Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Kategorie 'La Orotava'

Kanarische Dattelpalme

Dienstag, den 3. Februar 2009

Auf den Kanarischen Inseln, einschließlich Teneriffa, gibt es viele endemische Pflanzen, jedoch ist nicht alles was hier wächst und gedeiht auch wirklich ursprünglich von hier.

Eine sehr beliebte, kanarische Pflanze ist die Kanarische Dattelpalme, auf Latein Phoenix canariensis. Diese wunderschöne Palme finden wir vor Allem auf Wanderungen durch das Gebiet um Anaga, Teno, Masca etc.


Quelle: wikimedia.org

Die Kanarische Dattelpalme beeindruckt durch Ihre riesigen Palmenblätter, die bereits bei kleinen Palmen eine Länge von … weiterlesen

Teppichmuseum in La Orotava

Freitag, den 24. Oktober 2008

Die Gemeinde La Orotava auf der Insel Teneriffa steht jedes Jahr Mitte Juni im Scheinwerferlicht der Medien mit den weltweit bekannten Teppichen aus Sand und Blumen, die so genannten Alfombras.

Immer zum Fest von Corpus Christi, auf Deutsch Fronleichnam wird der Platz vor der Kommune mit 2.000 mí² großen Teppichen aus Sand geziert. Dabei werden immer religiöse Motive dargestellt.

Hier können Sie ein blog über die Sand- und Blumenteppiche zu Fronleichnam lesen.

Die Tradition der Teppiche aus … weiterlesen

Museen auf Teneriffa

Mittwoch, den 13. August 2008

Teneriffa ist nicht nur Sonne, Strand und Vulkanlandschaft…, sondern auch jede Menge Kultur!

Durch die geografische Lage des Kanarischen Archipels und verschiedenste kulturelle Einflüsse ist die Kulturvielfalt auf den Kanarischen Inseln sehr reichhaltig. Man kann in verschiedenen Museen allerlei Kunst- und Gebrauchsgegenstände betrachten. Sehr zu empfehlen ist das Anthropologische Museum in La Laguna oder das Museumsdorf Pinolere, und weitere Museen, denen wir bereits einen Beitrag in unserer Blog-Rubrik „Museum“ gewidmet haben.

Die meisten Museen auf Teneriffa sind in … weiterlesen

Kapuzzinerkresse auf Teneriffa

Donnerstag, den 24. Januar 2008

Um es gleich vorweg zu sagen: die folgenden Fotos habe ich in La Orotava aufgenommen, und zwar habe ich relativ im Zentrum beim Weg zum Zahnarzt, ein kleines Feld aus Kapuzzinerkresse gefunden:

Kapuzzinerkresse La Orotava

Mir gefallen die einfachen und doch hübschen Blüten der Kapuzzinerkresse sehr.

Kapuzzinerkresse La Orotava

Kapuzzinerkresse La Orotava

Dazu kommt noch ein weiterer Nützlichkeitsfaktor, der die Pflanze für die Küche interessant macht:
Sowohl die Blüten als auch die Blätter der Kapuzzinerkresse sind essbar!
Sie schmecken herrlilch würzig und auch ein bißchen scharf, ähnlich wie Kresse. … weiterlesen

Playa Los Patos

Mittwoch, den 13. Juni 2007

Diese Wochenende war ich am Playa Los Patos.
Diese wunderschöne Naturstrand befindet sich in der Gemeinde La Orotava.
Um den Strand zu erreichen, muss man von Puerto de la Cruz bis zu dem bekannten Playa Bollullo gehen, entweder zu Fuß oder mit dem Auto und dann führt ein kleiner Pfad weiter zur nächten Bucht, und in 5 Minuten ist man am Playa Los Patos.


Playa Los Patos
Pfad zur Playa Los Patos

Eine Bucht weiter befindet sich noch ein schöner … weiterlesen

Aguamansa – La Caldera

Samstag, den 2. Juni 2007

Heute fahren wir mit dem Bus Nr. 345 von Puerto de la Cruz nach Aguamansa. Der Bus fährt ca. alle 45 Minuten über La Paz und La Orotava. Wir aber steigen nicht in Aguamansa, wie die meisten Fahrgäste, aus, sondern fahren noch bis zum Endpunkt La Caldera weiter.


Caldera
Caldera
Es handelt sich um einen natürlichen, bewaldeten Krater, in dem sich Grill- und Spielplätze mit WC befinden. Auf dem Kraterrand verläuft eine Ringstrasse, der wir im Uhrzeigersinn folgen. Vorbei … weiterlesen

Mit dem Bus zu Alcampo!

Dienstag, den 15. Mai 2007

Nachdem wir gestern bei dem schönen Wetter am Playa Jardí­n waren, folgte heute bei bedecktem Himmel eine kleine Erkundungs- und Einkaufsfahrt.

Wir haben heute erste Erfahrungen mit den Linienbussen auf Teneriffa gemacht.

Wir hatten uns vorgenommen, das grosse Einkaufszentrum bei La Orotava kennenzulernen.

Vom Busbahnhof in Puerto fuhren wir mit der Linie 350 direkt dorthin.

Wir entdeckten unzählige Geschäfte, Möbelhäuser, einen Baumarkt, viele Cafés und natürlich den Supermarkt Alcampo. Einfach überwältigend!

Da der nächste Bus zum Busbahnhof in La Orotava … weiterlesen

Parador de Cañadas del Teide

Mittwoch, den 31. Januar 2007

Ab und zu erreichen uns Anfragen nach dem Restaurant des Parador, der sich oben in der Las Cañadas am Teide befindet.

Von hier aus hat man beeindruckende Panorama-Ausblicke auf den Kegel des Teide, den Chaorra Krater und den Weissen Berg. Ein außergewöhnlicher Ort zum Speisen.

Im Parador befindet sich das einzige Restaurant auf dem Teide. Kein Wunder, denn der Parador ist auch das einzige Gebäude hier oben. 😉

Das Restaurant ist auf die typische kanarische Küche spezialisiert. Es gibt u.a. … weiterlesen

Teneriffa: woher die Namen kommen …

Dienstag, den 23. Januar 2007

Mencey ist der Name, der man dem Monarchen oder dem König der Guanchen Teneriffas gegeben hat, der ein menceyato (Gebiet) regierte. Die Bezeichnung für einen Guanchen-Monarch auf Gran Canaria ist übrigens ganz anders, dort heißt er Guanarteme .

Auf Teneriffa hieß der letzte große Mencey, der regierte Tinerfe el Grande (Tinerfe der Große), Sohn des Mencey Sunta, der seinen Hof in Adeje unterhielt, 100 Jahre vor der Eroberung durch die Spanier, und er regierte die ganze Insel.
Er … weiterlesen

Playa el Ancón

Dienstag, den 12. September 2006

Sonntag bin ich an einem Strand gewesen, zu dem ich schon lange gehen wollte: Playa el Ancón.
Schade, weil dieser Strand wunderschön ist, aber nur im Sommer gut, weil im Winter zu viele Wellen hier sind und der Strand dann fast nicht existent ist und zu gefährlich. Und jetzt ist der Sommer fast vorbei! 🙁

Dieser Strand befindet sich an der Nordküste von Teneriffa, im Westen von Puerto de la Cruz und gehört zu La Orotava.

Um … weiterlesen