Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Fiestas del Corpus Cristi

Alljährlich im Mai kommt auf die Gemeinde La Orotava die wichtigste Zeit des Jahres zu: Fronleichnam, hier Corpus Christi genannt. Die Kunst der Sandteppiche und Blumenteppiche ist ein Kunsthandwerk, das typisch für La Orotava ist. In den acht Tagen des Corpus Christi Fests wird das sympathische Städtchen im Norden von Teneriffa mit Teppichen aus Blumen und Sand geschmückt.

Sandteppich Rathaus, La Orotava, Fiesta del Corpus Cristi
Fiestas del Corpus Cristi – Der Sandteppich vom Rathaus aus gesehen

Jedes Jahr zu Fronleichnam wird der Platz vor dem Rathaus mit einem riesigenfast 2000 m² großen Sandteppich geschmückt. Dieses riesige Kunstwerk vor dem Rathaus wird schon Monate vor Beginn des Festes geplant und vorbereitet. Die Motive sind immer religiösen Inhaltes. Es ist kaum zu glauben, wie die Teppichkünstler diese Bilder einfach nur so aus insgesamt 2 Tonnen Sand kreieren. Jedes Jahr steht die Gestaltung der Teppiche unter einem anderen Thema.

Rathaus La Orotava, Fiestas del Corpus Cristi
Das Rathaus von La Orotava mit dem Sandteppich davor

Rathaus Orotava, Fiesta del Corpus Cristi
Das Rathaus in La Orotava, Fiestas del Corpus Cristi

Blumenornament, Fiesta del Corpus Cristi
Blumenornament auf der Straße vor dem Rathaus, Fiesta del Corpus Cristi

Für die Einwohner von La Orotava ist Corpus Christi das wichtigste Fest nach dem Karneval. Die berühmten Kunstwerke der „Fiestas del Corpus Cristi“, zu Deutsch Fronleichnam, sind auch dieses Jahr wieder in La Orotava zu besichtigen.

Es wird der traditionelle Sandteppich vor dem Rathaus, auf Spanisch „Ayuntamiento“, mit viel Liebe und Sorgfalt von auf diese Technik spezialisierten Künstlern, genannt Alfombristas, und freiwilligen Helfern aus Teneriffa und aus anderen Ländern aufgestreut.

Sandteppiche in La Orotava, Fiestas del Corpus Cristi - Teneriffa
Sandteppiche in La Orotava, Fiesta del Corpus Cristi 2007

Sandteppiche in La Orotava - Fiestas del Corpus Cristi 2007 - Teneriffa
Sandteppich vor dem Rathaus, in La Orotava – Teneriffa

So einfach das klingt, ist es jedoch noch lange nicht. Zuerst müssen nach der Auswahl des Motives erst die Konturen aufgezeichnet werden und dann Schicht für Schicht die verschiedenen Farbtöne aufgetragen werden.


Das zentrale Bild von 2012 mit Jesus und dem Heiligen Geist.
Im Jahr 2012 handelte es sich bei den Motiven der Sandteppiche
um Bilder der Heiligen Dreifaltigkeit.

Auf den Fiestas del Corpus Cristi 2008 war im zentralen Bereich des Teppiches ein Herz-Jesu Bild, in dem das strahlende Herz Jesu-Christus uns an seine ewige Liebe erinnern soll. Es ist beeindruckend was für einen dreidimensionalen Effekt die Künstler mit ihrer Sand-Technik erreicht haben. Es scheint als ob die Strahlen des Herz Jesu‘ einem die Augen erleuchten würden.

Herz Jesu Sandteppich, Fiesta del Corpus Cristi
Das Herz-Jesu Bild im Zentrum des Sandteppiches

Auf der rechten Seite kann man das Abbild Moses bewundern. Er hält sein Schwert in der linken Hand und ist bereit sein Volk, wenn nötig, damit zu verteidigen. Er hält seine linke Hand schützend über die Bibel und stützt sich im vollen Vertrauen auf sie.

Sandteppich Moses, Fiesta del Corpus Cristi
Das Bildnis Moses sorgfälltig mit Sand aufgetragen, Fiesta del Corpus Cristi

Die linke Seite wurde dem Heiligen Petrus gewidmet. Man sieht ihn abgebildet mit zwei großen Schlüsseln in seiner Hand, die ihn als Wärter des Himmelsreiches zeigt, der darüber entscheidet wem der Eintritt gewährt und wem verweigert wird.

Sandteppich Petrus, Fiesta del Corpus Cristi
Der Heilige Petrus auf dem Sandteppich auf dem Rathausplatz

Es ist beeindruckend und bewundernswert wie es die „Alfombristas“ (Teppichkünstler) geschafft haben diesen Effekt herbei zu führen und den Bildern dadurch Leben einzuhauchen. Diese Liebe zum Detail ist kaum zu übertreffen: jeder Schatten, jede Falte eines Umhanges, jeder Gesichtszug und all das wurde mit Sandkörnern geformt.

sandteppich-2008
Zentralansicht vom Sandteppich des Corpus Christi 2008

Der bunte Sand stammt  aus den Las Cañadas del Teide und von anderen Regionen der Insel. Der Sand wird nicht gefärbt!

Man arbeitet mit ungefähr 15 verschiedenen Farbtönen, die durch das Mischen der Grundfarben entstehen.

Corpus Christi Sandteppich
Der kunstvolle Sandteppich vor dem Rathaus aus dem Jahr 2007.
Im Jahr 2007 war im Zentrum des Sandteppichs
der Heilige Petrus dargestellt.

Sandteppiche in La Orotava 2007 - Teneriffa

Sandteppiche in La Orotava 2007 - Teneriffa

Christliche Barmherzigkeit ist das Motiv dieses Sandteppichs

Sandteppiche in La Orotava 2007 - Teneriffa

Sandteppiche zu Fiestas del Corpus Cristi

Sandteppiche in La Orotava 2007 - Teneriffa

Die Fiestas del Corpus Christi ist das wohl größte und bekannteste Fest auf ganz Teneriffa, und hat mittlerweile einen Bekannheitsstatus bis weit hinaus über den kanarischen Archipel erlangt.

Teppichkünstler Statue
Die Statue zu Ehren der Teppichkünstler der Fiesta del Corpus Cristi

Mittlerweile sind die Sandteppiche in La Orotava schon eine alte Tradition, es konnte nicht ganz genau nachgewiesen werden, wann Corpus Christi zum ersten Mal mit den Teppichen gefeiert wurde. Diese Tradition wurde Anfang des 19. Jahrhunderts von der Familie Lercaro eingeführt und stammt ursprünglich aus Venedig.

Alle paar Jahre schafft es die Gemeinde La Orotava mit diesen Teppichen sogar bis ins Guinness-Buch der Rekorde.

Corpus Christi Sandteppich
Darstellung des Teide auf dem Sandteppich 2008

Der größte Sandteppich im Rahmen der Fiestas del Corpus Cristi füllt den gesamten Rathausplatz aus. Rund um das Rathaus sind zusätzlich die Teppiche aus Blumen zu bewundern.

Der Teppich vor dem Ayuntamiento (Rathaus) ist während der gesamten Fiesta del Corpus Cristi bis zu Fronleichnam zu bewundern, bevor abends die Prozession über das Kunstwerk hinweg spaziert.

 

Fiestas del Corpus Cristi: Herstellung der Sandteppiche in La Orotava

Von der Enstehung bis zur Fertigstellung ist es ein langer Weg. Nach der Auswahl der Motive werden derer Konturen auf den Rathausplatz aufgezeichnet. Danach werden Sandschichten in verschiedenen Farbtönen aufgetragen. Der Sand wird vom Teide Nationalpark und anderen Regionen der Insel Teneriffa in kleinen Mengen abgebaut, gesiebt, sortiert und exklusiv für diese Sandteppiche verwendet.

Auf den folgenden Fotos sehen Sie, wie die Sandteppiche in den Tagen vor den Fiestas del Corpus Cristi in konzentrierter und präziser Kunstfertigkeit erstellt werden.

Fiestas del Corpus Cristi - La Ororava - Teneriffa
Herstellung der Sandteppiche durch die Künstler in La Orotava

Sandteppiche in La Orotava - Teneriffa

Teppich aus Sand, La Ororava - Teneriffa

Sandteppich, linke Seite, La Ororava

 

Blumenteppiche in La Orotava

Neben den Sandteppichen als Hauptattraktion gibt es auch eine Vielzahl an Blumen- bzw. Blütenteppichen in La Orotava.

Die Straßen rund um das Rathaus werden mit liebevoll gestalteten Blumenteppichen verziert.

Blumenteppich Afrika-Europa
Ein Blumenbild / Blumenteppich, das die Kontinente Afrika und Südamerika darstellt

Vom Rathaus aus spaziert man anschließend über die Straßen, die mit Blumenteppichen belegt sind. Die Motive sind auch hier normalerweise religiösen Hintergrundes. Die Blumenteppiche sind aus trockenen und frischen Blüten und aus Getreide gelegt.


Die Teppichkünstler bei der Arbeit

Am Abend wandert die Prozession von der Kirche aus über die Blumenteppiche bis hin zum Rathaus und so wird die monatelange Arbeit in ein paar Minuten zerstört.

Nach der Prozession werden die „Baile de Magos“ (Maitänze) mit traditionellen Trachten getanzt und es wird überall gefeiert.

Am folgenden Mittwoch wird im Rahmen dieser Fiesta noch eine „Romeria“, ein sogenanntes Volksfest stattfinden, bei dem ebenfalls in traditioneller Kleidungt getanzt und gefeiert wird.

Jesus auf Blumenteppich
Jesus auf einem der Blumenteppiche

Blumenteppiche in La Orotava (Fiestas del Corpus Cristi 2007)

Blumenteppiche in La Orotava 2007 - Teneriffa
Blumenteppiche in La Orotava 2007 – Teneriffa

Blumenteppiche La Orotava, Fiestas del Corpus Cristi
Blumenteppiche in La Orotava 2007 – Teneriffa

Blumenteppiche in La Orotava, Fiestas del Corpus Cristi 2007 - Teneriffa
Blumenteppiche in La Orotava 2007 – Teneriffa

Ein wahres Blumenmeer finden Sie in La Orotava, wenn man am großen Tag der Fiestas del Corpus Cristi am Abend gegen vor 20:00 durch den Stadtkern der Gemeinde spazieren. Eine magische Stimmung liegt in der Luft.

blumenornament1
Ein weiteres Blumenornament auf der Straße

Danach war es vorbei mit dem Zauber, denn da marschierte die Prozession über die Blumenteppiche und auch über das Kunstwerk der Sandteppiche, genannt „Alfombras“, vor dem Rathaus hin weg. Tausende von Menschen wohnten diesem Spektakel bei.

blumenteppich-moses
Ein Blumenteppich der Moses dasrstellt

blumenteppich-gesicht
Ein Blumenteppich mit schwarzem Lavasand der ein Gesicht darstellt

 

Fiestas del Corpus Cristi in anderen Gemeinden Teneriffas

Aber nicht nur im Orotavatal wird an Fronleichnam das Corpus Christi-Fest gefeiert, sondern in vielen großen und kleinen Orten auf Teneriffa.

Besonders schön ist auch die Stadt La Laguna zur Fiesta del Corpus Cristi geschmückt, wo alle Straßen mit Sand- und Blumenteppichen bedeckt werden.

 

Die Sandteppiche ganzjährig besichtigen:

Wer außerhalb des Fronleichnamsfestes gerne die Möglichkeit haben möchte einen Sandteppich anzusehen, der sollte das Haus des Touristen, oder „Casa del Turista“ in La Orotava besuchen. Dort wird ein kleines Muster aufgelegt, wie so ein Teppich entsteht, von den Konturen bis zur Fertigstellung. Natürlich nicht in den Ausmaßen wie vor dem Rathaus, aber es ist trotzdem einen Besuch wert. Dieses Haus befindet sich gegenüber vom Haus der Balkone, oder „Casa de los Balcones“.

 

Weitere Links:

Sandteppiche in Punta Brava

Noch ein Tipp:
Teppichmuseum La Orotava mit den Sand- und Blumenteppichen der letzten Jahre