Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Faro de Anaga

Alle Bilder vom Wanderweg „Chamorga-Faro de Anaga“ im Anaga-Gebirge

Heute steht mir das Auto zur Verfügung! 🙂

So bin ich früh aufgestanden, um meine Wanderung im Anaga-Gebirge zu machen, von der ich seit Anfang der 3 Monate geträumt habe:
Von Chamorga, am Ende des Anaga Gebirges, bis zum Leuchtturm an der Nördlichen Spitze von Teneriffa! Ich war schon dort mit Claudio, Gabi und Lolle am 26.01.06 .

Auf der Straße, die von Las Mercedes aus ins Anaga Gebirge führt, war heute einen Lauf und deshalb ziemlich viel Verkehr …
Geduldig habe ich gewartet und bin nach langer Zeit endlich bis nach Chamorga gekommen!

Wandern im Anaga-Gebirge - TeneriffaChamorga im Anaga-Gebirge

Von Chamorga aus bin ich bis La montaña Tafada und bis Las Palmas gegangen. Leider habe ich ab La montaña Tafada den falschen Wanderweg genommen. Ein wunderschöner Weg, aber leider nicht gepflegt, d.h. ich mußte mich über Geröll und Büsche kämpfen. 🙁

Nicht ohne Schwierigkeiten, aber immer mit wunderschönem Ausblick auf die Küste habe ich es schließlich geschafft, bis zu den Häusern (kann man es Dorf nennen?) Las Palmas gekommen! Hier bin ich wieder auf den richtigen Wanderweg getroffen.

Wandern im Anaga-Gebirge - TeneriffaLas Palmas vom Wanderweg aus, Anaga-Gebirge

Zwei kleine Inseln (Roque de dentro) direkt gegenüber von Las Palmas machen die Aussicht, die man während der ganzen Wanderung sehen konnte, sehr interessant!

Wandern im Anaga-Gebirge - TeneriffaRoque de Dentro im Anaga-Gebirge

Von Las Palmas aus kann man auch Punta del Hidalgo und und seinen Leuchtturm sehen!

Von Las Palmas bis zum Leuchturm braucht man nochmal 45 Minuten. Die Wanderweg folgt der Küste und durchquert viele Täler oder besser gesagt Schluchten (Barrancos).

Vom Leuchtturm (Faro de Anaga, 230m), der von einem Zaun umgeben ist, bin ich bis zu Roque Bermejo hinabgestiegen!

Wandern im Anaga-Gebirge - TeneriffaRoque Bermejo im Anaga-Gebirge

Der Weg führt bis zu dem kleinen Fischerdorf. Hier gibt es ein paar Häuser und eine kleine Kapelle. Am Meer liegen zwei Buchten, ein Sandstrand und der Hafen.
Das gemütliche Dorf kann man nur zu Fuß oder mit dem Motorboot erreichen! Keine Straße führt hierhin. Ich habe 2 FKK-Badende und 3 Motorboote gesehen.
Der schönste Ort, den ich bis jetzt auf Teneriffa gesehen habe! 🙂

Nachdem ich meine Füße im Meerwasser entspannt habe und mich psychisch darauf vorbereitet hatte, wieder den steilen Weg hochzusteigen, bin ich den Wanderweg Richtung Chamorga wieder zurückgegangen.
Nach etwa einer Stunde und nach großer Anstrengung, war ich wieder am Auto.

Hier findet man Wander-Fotos, allgemeine Wander-Infos und
geführte Wanderungen/Wandertouren auf Teneriffa:

Wandern auf Teneriffa

Wanderungen auf Teneriffa



Eine Reaktion zu “Faro de Anaga”

  1. jo

    hi,
    ausgesprochen informative seite und selten interressanter blog, vorallem die infos über die strände/surfen. werd in 2 tagen auch nach teneriffa fliegen, bin gerade dabei mein brett einzupacken.
    jo