Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Kanarische Tomaten

Die Kanarischen Inseln werden ja oft mit dem Zweitnamen „Die Glückseeligen“ benannt, was sich im hervorragenden Klima wiederspiegelt. Aufgrund der guten Wetterverhältnise und der angenehmen Temperaturen, werden auf den Kanarischen Inseln das ganze Jahr über problemlos Obst und Gemüse angebaut.

Ein sehr beliebtes Produkt mit langer Tradition ist die Kanarische Tomate mit ihrem herzhaft süßen, und doch würzigen Geschmack. Diese Tomaten reifen unter der Sonne des Archipels und der angenehmen Meeresbrise. Hier werden die Tomaten noch natürlich angebaut und machen einen natürlichen Reifungsprozess ohne künstliches Licht und Beheizung durch. Das wertvolle Gemüse wird durch die fruchtbare, mineralstoffreiche Vulkanische Erde positiv beeinflußt.

Die Kanarische Tomate wird von Deutschen und Verbrauchern aus anderen Exportländern außer dem Geschmack für die lange Haltbarkeit sehr geschätzt. Sie sollten allerdings darauf achten, daß Sie die Tomaten immer separat von anderem Gemüse aufbewahren, da diese während der Reifung Äthylen absondern, was dazu führt, dass anderes Gemüse und Obst schnell verdirbt. Das köstliche, rote Gemüse sollte auch nicht im Kühlschrank, sondern draußen bei einer Temperatur von 13 – 18 í°C aufbewahrt werden.

Die Tomate wird nicht umsonst Paradiesapfel genannt, Sie hat viele positive Eigenschaften und liefert unserem Organismus wichtige Nährstoffe. Tomaten enthalten wertvolle Stoffe wie Folsäure, Karotin (Provitamin A), Vitamin C, E und Mineralstoffe wie Zink. Außerdem finden wir auch den natürlichen roten Farbstoff Lycopin, der krebsvorbeugend wirken soll, in der köstlichen Tomate.

Die Kanarischen Inseln haben durch das milde Klima die Möglichkeit problemlos in den Wintermonaten den Paradiesapfel anzubauen. Durch diese glücklichen Umstände werden Länder wie England, Holland, Deutschland, Österreich und die Schweiz jährlich mit ca. 260.000 Tonnen köstlichen Sonnentomaten aus den Kanarischen Inseln beliefert. Der Wert und die Beliebtheit des Kanarischen Sonnengemüse wurde durch den Anbau von neuen Sorten noch zusätzlich angekurbelt. Die kleinen Kirschtomaten, oder auch Cocktailtomaten genannt, werden schon seit vielen Jahren angebaut, der Kanarische Archipel war sogar Pionier auf diesem Gebiet.

Genießen Sie die Kanarische Tomate, die glückseelig unter der Sonne des Archipels reift, und holen Sie sich ein Stück Kanarsiche Inseln zu sich nach Hause.