Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Bollullo-Strand

Der Strand Playa del Bollullo befindet sich östlich von Puerto de la Cruz.

Eine herrliche Wanderung machten wir vom Mirador von La Paz, einem Vorort von Puerto de la Cruz, aus. Immer in Richtung Osten an der Steilküste vor den Hotels entlang. Es handelt sich um einen der schönsten Panoramawege mit ständigem Blick auf Martiánez und den Atlantik.

Playa Martianez, Puerto de la Cruz
Aussicht auf Puerto de la Cruz und Playa Martianez

Vor dem Hotel Semí­ramis mündet der Weg in den Küstenwanderweg Camino de la Costa. Der Camino de la Costa ist ein Panoramaweg mit einer grandiosen Aussicht auf Puerto de la Cruz und den Playa Martianez!

Nach etwa hundert Metern folgt ein weiterer kleiner Mirador-Park mit Bänken und wunderbarer Aussicht. Wir folgen dem Camino, an einer Gabelung halten wir uns links. Es folgt eine Fussgängerunterführung unter der Landstrasse hindurch. Hier kommt man an eine Bananenplantage.

Bananen-Plantagen und Wasserrinnen
Bananen-Plantagen und Wasserrinnen für die Bewässerung der sehr wasserbedürftigen Bananenpflanzen

Ein interessanter Weg führt nun durch weitreichende Bananen-Plantagen. Wir waren erstaunt über die alten und neuen Bewässerungssysteme. Früher hatte man ein ausgeklügeltes System von breiten und schmalen Steinrinnen.
Heute werden sie durch Kunststoffleitungen ersetzt.

Barranco
Barranco auf dem Weg zum Playa Bollulo

Barranco Bollulo

Fast der gleiche Ausblick auf den Terrassenanbau bei etwas schlechterem Wetter

Am Ende der Plantagen durchqueren wir einen „Barranco“ (Schlucht). Uns haben vor allen Dingen die Terrassen am Barranco (deutsch: Schlucht) imponiert. Wir haben unterwegs eine Menge Leute getroffen, die wie wir den schönen Tag genossen haben. Der Strand „Playa Bollullo“ wird sehr einladend, man müsste hier mal zum Baden hin, wenn es richtig schön warm ist.

Wir erreichen, wieder oben angelangt, ein Strässchen, von dem wir nach kurzer Zeit einen herrlichen Ausblick auf die gesamte Bollullo-Bucht geniessen. Man kommt von oben zu der Sandbucht des Strandes „Playa del Bollullo„. Hier liegt das Restaurant Bollullo! Unten am Strand gibt es noch einen Kiosk/Bar, die bei Strandwetter geöffnet ist.

Playa Bollulo
Playa Bollulo – Bollullo Strand

Der Bollulo Strand ist einer der natürlichsten Strände Teneriffas und von La Paz aus auch auch gar nicht so weit.

In dieser Bucht gibt es hohe Wellen und starke Strömungen und nur bei ruhigem Wasser kann man baden.
Aber viele Surfer kommen hierhin zum Wellenreiten!

Etliche Stufen führen zu Badestrand und Strandbar hinunter. Wir aber kehren hungrig und durstig oben im Restaurant Bollullo ein. Nach einem leckeren und preiswerten Essen treten wir die weitere Wanderung an. Manche der Rentner hier wandern nun schon zurück nach Puerto de la Cruz.

Playa del Bollullo von oben - Teneriffa

Alle Bilder vom Weg „La Paz – Bollullo-Strand“

Vom Bollullo-Strand aus führt der Wanderweg weiter bis zum Aussichtspunkt „Vista Paradiso„.

Wir sind noch zwei Strände weitergegangen, vorbei am Playa del Pozo bis zum Playa Martin Alfonso.

Playa del Pozo, Puerto de la Cruz
Playa del Pozo

Wir haben nicht genau verstanden, wie man diese Strände erreichen kann, weil die Wege, die extrem steil runter zum Strand führen, alle kaputt und nicht mehr begehbar sind!

Aber wir haben auch nicht versucht, das rauszufinden, weil am Strand ein paar FKK-Badende waren. Man muß die Strände also irgendwie erreichen können.

So sind wir lieber zum Playa del Bollullo (Bollullo-Strand) zurück gegangen.

 

Fazit:

Es ist wirklich ein lohnenswerter Ausflug.

Eine empfehlenswerte Wanderung ohne große Anfahrt, vor allem wenn man in La Paz wohnt. Ansonsten kann man das Viertel „La Paz“ leicht  mit dem Bus oder Taxi erreichen. Auf dem Küstenweg Camino de la Costa benötigt man nur etwa 20 Minuten, um den Strand zu erreichen!