Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Kategorie 'Ausflüge'

Los Cristianos – Ausflug in Teneriffas Süden – 3

Freitag, den 18. Mai 2012

Wir verlassen den Strand.

Die Stadt Los Cristianos hat prima Fußgängerzonen mit Palmen und Bänken zum Verweilen. Hier befinden sich Restaurants und Geschäfte im Überfluss. Auch in der Altstadt reihen sich die kleinen Lädchen aneinander.

Fußgänger-Promenade
Fußgänger-Promenade in die Stadtmitte

Palmenweg
Palmenweg bzw. Palmen-Promenade

Kirche Altstadt
Die Kirche in der Altstadt von Los Cristianos

Playa de las Vistas
Weiter geht´s an der Playa de las Vistas

Steinmole Playa Los Cristianos
Steinmole mit Springbrunnen am Playa, leider gerade ausgeschaltet

Liegestühle am Strand
Blick von der Promenade auf Liegestühle, Strand und Meer

Strandpromenade Los Cristianos
Strandpromenade mit schönem Blick weiterlesen

Die Südostküste – San Miguel de Tajao – Teil 3

Mittwoch, den 25. April 2012

Heute fahren wir mit dem Auto von Abades weiter an der Südostküste entlang in Richtung Südwesten. Die Straße führt zunächst an der Autobahn TF-1 entlang bis nach San Miguel de Tajao (Gemeinde Arico).

Teneriffa Sandsteinfelsen
Der eigenartige Sandsteinfelsen am Wasser

In diesem Fischerdorf kann man in kleinen und großen Lokalen wunderbar und preiswert Fisch essen. Nach ausgiebiger Mahlzeit unternehmen wir einen Spaziergang zum Hafen und zum Meer. Wir entdecken einen eigenartigen Sandsteinberg direkt am Wasser. Er ist vom Wind völlig … weiterlesen

Abades an der Südostküste Teneriffas – Teil 2

Freitag, den 20. April 2012

Heute wird das Geheimnis gelüftet: Bei der Kirche mit dem großen Kreuz auf der Spitze handelt es sich um eine Lepra-Kirche.

Leuchtturm Punta de Abona
Der nahe Leuchtturm von Punta de Abona

Als die Lepra auf Teneriffa herrschte, wurde hier auf dem Hügel zwischen Abona und Abades im Jahre 1943 das Lepra-Dorf Sanatorio de Abona errichtet, mit allem, was dazugehört: Sanatorium, Verbrennungsanlage, Kirche, usw. Die Kranken sollten hier bis zur Heilung oder dem Tod noch ein gutes Lebensende haben, mit Meerblick, … weiterlesen

Abades an der Südostküste Teneriffas – Teil 1

Sonntag, den 15. April 2012

Heute unternehmen wir einen größeren Ausflug mit dem Auto und besuchen den kleinen Ort Abades. Er liegt zwischen Poris de Abona und El Medano an der Südostküste und gehört zur Gemeinde Arico. Abades hat die eigene Ausfahrt Nr. 18 von der Südautobahn.
Das Parken ist hier kein Problem. Unten am Wasser sind reichlich Parkplätze vorhanden.

Teneriffa Strände Abades
Wir gehen vom Strand in Abades in großem Bogen zu dieser mysteriösen Kirchenruine.

Der Ort besitzt eine sehr schöne Strandbucht mit Sandstrand. … weiterlesen

San Juán de la Rambla – Teil 3

Mittwoch, den 4. April 2012

Wir sind hinabgestiegen von Icod el Alto (alto zu deutsch: hoch) bis nach San Juán de la Rambla an der Nordküste Teneriffas. Icod el Alto ist ein Ortsteil von Los Realejos

Agave Tenerife
Beschnittene Agave (Draufsicht)

Wir gehen über die Brücke der Autostraße TF-5 in den Ort und suchen uns nach der langen Wanderung etwas zu essen und zu trinken. Wir kehren ein im sogenannten Kulturhaus hoch über dem Meer. Es gibt nur ein warmes Essen, das wir gerne bestellen. Die Wirtin … weiterlesen

Von Icod el Alto nach San Juán de la Rambla – 2

Samstag, den 31. März 2012

Wir wandern weiter bergab. Die Straße führt direkt auf San Juán zu. Unterwegs bestaunen wir die Vegetation: Palmen, Agaven, Kakteen.

Pflanzen grün
Wildwachsende Rizinus-Pflanzen

An einem Wegweiser zu einer Guachinche, die aber nur zeitweise geöffnet ist, biegen wir rechts ab. Diese Abkürzung entpuppt sich außerdem als die viel schönere Variante. Der Abstieg führt durch einmalige bizarre Lavafelsen mit einigen Grotten am Wegesrand. Es handelt sich zweifellos um einen alten gepflasterten Eselsweg.

Ein wundervolles Erlebnis!

Es folgt noch Teil 3 über San weiterlesen

Abstieg entlang des Barranco de Ruí­z nach San Juán de la Rambla – 1

Montag, den 26. März 2012

Heute nehmen wir den Bus-Nr. 354 vom Busbahnhof in Puerto de la Cruz, der in Richtung Icod de los Vinos fährt. Der Bus fährt stündlich jeweils um halb. Wir kaufen am Schalter oder an einer anderen Bono-Verkaufsstelle eine Bonuskarte für 12 oder 30 Euro und haben dadurch die Fahrt viel preiswerter. Sie ist gültig für mehrere Personen zugleich.

Wir fahren mit dem Bus über die Orte Dehesas, El Toscal, San Agustin und Los Realejos.
Ab jetzt … weiterlesen

Die Küste unterhalb des Maritim-Hotels

Samstag, den 17. März 2012

Heute fahren wir mit dem Bus-Nr. 381 von Puerto de la Cruz bis zum Hotel Maritim. Das ist das große Hochhaus hinter Punta Brava, das man überall von weitem sieht. Der Bus fährt aber nicht vom Busbahnhof, sondern von Martiánez über Plaza Charco und Loro Park. Natürlich kann man auch zu Fuß über Punta Brava bis hierhin wandern.

Maritim Punta Brava
Blick auf die neu gestaltete Straße

Wir gehen also von der Bushaltestelle zum Meer und klettern hier auf schmalen … weiterlesen

Naturschutzgebiet Rambla de Castro – Teil 4

Mittwoch, den 7. März 2012

Heute begeben wir uns auf das letzte Teilstück unserer Rambla – Wanderung vom Fortin de San Fernando nach La Longuera. Vom Fortin gehen wir auf dem berühmten Küstenwanderweg weiter in Richtung Puerto de la Cruz und kommen bald zu einer Abbiegung mit Wegweiser nach links. Hierüber habe ich schon im letzten Beitrag andeutungsweise berichtet.

Blick Bucht
Blick über die Bucht.

Wenn wir hier links den Holzgeländerweg hinab laufen, gelangen wir zunächst an das Motorenhäuschen der Seilbahn- und Pumpstation von La Fajanaweiterlesen

Naturschutzgebiet Rambla de Castro – Teil 3

Freitag, den 2. März 2012

Heute wandern wir weiter entlang der Rambla de Castro vom Fortin de San Fernando bis nach El Toscal – La Longuera.

Landzunge San Pedro
Blick vom Fortin de San Fernando gen Westen
auf die Landzunge von San Pedro

Vor dem Fortin ist ein kleiner … weiterlesen