14. Ana

    Hallo,
    Wir fliegen ebenfalls bald nach Costa Adeje. Leider erfährt man in den Medien nichts genaues über Lage und in welchen Regionen genau das Feuer wütet! Auch Reisebüros halten sich bedeckt. Wie sieht es im Süden bzw. Südwesten aus? Um welche Uhrzeit wird im Spiegel-TV gesendet werden? LG

  15. Edita

    Hallo,
    auch wir fliegen am 8.08. nach Los Realejos. Mulmig ist mir auch sehr. Ich hoffe jedoch, dass bis dahin die Brände weitgehend gelöscht sind. Aber was ist dann mit dem Umland? Kann man da noch Ausflüge machen? Wir haben für 14 Tage ein Auto und wollten eigentlich sehr viel von dieser schönen Insel sehen. Wenn jemand was genaues weiß bitte um Info.
    LG

  16. Wilma

    Ich bin erschüttert.
    Alle denken an Ihren Urlaub….
    Wie geht es den Menschen auf den Kanaren, die evtl. ihre Häuser aufgeben müssen ? Die Bilder in der Tagesschau haben mich sehr berührt. Mit blossen Händen und Wassereimern versuchen die Menschen ihr Hab und Gut zu schützen.
    Wilma

  17. Lu

    Hi, kann jemand mal konkrete Brandorte benennen?
    Wir fliegen nach Puerto de la Cruz und ich würde gerne über den Brand genauer bescheid wissen!
    Allen weiterhin in Teneriffa und deren Angehörigen viel Glück und Beistand von mir!

  18. Nicole

    Hallo!
    Fliegen am Samstag (04.08.07) nach Teneriffa (Puerto de la Cruz). Der Reiseveranstalter Alltours bucht unsere Reise auch nicht. Weiß auch nicht genau, wie das enden soll. Im Internet habe ich folgende Bezirke gefunden, die vom Feuer betroffen sind: Los Realejos, San Juan de la Rambla, La Orotava, La Guancha. Das Gebiet Los Realejos liegt in der Nähe von Puerto de la Cruz. Bin auch auf der Suche nach vielen Bildern. Bin die ganze Zeit am surfen. Wir hoffen, dass es sich bis zum Ende der Woche beruhigt. Aber die Reiseveranstalter sind echt hart. Denn eine Umbuchung ist nur möglich, wenn die Reiseveranstalter vor Ort sagen, es wird ein Ausnahmezustand aufgerufen. Bei derzeitiger Stornierung der Reise würde uns das 50-60 % der Reise kosten.

  19. jens

    Hallo
    auch ich fliege am 06.08.07
    kann mir jemand sagen wie es um die region Puerto de Santiago aussieht.
    Danke LG

  20. Sany

    Hallo,
    Meine Eltern machen für 2 Wochen Urlaub auf teneriffa.
    Ich bin froh das sie jedenfalls nicht in der richtung wohnen wo das feuer hingezogen ist. Dennoch tun mir die ganzen Leute leid die ihr Haus und alles was sie besaßen verloren haben.
    So wie ich gehört habe ist das Feuer schon gelöscht.
    MfG
    Sany

  21. Yasin

    Hallo..wir fliegen auch nächste Woche für zwei Wochen nach Playa del Americas? Ich kann die Lage leider sehr schlecht abschätzen weil ich keine Informationen bekomme? Kann uns jemand helfen? Vielen Dank.

  22. Melanie

    Wir fliegen am 13.08. nach Costa Adeje. Ich habe schon mit dem Reisebüro telefoniert die mir sagten, der Brand wäre im Griff und nur das Landesinnere sei betroffen. Falls es Lebensbedrohlich würde würde man uns einfach umbuchen, wohin konnte man mir nicht sagen. Bin zwar froh das den Anwohnern nichts passiert ist, aber auch selber um mein Wohl besorgt und möchte nicht mehr dort hin fliegen. Leider komme ich nicht mehr aus der Buchung raus. Vielleicht erfährt man ja mehr heute Abend bei Spiegel TV.

    Allen die dort hinfliegen wünsche ich trotzdem eine schöne Zeit auf der Sonneninsel.

  23. Petra

    Hallo,
    wir sind Montag aus Teneriffa (Costa Adeje) zurückgekommen – Gott sei Dank – über den Bergen sah es schon ziemlich brenzlig aus. Ich würde versuchen umzubuchen.
    LG

  24. Ulrich

    alle urlauber können völlig beruhigt auf unsere insel kommen.
    im süden hat es außer etwas unangenehmen ascheregen keinerlei schäden gegeben. die asche ist allerdings mittlerweile weitestgehend entfernt.

    die betroffenen brandgebiete liegen bis auf die ausnahme masca und santiago del teide außerhalb der touristenzentren. es gibt auch einige straßensperren, z.b. die nord-südverbindung über santiago del teide aber alle hauptverkehrswege sind problemlos zu befahren.

    natürlich sieht es in den betroffenen gebieten schlimm aus und für die natur ist es eine katastrophe. zur frage von antje: oberhalb von icod hat es gebrannt. ob eure finca betroffen ist, weiß ich natürlich nicht.

    in masca ist ein haus verbrannt, drei weitere beschädigt. allerdings wurde viel natur zerstört und die schlucht ist gesperrt.

    aber nochmal: als urlauber wird man noch genug von der insel sehen können und gefahr für leib und leben besteht nicht.

  25. Alphawölfin

    Hallo, alle Teneriffa-Freunde!
    Mir kamen gestern die Tränen, als ich von einer Freundin Informationen bekam über das Ausmaß der Brände. Wir waren im Mai/Juni 5 Wochen in Puerto de la Cruz und haben mindestens 8 Wanderungen in den betroffenen Gegenden gemacht. Wir sind nicht mehr die Jüngsten und befürchten, daß dies nun unser letzter Teneriffa-Wanderurlaub war.
    Nun: Die Gegend oberhalb von Los Realejos, Icod, Garachico usw. kann man wohl fürs erste vergessen als Urlaubsziel. Und um den Süden braucht man sich überhaupt keine Sorgen zu machen. Dort ist ja nix, was brennen kann. Aber der Nordwesten wird wohl erstmal nicht einmal zu befahren sein, weil die Aufräumarbeiten – ja, wer weiß, wie lange das dauern wird.

  26. Marion

    Kann jemand die genauen Gebiete sagen, die gesperrt bzw. nicht zu befahren sind?

  27. Aaronimus

    Hallo,
    wir fliegen auch am Samstag nach Puerto de la Cruz.
    Ist das Feuer schon richtig gelöscht, oder nur im Griff?
    Werden wir problemlos vom Flughafen im Süden nach Puerto kommen?

    Allen die meine Fragen beantworten herzlichen Dank!

  28. Ulrich

    @marion
    vorgestern wurden diese straßen gesperrt
    – Boca de Tauce-Chí­o (Tf-38)
    – Icod el Alto-La Guancha (Tf-344)
    – Santiago el Teide-Chí­o über Arguayo (TF-375)
    – Icod-Santiago del Teide (TF-373)
    – TF- 82 (15+300-32+500)
    – Masca-Buenavista (TF-345 und TF-436)

    es gibt noch keine aktuelleren meldungen über straßensperren bzw. deren aufhebung.

    @aaronimus
    feuer sind weitestgehend gelöscht und unter kontrolle.
    fahrt vom südflughafen nach puerto problemlos möglich.

  29. Romen

    kann jemand was zu Puerto de Santiago sagen, da machen wir ab 15-08 2 Wochen Urlaub und das berühmte Loro Park in Puerto de la Cruz wollten wir besuchen wie sieht es aus…??

    Danke
    Romen

  30. nadine

    Ich war dieses Jahr im Januar auf Teneriffa ich finde es wircklich schrecklich, dass es brennt.
    Viele Grüße an den Sol Parque San Antonio in Puerta de la cruz

  31. Volkmar

    Weiß jemand, ob die Finca La Gotera oberhalb von La Guancha überlebt hat ???
    Wir wollten dort demnächst Urlaub machen – die Bilder aus der Gegend sahen ja schlimm aus.

  32. Marion

    @Ulrich
    Vielen Dank!

    Auch mich würde interessieren wie es mit dem Loro Park aussieht?
    Ist den Tieren auch etwas passiert?

    Danke

  33. Ulrich

    @marion
    vom loropark aus konnte man allenfalls die brandwolken sehen.
    aber die brände waren so weit weg, dass es im gesamten orotavatal (und damit auch im loropark) keinerlei schäden gegeben hat.

  34. petra

    Der Loropark ist nicht betroffen. Meine Mutter und mein kleiner Sohn sind seit Sonntag in Puerto de la Cruz im Urlaub und das Hotel ist nur ein paar Meter vom Loropark entfernt. Außer den Rauchwolken und Hubschraubern haben sie weniger vom Waldbrand mitbekommen als wir hier in Deutschland. Sie sind nicht vom Brand betroffen und der Urlaub auf der Insel läuft weiter wie gewohnt, es sind keine Urlauber betroffen. Also macht Euch keine Sorgen, um den Urlaub auch wenn es natürlich sehr schlimm ist.

  35. André

    Hallo Zusammen,
    wir fahren am 7.09.wieder nach Tf. Ich bleibe in der regel immer 1 bis 2 Monate, und ich glaube das letzte was die Einwohner da unten gebrauchen können sind irgendwelche Touristen die sich die Brandherde oder die Verwüstung und somit Einzelschicksale ansehen wollen.Meine Bitte macht euern Urlaub vielleicht kann man mit einer kleinen Geste betroffenen Menschen helfen.Manche fliegen darunter und das einzige was sie im kopf haben ist hoffentlich schmort mein All Inkl. Bändchen nicht ab!!
    Ich werde auf jedenfall versuchen zu helfen,da ich auch viele Freunde dort habe, versuche sogar noch früher zu Fliegen.
    Jammern hat noch keinem geholfen.

  36. Babsi

    Wir sind am 21.07.2007 aus Costa Adeje zurück gekehrt, also noch ne Weile bevor das alles passiert ist. Wir sind dolle geschockt, besonders weil wohl auch der Jungle Park betroffen sein soll und Papageien verbrannt sind. Ich finde das so schrecklich, zu allem weil es Brandstiftung ist. Ist denn das Feuer unter Kontrolle?

  37. Jana

    An alle die Ihren Urlaub umbuchen wollen.
    Dies ist auf keine Fall notwendig. Ich wohne im Norden der Insel und arbeite in Puerto de la Cruz. Von hier aus hat man nur die Rauchwolken gesehen. Die Brände sind gelöscht, klar sind einige Gebiete am Teide, in Masca etc nicht zu befahren und es wird Jahre dauern bis alles wieder aufgeforstet ist. Aber man sollte wissen, dass wenn z.B. Los Realejos erwähnt wird, es sich um die Gemeinde handelt und diese Gemeinden haben eine Ausdehnungsfläche von mehreren tausend Quadratmetern und dann hat die geschädigte Zone überhaupt nichts mit dem Ortskern zu tun, sondern es handelt sich um Randgebiete, die mehrere Kilometer weiter oben in den Bergen und nicht an den Küsten liegen. Und wie gesagt, die Insel hat noch sehr viele schöne andere Ecken, die sich lohnen zu besichtigen.

  38. Marco

    Hallo an alle Fragenden,

    wir sind gerade wieder zurück aus Teneriffa, nähe Santa Ursula.
    Sind die Strecke abgefahren und über die Norpiste zum Flughafen.
    Das Feuer ist komplett unter Kontrolle. Von Icod bis ca. Chio ist viel schwarz, aber alles wieder offen. Masca und das betreffende Tal ist unberührt.

    Alle Feuer sind in der Kiefernzohne zwischen den Urlaubsregionen am Meer und der baumfreien Zone oberhalb ausgebrochen.

    Ist wieder alles entspannt.

    Gruß Marco

  39. juergen sagt:

    Auch mich interessiert Volkmars Anfrage vom 02.08.07. Vielleicht hat jemand die email adresse der finca „la gotera“ oberhalb von La Guancha. Ich war dort auch bereits zweimal, habe aber leider die Visitenkarte mit der email-adresse nicht mehr. Weiß vielleicht jemand etwas näheres, ob die Finca betroffen war oder hat noch die email adresse, damit ich selbst die Familie anmailen kann?

    vieln dank im voraus

  40. Uwe

    Hat jemand eine Ahnung, wie es aktuell in / um Masca aussieht. Ist die Schlucht gesperrt?

  41. Georg

    Hallo

    das sind keine schönen Bilder von der schönen grünen Insel.

    Ist auch der Loro Park auch betroffen. Kann man da noch hinfahren??

    Gruß

    Georg

  42. Maurizio

    Hallo zusammen

    Wir sind gestern nach Wochen Urlaub aus Teneriffa zurückgekehrt. Wir waren in Buen Paso untergebracht, das liegt in der Nähe von Icod de los Vinos.

    Mit Waldbränden ist nicht zu spassen, soweit bin ich mit allen einig. Für die betroffenen Leute, welche ihr Hab und Gut verloren haben, ist es sehr schlimm.

    Ebenfalls schlimm finde ich die Medien, wie die ein Thema aufpauschen können und Angst und Schrecken verbreiten. Man hätte meinen können, die halbe Insel brennt. Ich finde es einfach nur schlimm und den Menschen ist somit auch nicht geholfen.

    Ich kann nur soviel dazu sagen, wir haben den Rauch aufsteigen sehen, klar. Zum Teil haben wir von Weiten auch Flammen gesehen. Wir waren aber auf keinste Weise gefährdet, zu keiner Zeit. Und wir waren im Norden der Insel.

    Das Feuer ist mittlerweile im Griff und es gibt keinen Grund, die Ferien umzubuchen, es sei, man wollte in das Gebiet, das verbrannt ist.

    Ich wünsche allen die noch auf die Insel gehen schöne Ferien.

    Liebe Grüsse Maurizio

  43. Lyn

    Hallo!

    Ich bin gestern von Teneriffa zurückgekommen.
    Als der Brand ausbrach war ich noch in Puerto de la Cruz, dann noch 1 Woche an der Costa Adeje. Ich kann euch sagen das ihr euch um euren Urlaub keine Sorgen machen müsst. Außer großen Rauchwolken die für ein paar Stunden die Sonne verdeckten, hat man in den Touristengebieten nichts von dem Feuer mitbekommen! Nur einige schöne Ausflüge, z.B. die Wanderung in der Masca Schlucht, die ich selbst auch gemacht habe, werden jetzt wohl nicht möglich sein, was sehr schade ist!

    Ich wünsche euch allen trotzdem einen schönen Urlaub!
    LG

  44. Edita

    zu Maurizios Kommentar:
    Ich gebe dir vollkommen Recht! Durch die Presse wurde man ziemlich verunsichert und dachte wirktlich die ganze Insel ist in Gefahr. Wir fliegen am 8.08. nach Los Realejos und nur durch eure Infos freue ich mich jetzt richtig darauf. Selbstverständlich tun mir die Geschädigten des Feuers leid. Ich denke aber nicht, dass man ihnen einen Gefallen tut, wenn man jetzt die Insel meidet. Schließlich fahren wir nicht dahin um uns ihr Leid und irgendwelche verkohlten Bäume anzuschauen !
    LG

  45. Marion

    Danke für die ausführliche Berichterstattung an alle!

    Ich hoffe für alle Einwohner Teneriffas, dass alles bald wieder aufgebaut wird.

    Leider sieht man in den Medien „nur“ die „Attraktion“, wenns brennt.
    Die Situation und wie es den Menschen da nachher geht wird nicht mehr gezeigt!

    Dank dieser Webseite und vorallem den Leuten hier freue ich mich auch wieder auf meinen Urlaub in Teneriffa.
    Viele Dank!

    Von mir auch die Frage; ist die Masca Schlucht gesperrt?

    Alles Gute und danke!

  46. CW

    @Edita: ich habe mal 1,5 Jahre in Los Realejos gewohnt. Was meinst du mit „wir fliegen nach Los Realejos“. Haben die inzwischen nen Flughafen? Viel Spaß jedenfalls und Grüße in die alte Heimat.

    Clemens

  47. Kerstin

    Kann mir jemand sagen wie lange die letzten Brände in TF gedauert haben? Meine Familie wohnt dort und ich mache mir grosse Sorgen! Vielen Dank

  48. Bianca

    Das wird nicht lange dauern und Wohngebiete sind auch noch nicht gefährtet. Wo wohnt denn Deine Familie? Ich würd mir aber nicht zu viel Sorgen machen, denn selbst wenn doch Wohngebiete gefährdet sein sollten, wird man vorher benachrichtigt bzw. evakuiert.