Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Anagagebirge + El Sauzal

Heute haben wir einen Ausflug ins Anagagebirge gemacht.

Das heißt, vorher wollte Dr.M.Fumba unbedingt Geschenke in Puerto de la Cruz einkaufen, aber danach ging es endlich los. Es ist Dr.M.Fumbas letzter Tag auf Teneriffa. Morgen geht’s zum Flughafen 🙁

Aber jetzt zum Anagagebirge:
Über La Laguna sind wir durch den Mercedeswald über den Bergrücken mitten durchs Anagagebirge gefahren. Bisher sind wir immer geradeaus weiter bis zum letzten Ort, Chamorga gefahren. Aber heute sind wir links abgebogen und die Serpentinen abwärts gefahren. Dort riss der Himmel auf – und…. Was für eine atemberaubende Landschaft, so schön und so unterschiedlich…

Wir sind durch Anagagebirge bei Taganana, Almaciga und Benijo gefahren und haben dort Pause am Strand gemacht.

Die Buchten und kleinen schwarzen Strände hier unten sind wunderschön. Der Strand heißt Playa San Roque. Viele Spanier waren hier mit Wohnmobilen oder richtig gesagt mit kleinen Bussen mit Hubdach.

Mit knurrendem Magen sind wir danach nach El Sauzal in das Restaurant „Los Angeles“ gefahren und haben sehr sehr gut gegessen.

Tene hatte Pescado a la plancha, und zwar heißt der Fisch: Lubina, und Pedro Solomillo (Filet).

Dr.M’Fumba und ich hatten eine Spezialität, die man nur in wenigen Restaurants erhält: Pescado al Sal, also Fisch (ebenfalls Lubina) in Salzkruste gegart. Die Serviererin kam mit einem Wagen und einem großen „Salzberg“ zu unserem Tisch und mußte den Fisch erst freiklopfen. Der Fisch war tief unten in dem Salzberg versteckt.

Es schmeckte vorzüglich !! Lubina, egal ob gegrillt (a la plancha) oder in Salzkruste gegart schmeckt einfach wunderbar. Sehr zart. Vielleicht lag es auch am Restaurant, denn auch die Kartoffeln waren sehr zart und lecker sowie auch die Mojos und der Rest.

Wir haben natürlich jeder mal alles von jedem probiert – wie eigentlich immer 😉

Hiermit empfehle ich das Restaurant Los Angeles ausdrücklich. 🙂