Sonneninsel Teneriffa
Teneriffa Aktuell
Für Webmaster

Kategorie 'Wandern'

Abades an der Südostküste Teneriffas – Teil 2

Freitag, den 20. April 2012

Heute wird das Geheimnis gelüftet: Bei der Kirche mit dem großen Kreuz auf der Spitze handelt es sich um eine Lepra-Kirche.

Leuchtturm Punta de Abona
Der nahe Leuchtturm von Punta de Abona

Als die Lepra auf Teneriffa herrschte, wurde hier auf dem Hügel zwischen Abona und Abades im Jahre 1943 das Lepra-Dorf Sanatorio de Abona errichtet, mit allem, was dazugehört: Sanatorium, Verbrennungsanlage, Kirche, usw. Die Kranken sollten hier bis zur Heilung oder dem Tod noch ein gutes Lebensende haben, mit Meerblick, … weiterlesen

San Juán de la Rambla – Teil 3

Mittwoch, den 4. April 2012

Wir sind hinabgestiegen von Icod el Alto (alto zu deutsch: hoch) bis nach San Juán de la Rambla an der Nordküste Teneriffas. Icod el Alto ist ein Ortsteil von Los Realejos

Agave Tenerife
Beschnittene Agave (Draufsicht)

Wir gehen über die Brücke der Autostraße TF-5 in den Ort und suchen uns nach der langen Wanderung etwas zu essen und zu trinken. Wir kehren ein im sogenannten Kulturhaus hoch über dem Meer. Es gibt nur ein warmes Essen, das wir gerne bestellen. Die Wirtin … weiterlesen

Von Icod el Alto nach San Juán de la Rambla – 2

Samstag, den 31. März 2012

Wir wandern weiter bergab. Die Straße führt direkt auf San Juán zu. Unterwegs bestaunen wir die Vegetation: Palmen, Agaven, Kakteen.

Pflanzen grün
Wildwachsende Rizinus-Pflanzen

An einem Wegweiser zu einer Guachinche, die aber nur zeitweise geöffnet ist, biegen wir rechts ab. Diese Abkürzung entpuppt sich außerdem als die viel schönere Variante. Der Abstieg führt durch einmalige bizarre Lavafelsen mit einigen Grotten am Wegesrand. Es handelt sich zweifellos um einen alten gepflasterten Eselsweg.

Ein wundervolles Erlebnis!

Es folgt noch Teil 3 über San weiterlesen

Abstieg entlang des Barranco de Ruí­z nach San Juán de la Rambla – 1

Montag, den 26. März 2012

Heute nehmen wir den Bus-Nr. 354 vom Busbahnhof in Puerto de la Cruz, der in Richtung Icod de los Vinos fährt. Der Bus fährt stündlich jeweils um halb. Wir kaufen am Schalter oder an einer anderen Bono-Verkaufsstelle eine Bonuskarte für 12 oder 30 Euro und haben dadurch die Fahrt viel preiswerter. Sie ist gültig für mehrere Personen zugleich.

Wir fahren mit dem Bus über die Orte Dehesas, El Toscal, San Agustin und Los Realejos.
Ab jetzt … weiterlesen

Die Küste unterhalb des Maritim-Hotels

Samstag, den 17. März 2012

Heute fahren wir mit dem Bus-Nr. 381 von Puerto de la Cruz bis zum Hotel Maritim. Das ist das große Hochhaus hinter Punta Brava, das man überall von weitem sieht. Der Bus fährt aber nicht vom Busbahnhof, sondern von Martiánez über Plaza Charco und Loro Park. Natürlich kann man auch zu Fuß über Punta Brava bis hierhin wandern.

Maritim Punta Brava
Blick auf die neu gestaltete Straße

Wir gehen also von der Bushaltestelle zum Meer und klettern hier auf schmalen … weiterlesen

Naturschutzgebiet Rambla de Castro – Teil 4

Mittwoch, den 7. März 2012

Heute begeben wir uns auf das letzte Teilstück unserer Rambla – Wanderung vom Fortin de San Fernando nach La Longuera. Vom Fortin gehen wir auf dem berühmten Küstenwanderweg weiter in Richtung Puerto de la Cruz und kommen bald zu einer Abbiegung mit Wegweiser nach links. Hierüber habe ich schon im letzten Beitrag andeutungsweise berichtet.

Blick Bucht
Blick über die Bucht.

Wenn wir hier links den Holzgeländerweg hinab laufen, gelangen wir zunächst an das Motorenhäuschen der Seilbahn- und Pumpstation von La Fajanaweiterlesen

Naturschutzgebiet Rambla de Castro – Teil 3

Freitag, den 2. März 2012

Heute wandern wir weiter entlang der Rambla de Castro vom Fortin de San Fernando bis nach El Toscal – La Longuera.

Landzunge San Pedro
Blick vom Fortin de San Fernando gen Westen
auf die Landzunge von San Pedro

Vor dem Fortin ist ein kleiner … weiterlesen

Naturschutzgebiet Rambla de Castro – Teil 2

Sonntag, den 26. Februar 2012

Vegetation Teneriffa
Die üppige Vegetation im Rambla-Tal ist eine der schönsten auf der Insel.

Barranco Wasserbecken
Blick zurück in den bewachsenen Barranco mit dem Wasserbecken.

Heute setzen wir unsere Wanderung in der Rambla fort und gehen von der Wassergrotte zunächst weiter zur Hacienda La Casona.… weiterlesen

Von Puerto de la Cruz zum Naturschutzgebiet Rambla de Castro – Teil 1

Dienstag, den 21. Februar 2012

Heute haben wir einen der wohl schönsten Ausflüge geplant. Wir gehen in Puerto de la Cruz zum Busbahnhof (Estación de Guaguas). Wir fahren mit dem halbstündig fahrenden Bus Nummer 363 über Realejos nach San Vicente. In Vicente steigt man an der zweiten Haltestelle aus. Sie heißt: Tíºnel.

Strasse San Pedro
An der Einmündung in die TF-5 verlassen wir den Bus Nummer 363.

Parkplatz Rambla de Castro
Ausgangs-Parkplatz für Wanderungen in die Rambla de Castro.

Kapelle San Pedro
Vom Mirador an der Kapelle San Pedro verschaffen wir uns einen Überblick weiterlesen

Teneriffa Wanderer

Freitag, den 3. Februar 2012

Was gibt es schöneres als Wanderer aus ganzem Herzen zu sein und auf Teneriffa zu wandern?
Teneriffa und die umliegenden Kanarischen Inseln sind bekannt als wahres Wanderparadies. Dies haben auch Irmgard und Manfred Roth für sich entdeckt. Aus gesundheitlichen Gründen hat es die beiden erstmals hier her verschlagen, doch die Liebe zur Insel wurde immer größer und mittlerweile verbringt das Ehepaar Roth 7 Monate im Jahr auf der Sonneninsel.

Teneriffa Wanderer

Die beiden Teneriffa Wanderer unternehmen seit mehr als 10 Jahren … weiterlesen