Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Anaga-Gebirge

Gestern abend haben wir uns entschieden, heute einen Ausflug in das Anaga-Gebirge zu unternehmen. Das Anagagebirge liegt in der Nordost-Spitze der Insel Teneriffa und ist bekannt wegen der ganz besonderen Berglandschaft.

Blick Anaga Gebierge

Wir starten um 10 Uhr von Punta Brava und nahmen die Autobahn bis Tacoronte. Unser Weg führt uns die Küste entlang. An Bajamar (bajar = aussteigen/absteigen, mar = Meer) vorbei kamen wir bis zum Punta del Hidalgo. Was für eine schöne, einsame Bucht erwartet uns hier mit atemberaubenden Ausblick auch auf einige der Insel vorgelagerte Felsen im Meer. Ein kurzer Spaziergang mit Lolle, ein paar Bilder von Strand und Bergen und weiter geht die Fahrt bzw. erstmal dieselbe Straße zurück und dann über Tegueste weiter durch den wunderschönen Mercedeswald

Die Straße führt uns immer höher (es wird gleich wieder kälter), leider gibt es viele Baustellen, da die Straße gerade neu asphaltiert wird. Ich glaube, dass Teneriffa ein wahres Paradies für Radfahrer und Motorradfahrer ist, die Strasse und die Kurven sind wunderschön und fast immer mit Blick auf Meer und die Berge! In jeder Kurve kann man einen anderen Ausblick genießen, aber man muß nebenbei doch sehr auf die Straße achten!

Anaga Gebirge

Die frische und immer kühlere Luft erinnert uns ständig daran, daß wir wieder einige Höhenmeter hinter uns gebracht haben. Die Straße führt fast immer genau über den Bergrücken. Der Aussicht ist wunderschön! Auf der einen Seite kann man die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife sehen und auf der anderen Seite die Nordküste. Die Hauptstraße führt bis zur Spitze, wohin wir auch fahren wollen, aber viele andere Straßen biegen rechts und links ab und machen neugierig auf weitere Entdeckungstouren durch das schöne Anagagebirge. In dieser Gegend gibt es viele verschiedene Wälder und verlockende Wanderwege. Nach vielen Kurven (zum Glück habe ich nicht viel gegessen!) kommen wir ans Ende der Strasse – in dem gemütlichen, verschlafenen Dorf Chamorga (bis auf einige bellende Hunde sehen wir nur andere Wanderer).
Aber bis zum Meer und zum Leuchtturm wären es von hier aus von 1,5 – 2 Stunden Fußmarsch. Leider ist es schon später Nachmittag und so sind wir nur die halbe Strecke hin und wieder zurückgelaufen. Aber wir werden sicher noch wiederkommen, um diesem schönen Wanderweg bis zum Leuchtturm zu folgen !

Chamorga

Ok, als wir wieder in Auto sind, ist es schon ziemlich spät und wir sind hungrig. Also ab nach Hause. Wirklich ein schöner Tag!



Eine Reaktion zu “Anaga-Gebirge”

  1. rcs

    Kam die Tage (31.1.) nach 14 Tg Urlaub gerade selbst aus Puerto del la Cruz dem „Rentnerparadies“ wieder zurück nach Deutschland. Das Fleckchen Erde kann man öfter besuchen. Schöne Insel. christian.strauss@web.de