Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Kategorie 'Kanarische Küche'

Weihnachtsspezialitäten auf Teneriffa

Samstag, den 11. Dezember 2010

Weihnachtsspezialitäten sind in Spanien vor allem Süßigkeiten.

Auf keinen Fall dürfen Sie vergessen die ganzen Köstlichkeiten und Weihnachtsgebäcke zu probieren. Dazu zählen in erster Linie Polvorones, Truchas und Mantecados.

Das bekannteste Weihnachtsspezialität ist der Turrón, eine Tafel aus Mandeln und Honig – es scheint eine Tafel aus harter Zuckermasse zu sein. Besonders beliebt ist der Turrón aus Gijona, Alicante und Cádiz. Turron ist schon fast ein Sinnbild für Weihnachten an sich. Es handelt sich dabei um eine … weiterlesen

Hochseefischen vor der Küste Teneriffas

Samstag, den 10. Juli 2010

Wie wir bereits in mehreren Beiträgen berichtet haben, ist Teneriffa für viele verschiedene Arten von Wassersport als Urlaubsziel sehr gut geeignet. Vor Allem der Süden, da hier der Wellengang in der Regel etwas ruhiger ist als im Norden.

Wer kein Interesse am Surfen, Tauchen, Segeln oder Kajak fahren hat, der kann in seinem Urlaub auf Teneriffa auch Bestens an der Küste angeln oder sogar Hochseeangeln. Für alle Fans des Angelsports ist das Hochseeangeln ein einzigartiges und atemberaubendes Erlebnis. Hier … weiterlesen

Köstlichkeiten aus Quitten

Dienstag, den 22. Juni 2010

Leckeres wie Quittenmarmelade, was wir auch in Deutschland kennen, ist auch auf den Kanaren vertreten und besitzt sogar eine lange Tradition.

Auf der Insel Teneriffa wächst aufgrund des milden Klimas nahezu jedes Obst wie auch die Quitte. Diese Frucht ist hier als Membrillo bekannt.

Die Quitten auf Teneriffa werden zur Herstellung von Marmelade, Likör oder Wein verwendet und nicht frisch verzehrt.

Obst

Für die Herstellung von Quittenlikör auf den Kanaren, haben wir sogar ein Rezept:

Zutaten:
* … weiterlesen

Chayote – das haarige Gemüse

Sonntag, den 16. Mai 2010

Die Chayote ist auf Teneriffa als Gemüse weit verbreitet und wird bei Einheimischen oft im Einkaufskorb gefunden.

Die Chayote wird hier Chayota genannt und ist die Frucht einer Kletterpflanze. Das Aussehen dieses Gemüses ist äußerst interessant, da es viele Windungen und Rillen aufweist und weiche Stacheln, die aussehen wie dicke Haare.

Chayote Früchte

Die Chayota kann auf dem Boden über mehrere Quadtrameter wurzeln und auf Bäumen bis zu 5 m hoch wachsen. Die eßbaren Früchte wachsen unter den … weiterlesen

Chorizo, die spanische Paprikasalami

Freitag, den 5. März 2010

Chorizo TeneriffaDer Chorizo ist eine Art pikante Paprikawurst, die sowohl auf der Spanischen Halbinsel als auch auf den Kanarischen Inseln eine Spezialität ist. Auf der Spanischen Halbinsel wird Chorizo meist kalt als Aufschnittswurst mit Brot zu Wein als Tapa verzehrt.

Auf den Kanarischen Inseln gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Arten von Chorizo. Hier wird der Chorizo gerne für warme Speisen wie Eintöpfe und Suppen verwendet. Ein traditionelles Gericht mit Chorizo ist der Eintopf Rancho Canario, die Zutaten dafür … weiterlesen

Bauernmarkt La Orotava

Dienstag, den 6. Oktober 2009

Die traditionelle Gemeinde La Villa de La Orotava im Norden der Insel Teneriffa ist bekannt für Kultur und Tradition und vor allem für Landwirtschaft.

Im Ort von La Orotava wurde 2007 ein Bauernmarkt eröffnet. Momentan sind die Öffnungszeiten ausschließlich auf Samstag von 09:00 bis 15:00 beschränkt, eine Erweiterung der Öffnungszeiten ist allerdings nicht ausgeschlossen.

Bauernmark

Orotava mit ihrer jahrhunderte alten Tradition der Landwirtschaft ist stolz auf den neuen Mercado del agricultor. Es wurden von der Gemeinde Subventionen für die … weiterlesen

Fisch essen auf Teneriffa

Donnerstag, den 14. Mai 2009

Der frische Fisch gehört zur kulinarischen Kultur und Tradition auf Teneriffa, obwohl die Ureinwohner (Guanches) fast keinen Fischfang betrieben haben aus Angst vor den Dämonen, die sie im Meer vermuteten. Nach der Eroberung durch die Spanier wurde jedoch bis heute viel Fischfang auf Teneriffa betrieben. Kulinarische Feinschmecker und Liebhaber von Fischgerichten können auf Teneriffa so richtig genießen.

Falls Sie ein Liebhaber von Fischgerichten sind, sollten Sie eines der kanarischen Fischrestaurants besuchen, die es beispielsweise in San Juan de La weiterlesen

Kanarischer Ziegenkäse aus Teneriffa

Dienstag, den 7. April 2009

Auf Teneriffa gibt es einige Spezialitäten, die Sie während Ihres Urlaubes unbedingt ausprobieren sollten. Dazu gehört zweifelsohne Ziegenkäse (queso de cabra), der auf der Insel hergestellt wird.

Es gibt verschiedene Arten von Ziegenkäse, von Weichkäse (queso blanco) bis hin zu gereiftem Ziegen-Hartkäse. Ziegenkäse gibt es auf Teneriffa in allen möglichen Variationen: weich und mild im Geschmack oder geräuchert und würzig. Ziegenkäse mit scharfer Paprikakruste oder einer Kruste aus verschiedenen Kräutern oder Gofio. Es gibt Ziegenkäse auch … weiterlesen

Süßkartoffeln auf den Kanaren

Montag, den 9. März 2009

Teneriffa ist ja bekannt für eine große Vielfalt an Kartoffeln, die hier angebaut werden. Außer den verschiedenen Kartoffeln finden wir auf Teneriffa auch die Süßkartoffel, die, wie der Name schon sagt, durch ihren süßlichen Geschmack auffällt.

Die Süßkartoffel hat auf Teneriffa und den restlichen Kanarischen Inseln verschiedene Namen wie Boniato oder Moniato. Die Süßkartoffel wird auch gern Batata genannt.

Die Süßkartoffel ist normalerweise größer als die normale Kartoffel. Man findet die Batata auf den verschiedenen Bauernmärkten auf … weiterlesen

Frischer Fisch auf Teneriffa

Dienstag, den 3. März 2009

So wie fast alle Inseln und Küstenregionen genießt man auch auf Teneriffa frischen Fisch aus Fang und Fischzucht. Dieses Privileg trägt sehr positiv zu einer reichhaltigen Küche und wertvollen Gastronomie bei.

Eine leckere Fischplatt für 2 Personen mit gegrilltem Fisch, Tintenfisch und Muscheln

Rund um die Insel Teneriffa wird viel Fischfang betrieben, allerdings ist das finanzielle Überleben der Fischer von Tag zu Tag gefährdet, da große Fischkonzerne die Ware zu billigeren Preisen absetzten können. So etwa ist der Fisch … weiterlesen