Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Von Puerto de la Cruz gen Westen

Vom Zentrum von Puerto de la Cruz wandern wir immer an der Küste entlang in Richtung Punta Brava. Es gibt vier Möglichkeiten: Entweder läuft man unten auf dem Sandstrand oder auf der unteren Strandpromenade an den Strandbars vorbei oder weiter oben im Zickzack durch die exotisch anmutenden Parkanlagen oder ganz oben auf der breiten schönen Promenade entlang der Küstenstrasse.

Nach kurzer Zeit erreicht man den Vorort Punta Brava, einen alten Fischerort mit engen, verwinkelten Gassen und Häuschen. Wir gehen an der Farmacia vorbei, lassen die markante Kirche links liegen, biegen rechts ab in die letzte Gasse Calle Pelinor, dann links immer an der Steilküste entlang mit sagenhafter Aussicht (Calle Tegueste).
Im Anschluss folgt ein Strassenstück, das leider noch nicht so gut ausgebaut ist, ein sehr schmaler Bürgersteig. Hinter dem ersten Hotelhochhaus biegen wir rechts ab zum zweiten und dritten Hotel.

Steinstrand bei Los Roques
Steinstrand bei Los Roques

Am Ende der Zufahrtsstrasse zweigt rechts ein schmaler Wandersteig ab, der an Schönheit kaum zu überbieten ist. Hier beginnt der Höhepunkt unserer Wanderung. Wir umrunden die Bucht Los Roques mit atemberaubendem Ausblick auf die zwei Felseninseln Roque Grande und Roque Chico und das Meer mit tosender und spritzender Brandung. Fast am Ende der Bucht teilt sich der Weg. Es empfiehlt sich, zunächst den rechten Pfad zu nehmen. Ein kleiner Rundweg zu Felsen, Höhlen und Aussichtsbänken.

Hier, wie auch überall, beobachtet man zahlreiche Eidechsen und Geckos. Nach Beendigung des Rundweges steigen wir auf nach La Romantica. Von hier aus hat man die Möglichkeit, weiter nach San Pedro oder zum Bus nach La Longuera zu laufen. Wir aber gehen nach einer Einkehr den gleichen Küstenweg zurück, da der Bus nur alle 70 Minuten fährt.

Fussweg weiter Richtung Westen
Fussweg weiter Richtung Westen



Eine Reaktion zu “Von Puerto de la Cruz gen Westen”

  1. Christel

    Hallo Ihr Beiden, Ihr macht ja wirklich tolle Sachen. Ich wünsche Euch noch ein paar schöne Tage auf Teneriffa und wir sehen uns dann im September, zum erzählen.