Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Töpfern, eine Kunst typisch für Teneriffa

Auf Teneriffa wussten schon die alten Ureinwohner, die Guanchen, dass man aus lehmartigen Bodenmaterialien und Vulkanstein Gefäße für den täglichen Gebrauch herstellen kann.

Das Töpfern ist zweifelsohne das ältese Kunsthandwerk der kanarischen Insel und schon lange bevor die Zivilisation die Insel erreichte, wurden hier Töpfereigegenstände angefertigt. Die alten Guanchen haben damals gewisse Steine vulkanischen Ursprungs so gut wie möglich in kleine Stücke zerschlagen und diese anschliessend mit lehmartiger Erde vermischt. Diese Masse wurde dann geknetet und daraus wurden mit viel Fingerfertigkeit und Geschick verschiedenste Gebrauchsgegenstände wie Schüsseln, Töpfe und Wasserbehälter geformt. Zur Herstellung der Gebrauchsgegenstände wurden lediglich flache und Spitze Steine zum Glattstreichen des Tons und zum Einritzen verschiedener Verziehrungen verwendet.

Nach dieser kreativen Arbeit des Gestaltens dieser Gebrauchs- und Kunstgegenstände kam wieder etwas Geschick in Sachen Feuer und Glut ins Spiel. Man grub ein Loch in den Boden und füllte dieses mit glühenden Kohlen bis etwa zur Hälfte. Nun wurden die frisch geformten Tongegenstände auf diese Kohlen gelegt und wiederum mit Kohle und Erde bedeckt.

Dieses Schichtensystem hatte in etwa die Wirkung eines Ofens, den man heute zum Brennen der Töpfereigegenstände und der Keramik verwendet. Im Museum der Natur und des Menschen in Santa Cruz kann man einen Sachfilm über die Töpferei zur Zeit der Guanchen ansehen und es wird einem Schritt für Schritt diese für die damalige Zeit hochentwickelte Technik des Töpferns anhand dieses Videos erklärt.

Da den Canarios ihre Kultur sehr wichtig ist werden auch heute in den modernen Töpferwerkstätten noch die Töpfe, Gefäße, Schüsseln und Vasen der alten Guanchen nachgeformt und mit einigen Symbolen der alten Ureinwohner bemalt. Diese schönen Gegenstände, die teilweise noch mit schwarzem Lavasand verziehrt werden, kann man in vielen der kleinen Kunsthandwerksläden oder auch auf den Kunsthandwerksmessen wie Pinolere kaufen.

Eine Töpfereiwerkstatt, in der man den Künstlern über die Schulter blicken kann, gibt es auf Teneriffa ebenfalls und dazu können Sie diesen Beitrag lesen:
Töpfereiwerkstatt Tafuriaste